Meine NYC Top 10: Dan Rookwood


Von Dan Rookwood, US-Redakteur von "Mr Porter"

Aufgezeichnet vorn Zach Udko | Fotos von Alamy

Zu Navigation wechseln

Juli 2017

Dan Rookwood stammt aus London und zog 2014 nach New York, um seine Stelle als US-Herausgeber von Mr Porter anzutreten. Hier nennt er uns seine Highlights in seiner Wahlheimat, von Erkundungstouren durch Brooklyn - wo er mit seiner Frau und seinen Zwillingstöchtern lebt - bis zur Teilnahme an einem typisch New Yorker Boutique-Fitnesskurs.

Smorgasburg

Dieses Food-Fest findet jeden Sonntag direkt am Wasser in Williamsburg statt. Es gibt gut 100 Stände mit köstlichem Street-Food – von Ramen-Burgern und Tacos bis hin zu Grillkäse und Donuts. Die perfekte Möglichkeit, sich durch die verschiedenen Geschmacksrichtungenvon New York zu probieren. Der Markt öffnet um 11:00 Uhr. Vor allem mit kleinen Kindern sollten Sie früh da sein, um dem großen Andrang zu entgehen. Mittags kann es sehr voll werden. An den beliebtesten Ständen bilden sich häufig lange Schlangen.

Die meisten Touristen besuchen das bekannte Empire State Building. Das Observatorium im neu erbauten One World Trade ist aber ein genauso tolles Erlebnis für Groß und Klein.

Brooklyn Botanic Gardens

Es gibt solche und solche botanische Gärten - und der von Brooklyn ist besonders schön. Das ganze Jahr über blüht es hier, das ist selbstverständlich, besonders schön ist aber die Kirschblüte im April. Der Japanese Hill-and-Pond Garden lädt zu einem ruhigen Spaziergang ein und hat für die Kinder unterhaltsame Aktivitäten im Angebot, bei denen sie (wenn sie es denn wollen) sich die Hände schmutzig machen können. Der beste Eingang befindet sich direkt neben dem Brooklyn Museum, das ebenfalls einen Besuch wert ist.

Sehen Sie sich Dan Rookwoods Reiseführer zu NYC an

  • Schlemmen Sie genüsslich im Smorgasburg © Smorgasburg/John von Pamer.

    Leckeres am Wochenende

    Smorgasburg ist im Prospect Park - Breeze Hill auch sonntags von 11:00-18:00 Uhr geöffnet.

    Entdecken Sie die Lebensmittelmärkte von NYC
  • Machen Sie einen Spaziergang durch den hervorragenden Brooklyn Botanic Garden © Liz Ligon.

    Blühendes Brooklyn

    Wie wäre es mit einer Führung durch die Gärten? Die Führer zeigen Ihnen die schönsten Plätze und die gerade blühenden Pflanzen.

    Entdecken Sie New York
  • Erleben Sie die Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus © Getty Images.

    Auf Draht

    Wenn es sehr kalt ist, ziehen sich die Seile der Brooklyn Bridge zusammen. So kann sich die Brücke um bis zu 7 cm heben.

    Hotels in NYC finden

East River Ferry

Eine der günstigsten Möglichkeiten, um sich die Skyline von Manhattan anzusehen. Die Fähre kostet nur 4 Dollar pro Person und fährt von Midtown zur Wall Street. Gehalten wird in Greenpoint, Williamsburg und Dumbo. Dabei geht es unter der Williamsburg-, Manhattan und Brooklyn-Bridge durch.

One World Trade-Oberservatorium

Wenn man in New York ist, möchte man natürlich auch einen der Wolkenkratzer besuchen. Die meisten Touristen besuchen das bekannte Empire State Building. Das Observatorium im neu erbauten One World Trade ist aber ein genauso tolles Erlebnis für Groß und Klein. Meiner Meinung nach bietet es sogar den besseren Rundumblick. Man sieht alles – von der Freiheitsstatue über BMW (die Brooklyn-, Manhattan- und Williamsburg-Bridge über den East River) bis hin zum Empire State Building in Midtown. Auch ein stiller Besuch am 9/11 Memorial ist eine Überlegung wert. Da zu können Sie durch die Oculus, den verrückt aussehenden und 4 Mrd. Dollar teuren Bahnhof mit Shopping-Mall spazieren.

Finden Sie unsere günstigsten Flüge nach New York

  • Durchqueren Sie die Stadt über den High Line Park © Alamy.

    Das Leben im Park

    Die High Line bietet Besuchern nicht nur einen Zufluchtsort vor der hektischen Stadt, hier finden auch regelmäßig Events und Kurse statt, von Tai Chi und Meditation bis zu Pflanzenführungen und Sterndeutung. Fliegen Sie von London nach New York ab:€579 p. P.

    Flüge buchen

SoulCycle

Sie werden in der Stadt viele Menschen in Sportkleidung sehen. Boutique-Fitnesskurse sind sehr angesagt und ich empfehle Ihnen einen Spinning-Kurs bei SoulCycle oder einen Kurs bei Barry's Bootcamp. Das sind typische Aktivitäten in New York und Sie können sehen, wie gut die Trainer hier sind. Bei so viel wildem Enthusiasmus ist ein amerikanischer Akzent genau das richtige, um Sie mitzureißen.

Westlight Bar

Für Drinks gehen Sie am besten in die Rooftop-Bar auf dem William Vale Hotel in Williamsburg. Hier haben Sie nachts die absolut beste Aussicht auf New York - Sie können die gesamte beleuchtete Skyline von Manhattan sehen. Dieser Ausblick ist einfach atemberaubend.

Entdecken Sie weitere Rooftop-Bars in New York

  • Besuchen Sie eine Broadway-Show wie das preisgekrönte Hamilton © Joan Marcus.

    Wussten Sie schon ...

    In New York gibt es zwar 40 Broadwaytheater, doch nur vier davon befinden sich direkt am Broadway.

    Entdecken Sie die Theaterwelt von New York
  • Bestellen Sie reichlich Tacos und mexikanische Cocktails im Café de la Esquina in Williamsburg.

    Mexikanisch an der Ecke

    Café de la Esquina ist täglich geöffnet, Sonntag bis Mittwoch (11:00-23:00 Uhr) und Donnerstag bis Samstag (11:00-00:00 Uhr).

    Günstig essen in New York
  • Kommen Sie bei Barry’s Bootcamp in Form © Thomas Engstrom.

    Ziellinie

    Der erste New York City Marathon fand 1970 im Central Park statt. Heute starten die Läufer in Staten Island und laufen im Central Park über die Ziellinie.

    Kostenlose Aktivitäten

Café de La Esquina

Bis ich nach New York kam, konnte ich mit der mexikanischen Küche nicht viel anfangen. Aber jetzt liebe ich sie. An Donnerstagen gehen wir abends gerne ins Café de La Esquina in Williamsburg. Es ist ein klassisches Retro-Diner mit normalen Sitzplätzen. Meine Frau und ich sitzen aber gerne an der Bar und schlürfen einen leckeren Margarita (sie) und ein eiskaltes Corona (ich). Dazu gibt es Tacos bis zum Abwinken.

  • Von Westlight aus haben Sie eine besonders schöne Aussicht © Noah Fecks.

    Getränke mit Aussicht

    Die Rooftop-Bar ist Sonntag bis Mittwoch von 16:00-00:00 Uhr und Donnerstag bis Samstag von 16:00-02:00 Uhr geöffnet.

    Entdecken Sie die besten Bars in NYC

The High Line

Die stillgelegte Güterzugslinie wurde in einen wunderschönen erhöhten öffentlichen Park umgewandelt und vor Kurzem ausgebaut. Hier machen Sie einen wunderbaren Spaziergang durch das westliche Manhattan. Am Wochenende kann es hier sehr voll werden, weswegen Sie besser unter der Woche herkommen sollten. Spazieren Sie von Norden in Richtung Süden und besuchen Sie dort das neue Whitney Museum of American Art oder auch das West Village, wo man ebenfalls prima spazieren und verloren gehen kann.

Central Park

Sie können nicht nach New York kommen und nicht in den Central Park gehen. Ich hänge gerne einen Besuch im Metropolitan Museum of Art, dem Met, dran, das sich östlich neben dem Park befindet. Mit dem Zug 4, 5 oder 6 fahren Sie bis 86th Street und gehen dann ein paar Blocks zum Park.

Hamilton: An American Musical

Die Karten für diese Broadway-Show sind Monate im Voraus ausverkauft. Sie sollten direkt beim Buchen der Flüge auch Karten organisieren. Es lohnt sich wirklich. Die Show ist eine der besten, die ich jemals gesehen habe – und normalerweise bin ich kein ausgesprochener Musical-Fan. Wir hören seitdem den Soundtrack hoch und runter.

Fußzeilennavigationslinks

British Airways Logo.