Zu Navigation wechseln

New York entdecken

Tolle Skyline, lebendige Stadt – The Big Apple erwartet Sie

Zeitunterschied

GMT -4 Stunden

Flugdauer von London

7,5 Stunden

Währung

US-Dollar

Verwenden Sie die Tabulatortaste und die Eingabetaste oder die Pfeiltasten, um die aktuelle Registerkarte zu ändern
Flug Flug + Hotel Planen Sie eine Reise in mehrere Städte
 
 

Unsere günstigsten Flüge nach New York von Hamburg

Wie viele Passagiere?Erläuterungen zum Begriff „junge Erwachsene“.

Weiter

Zeit für New York City

Ein Urlaub in New York City im Frühling ist ein Erlebnis für alle Sinne. Als eine der berühmtesten Städte der Welt bietet sie jedem Reisenden endlose Möglichkeiten. Egal, ob Sie die berühmten Sehenswürdigkeiten mit eigenen Augen sehen wollen oder die unentdeckten Orte erkunden möchten, lassen Sie sich von British Airways hinbringen, um die Stadt mit Ihren eigenen Augen zu sehen und Ihre Spuren zu hinterlassen.

Mit seinen Museen und Galerien von Weltrang, unschlagbaren kulinarischen Angeboten und der ganzen kreativen Mode-, Musik- und Kunstszene hat New York City schon in so manchem Kinofilm die Hauptrolle gespielt. Nach der Landung befinden Sie sich in Manhattan im Herzen des Geschehens mit der berühmten Skyline und bekannten Sehenswürdigkeiten auf Schritt und Tritt.

Wer zum ersten Mal in New York ist, möchte natürlich die klassischen Sehenswürdigkeiten aus den berühmten Filmen sehen. Das New York der Einheimischen lernt man jedoch am besten in den bezaubernden Stadtteilen mit dem besten Kulturangebot kennen. Jede Gegend bietet ihre ganz eigenen Vorzüge: fantastische Restaurants und Bars auf der anderen Seite des East River in Brooklyn, tolle Kunst in Queens, ein Yankees-Spiel in der Bronx oder üppige Parks, Auen und Wanderwege in Staten Island. Bleibt nur noch eine Frage offen: Wann starten Sie in Ihren New York-Urlaub? Buchen Sie die Flüge für den nächsten Traumurlaub.

Wir konnten keine zu Ihrer Auswahl passenden Inhalte finden. Bitte passen Sie Ihre Angaben an. Bitte versuchen Sie es erneut.

New-York-Insider: Tipps nach Jahreszeit

Winter

Es klingt nach einem Klischee, aber Schlittschulaufen im Bryant Park ist ein absolutes Muss, wenn Sie im Winter nach New York kommen. Hier sind weniger Touristen als am Rockefeller Center und um die Eislaufbahn herum findet ein Markt statt.

Jess Parr, British Airways Kabinenbesatzung und Reisebloggerin

Frühling

Die High Line macht sich vor allem in voller Blüte gut. Auch den Madison Square Garden sollten Sie einmal gesehen haben, wenn er in voller Blüte steht. Jetzt ist auch die beste Zeit, um im Freien zu essen, auch wenn es noch etwas frisch sein kann. Die New Yorker können den Sommer gar nicht erwarten und beginnen mit dem Essen im Freien viel früher, als man denken würde. Zu meinen Lieblingsorten für ein entspanntes Essen im Freien im Frühling gehören der Pavilion im Union Square Park und Shake Shack im Madison Square Garden.

- Vishaan Chakrabarti, in New York lebender Architekt

 

Sommer

An Sommerwochenenden müssen Sie keine großen Menschenmassen fürchten, denn die meisten New Yorker fahren übers Wochenende weg. Sie können die Stadt also entspannter erkunden. Der Nachteil ist aber, dass viele Kunstgalerien im August geschlossen sind - informieren Sie sich im Voraus, wenn es eine gibt, die Sie unbedingt sehen möchten.

- Lyn Slater, Fashion- und Beauty-Bloggerin aus New York

Herbst

Meine Liebslingszeit im Jahr ist der Herbst. Der Central Park hat vor allem von oben eine besondere Wirkung, falls Sie einen Helikopterflug über New York machen können. Und wenn Sie die Stadt hinter sich lassen wollen, fahren Sie nach Catskills in Upstate New York, wo Sie vor allem Ende Oktober die Blätter in ihren neuen Farben bewundern können.

– Dan Rookwood, US-Herausgeber von Mr Porter

 

Unsere besten kulinarischen Tipps

Absolute Bagels

Von Time Out zu den besten Bagels von New York erklärt und wir können nur zustimmen! Diese köstlichen, per Hand ausgerollten gekochten Leckereien sind mit verschiedenen Frischkäseaufstrichen erhältlich. Wir empfehlen Scallion Smear (Frühlingszwiebelaufstrich) mit Lox (Räucherlachs) und Gurke, ein echter Bagel nach New Yorker Art. Begeben sie sich zur Upper West Side am Broadway, ganz in der Nähe der Columbia University, um diese Bagels zu probieren. Sie werden von diesem Studentenfutter nicht enttäuscht sein. Es gibt innen keine Sitzplätze, begeben Sie sich also in den nahe gelegenen Riverside Park und machen Sie dort ein Mini-Picknick.

Erfahren Sie mehr über Absolute Bagels

Burger-Imbiss

Eigentlich ein Geheimtipp. Trotzdem steht man häufig in einer Schlange. Der Weg führt durch das exklusive Le Parker Meridien. Hinter einem roten Vorhang geht es einen Flur mit einem Neon-Burger hinunter. Danach genießen Sie in einem kleinen Raum voller Graffiti die wohl besten Burger in Manhattan. Es gibt saftige Patties mit genau der richtigen Menge Käse, Salat und Gurken in einem gerösteten Brötchen. Dazu genießen Sie knusprige Pommes und leckere Milchshakes. Hier können Sie traditionell nur in bar bezahlen. Also vorher nicht den Besuch am Geldautomaten vergessen.

Erfahren Sie mehr über Burger Joint

Friend of a Farmer

Ein Brunch kann in New York die wichtigste Mahlzeit des ganzen Wochenendes sein. Denken Sie daran, wenn Sie sich Ihr Katerfrühstück beim beliebten Friend of a Farmer in Gramercy Park besorgen. Dort wird Ihnen eine Auswahl farmfrischer, hausgemachter Gerichte geboten, die Sie an die Kochkünste Ihrer Großmutter erinnern werden. Von den ausgezeichneten Omelettes mit Spinat und Pilzen bis zu Eggs Benedict mit Krabben – Sie werden garantiert etwas finden, was Ihnen zusagt. Die Spezialitäten aus der Pfanne sind ebenso ansprechend wie die Bloody Marys. Da es sehr voll werden kann (was immer ein gutes Zeichen ist), sollten Sie frühzeitig hingehen.

Mehr Informationen über Friend of a Farmer

Lombardi’s

Das als erste Pizzeria der USA bekannte Lombardi’s öffnete seine Pforten erstmals 1905. Gennaro Lombardi, ein neapolitanischer Einwanderer erfand das bescheidene Grundgericht in das massive weltweite Phänomen von heute. Rauchiger Teig wird in einem Steinofen gebacken und dann mit seiner berühmten Tomatensoße und frischem Mozzarella garniert. Italienische Fleischbällchen und Pepperoni machen das Ganze zu einer traditionellen Köstlichkeit. Seit 1897 in Familienbesitz ist Ihnen hier ein unvergessliches kulinarisches Highlight sicher!

Erfahren Sie mehr über Lombardi’s

Die fünf wichtigsten Fakten über New York

Sie möchten mehr Inspiration, bevor Sie gehen? Lesen Sie unsere fünf faszinierendsten Fakten über New York. Finden Sie heraus, warum New York eine der besten Städte weltweit ist.

Sie ist vielfältig

In New York werden über 800 Sprachen gesprochen. Die jüdische Bevölkerung ist die größte außerhalb Israels, die polnische Bevölkerung die größte außerhalb Polens – und wenn Sie 38 Amerikaner antreffen, ist die Chance hoch, dass zumindest einer davon aus New York ist. Die Chance ist noch höher, wenn Sie in Brooklyn sind.

Die Skyline ist legendär

Das Empire State Building und das Chrysler Building befinden sich unter den beliebtesten Architekturteilen in den USA – wobei das Flatiron Building immer noch als architektonische Kuriosität angesehen wird. Die ikonische Skyline New Yorks entwickelt sich ständig. Jetzt gibt es einen Wolkenkratzer ohne Fenster und das neue One World Trade Center – das den sechsthöchsten Turm auf der ganzen Welt hat.

Alle lieben Baseball

Baseball ist ein echter Volkssport in New York. Im Yankee Stadium haben bereits einige der größten Sportlerlegenden aller Zeiten gespielt, darunter Babe Ruth und Joe DiMaggio. Es gibt jedoch auch noch andere beliebte Freizeitaktivitäten in der Stadt: Der New York Marathon ist eines der größten Lauf-Events der Welt, und in Queens finden die US Open statt, eines der bekanntesten Tennisturniere.

Es gibt viele Paraden

Die Stadt New York liebt ihre Paraden und Festzüge. In New York gibt es die weltweit größte St. Patrick's Day Parade. Am 17. März jedes Jahres sehen Sie Straßen voller grün angezogener Menschen. Die Mermaid Parade auf Coney Island im Juni sollte dabei auch nicht vergessen werden. Sie ist kleiner (weniger Leute haben Meerjungfrauen als Vorfahren als irische Vorfahren), aber bringt genauso viel Spaß. Das PrideFest im Juni ist eines der größten Pride-Festivals in den USA. Im November sehen Sie auf der Macy's Thanksgiving Parade zahlreiche Ballone fliegen.

Kaffeehauptstadt

In dieser Stadt wird Kaffee groß geschrieben – einigen Quellen zufolge trinken die New Yorker sieben Mal so viel wie davon wie der Durchschnittsamerikaner. Fast noch wichtiger ist den Einwohnern jedoch gutes Essen, und die Rezepte vieler Leckereien wie Käsekuchen, Pizza, Pastrami, Bagels oder Brezen wurden in NYC vollendet. Außerdem stammen von hier Klassiker wie der Bloody Mary, Eggs Benedict und der Waldorf-Salat. Wenn das kein köstlicher Brunch wird!

Fahrt vorbereiten

Ländervorwahl

+1

Beste Reisezeit

Das ganze Jahr über

Trinkgeld

15-20 % Ihrer Rechnung

Jetzt buchen, später zahlen – mit unseren niedrigen Anzahlungen

Sichern Sie sich Ihren Urlaub mit einer niedrigen Anzahlung und flexiblen Ratenzahlungen - Sie entscheiden, wann und wie viel Sie zahlen.

Entdecken Sie mehr von New York

Fahnen vor dem Riesenrad.
David Farley für British Airways

Direkt neben dem goldenen Sandstrand in Coney Islandbefindet sich der Vergnügungsparkmit dem berühmten Wonder Wheel

Elspeth Velten,  für British Airways

Bedingungen und Konditionen