Zu Navigation wechseln

ReiseführerNew York

Die Stadt wie ein Einwohner erleben

Einwohnerzahl

8,4 Millionen

Währung

US-Dollar

Uhrzeit in NYC

Ihr kleiner Reiseführer für New York

Wann kommen Sie nach New York?

Durchschnitt
12°C
54°F
Frühling
Durchschnitt
32°C
90°F
Sommer
Durchschnitt
22°C
72°F
Herbst
Durchschnitt
5°C
41°F
Winter

Frühling in New York

Die Zeit ist gekommen, die dicken Winterschichten abzustreifen und durch die mit blühenden Kirschbäumen gesäumten Parks zu spazieren oder sich ein Baseballspiel anzusehen (die Saison beginnt für gewöhnlich im Frühling). Wenn Sie Ihren Koffer für eine Reise nach New York im Frühling packen, entscheiden Sie sich für verschiedene kombinierbare Outfits, denn das Wetter kann unvorhersehbar sein. Lassen Sie sich von den milden Tagen im März, April und Mai nicht täuschen, die Temperaturen können abends stark herabsinken - denken Sie also unbedingt an eine Jacke.

Sommer in New York

Genau wie der Winter ist auch der Sommer eine extreme Jahreszeit in New York und das Wetter kann im Vergleich zu Europa glühend heiß sein. Das bedeutet aber auch, dass sich das Leben jetzt im Freien abspielt und Theaterstücke, Konzerte, Filme und Food Trucks nach draußen kommen. Im Kampf gegen die Hitze empfehlen sich atmungsaktive Stoffe, locker sitzende Kleidung und Sonnenschutz, damit Sie tagsüber geschützt sind - Sie werden aber auch ein paar leichte Schichten benötigen, da Restaurants, Geschäfte und Museen gerne die Klimaanlage laufen lassen.

Herbst in New York

Wenn der Sommer sich dem Ende neigt, werden die Farben in New York viel intensiver - der Herbst ist eine wunderschöne Zeit, um nach New York zu kommen. Das Wetter ist zwar etwas frischer, aber Sie werden noch einen blauen Himmel und schöne Tage erleben, an denen Sie im Freien essen und Outdoor-Aktivitäten machen können, vor allem im späten September und frühen Oktober. Von Mitte Oktober bis November lässt sich das Wetter nur schwer vorhersagen, packen Sie also verschiedene warme und kühle Kleidungsstücke ein, die Sie in Schichten tragen und bei Bedarf ausziehen können.

Flüge nach New York

Ab
Hin-/Rückflug

from Venice, November 2017

Winter in New York

Der Winter in New York ist ganz klar die schönste Zeit des Jahres - und das aus gutem Grund. Die schneebedeckten Parks, Eislaufbahnen im Freien und die funkelnde Weihnachtsdeko in Geschäftsfenstern verleihen der Stadt einen ganz eigenen Charme. Ziehen Sie sich warm an, denn Dezember und Februar können sehr kalte Monate sein. Und wenn es hier schneit, dann richtig. Zum Glück gibt es in der ganzen Stadt viele gemütliche Bars und Restaurants, in denen Sie sich aufwärmen können.

Flüge nach New York

Ab
Hin-/Rückflug

from Florence, Januar 2018

Unsere NYC-Insider

Wenn Sie Empfehlungen haben möchten, was man in New York machen kann, wo man am besten unterkommt wo man am besten essen kann und wo man gut den Massen entkommt, fragen Sie am besten einen waschechten New Yorker!

Wir haben genau das getan und die Fakten von Kennern enthalten, die alle Aspekte des Stadtlebens abdecken, von Architektur und Shopping über sehenswerte Attraktionen bis zum kleinen Luxus. Entdecken Sie Ihr ganz persönliches New York mit ein wenig Hilfe von unseren Freunden und ihren New Yorker Geheimnissen.

Wir konnten keine zu Ihrer Auswahl passenden Inhalte finden. Bitte passen Sie Ihre Angaben an.

Merkwürdiges entdecken mit Jess Parr

Geheime Orte entdecken mit Lyn Slater

Die Sichtweise eines Architekten mit Vishan Chakrabarti

Ein lokaler Reiseführer mit Dan Rookwood

Visum und Einreisebestimmungen für New York

Wenn Sie Bürger eines Landes sind, das zum Visa Waiver Program gehört, benötigen Sie einen gültigen biometrischen Reisepass und ein genehmigtes ESTA, um in die USA einreisen zu können. Ein biometrischer Reisepass ist an dem Chip-Symbol auf der Vorderseite erkennbar.

Sie können das ESTA-Formular online beantragen und sollten umgehend eine Genehmigung erhalten. Wir empfehlen jedoch, den Antrag mindestens 72 Stunden vor Ihrem Abflug einzureichen, falls die Reisegenehmigung nicht erteilt wird. Ein ESTA kann für mehrere Reisen verwendet werden und ist zwei Jahre gültig, oder bis Ihr Reisepass abläuft.

Sie können nicht mehr mit einem ESTA in die USA einreisen, wenn Sie eine doppelte Staatsbürgerschaft haben und ein Reisepass von einem Land ausgestellt wurde, das zum Visa Waiver Program gehört, und das Ausstellungsland des anderen Reisepasses Iran, Irak, Sudan oder Syrien ist.

Bürger des Vereinigten Königreichs können schneller durch die Passkontrollen der USA gelangen, indem sie Global Entry beitreten, dem Customs and Border Protection-Programm der USA. Die Mitgliedschaft gilt fünf Jahre und das Antragsverfahren umfasst Hintergrundprüfungen und ein persönliches Gespräch in einem offiziellen Aufnahmezentrum.

Bitte denken Sie daran, dass es Ihrer Verantwortung unterliegt sicherzustellen, dass Sie über die erforderlichen Dokumente für eine Einreise in die USA verfügen, wenn Sie nach New Yor fliegen.

Unterwegs

Taxis

Die berühmten New Yorker Taxis sind dank ihrer auffälligen gelben Farbe nicht zu übersehen und in der ganzen Stadt anzufinden. Es ist kinderleicht, ein Taxi zu rufen - strecken Sie einfach den Arm aus, um es anzuhalten. Wenn die Zahlen auf dem Taxidach beleuchtet sind, ist es frei. Taxis sind gesetzlich verpflichtet, Sie an Ihr Ziel innerhalb der Metropolregion zu bringen. Sie zahlen nur, was auf dem Taxistand steht, entweder bar oder mit der Kreditkarte. Denken Sie an ein Trinkgeld in Höhe von 10 bis 15 Prozent.

U-Bahn und Busse

Mit dem richtigen Know-How machen New Yorker U-Bahnen und Busse die Stadterkundungen einfach und erschwinglich. Abhängig von der Dauer Ihres Aufenthaltes wählen Sie entweder ein Pay-Per-Ride MetroCard, mit der Sie so viele Fahrten wie gewünscht von $5,50 bis $80 ($2,75 pro Fahrt mit der U-Bahn) kaufen können, oder Sie entscheiden Sie sich für die Unlimited Ride Metrocard ($32), mit der Sie sieben Tage lang unbegrenztU-Bahn und Bus fahren können. Die meisten U-Bahnlinien verlaufen von Norden nach Süden, und die Buslinien in Manhattan verlaufen von Osten nach Westen. Interessanter Fakt: Die U-Bahnstationen mit grünen Kugeln an den Eingängen weisen darauf hin, dass die Station offen 24 Stunden lang geöffnet ist.

Zu Fuß und mit dem Fahrrad

New York City lässt sich am besten zu Fuß erkunden. Dadurch sind Sie in der Lage, die Stadt in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden, und sehen alle wichtigen Sehenswürdigkeiten – von der Brooklyn Bridge bis zum American Museum of Natural History an der Upper West Side. Wenn Ihnen Stadttouren zu Fuß anstrengend erscheinen, können Sie auch ein Fahrrad mieten und die schönen Strecken per Rad abfahren – die Stadt hat ein wachsendes Netz von Fahrradwegen und es gibt das Citi Bike-Verleihsystem.

Boot

Sehen Sie sich die Stadt von einer Fähre oder einem Boot aus an, wo Sie Sightseeing in New York ohne die Massen erleben können und auf einfache Weise von A nach B kommen. Die Staten Island Ferry transportiert fast 22 Millionen Menschen jedes Jahr kostenlos und die 25-minütige Fahrt bietet unvergleichliche Ausblicke auf die Südspitze von Manhattan und Ellis Island. Wenn Sie die Lady Liberty in all ihrer Pracht sehen möchten, nehmen Sie die Circle Line Liberty Cruise und fahren Sie Richtung Hudson River.

Flughäfen in New York

Warum lassen Sie sich den letzten Stress beim Transfer nicht auch noch nehmen, indem Sie dies im Rahmen Ihrer Buchung uns überlassen? Wir organisieren private Sedans, SUVs und Go Airlink-Bustransfers vom Flughafen zu Ihrem Hotel. Wählen Sie einfach Ihre bevorzugte Option, wenn Sie die Reise buchen.

JFK International

Wenn Sie in New York landen, gibt es viele Möglichkeiten, um in die Stadt und zu Ihrem Hotel zu gelangen. In den New Yorker Taxis kommen Sie per Pauschaltarif für $52,50 von JFK nach Manhattan (ausgenommen Gebühren, Zuschläge und Trinkgelder) – die Fahrt dauert in der Regel 30 bis 60 Minuten je nach Verkehrslage. Wahlweise können Sie den AirTrain ($5) nehmen, der Anbindung an die U-Bahn ($2,75 pro Fahrt) bietet. Sie können auch im Voraus Expressbusse zur Grand Central Station oder zum Port Authority für $16 buchen.

Newark Liberty International

Von Newark nach Manhattan stehen Taxis mit Taxametern zur Verfügung und die Fahrt kostet zwischen $60 und $80 (ausgenommen Gebühren, Zuschläge und Trinkgelder) für eine 45-minütige Fahrt. Sie können auch den den AirTrain ($5) zur Station Newark Airport und einen Zug zur Penn Station für $12,50 nehmen. Außerdem sind Express-Busse zur Grand Central Station und Port Authority ($16) verfügbar.


Trinkgeld in New York

In New York gibt man Trinkgeld nicht nur für einen guten Service

Trinkgelder werden in New York nicht nur für guten Service gegeben – sie sind hier fester Bestandteil der Arbeits- und Vergütungskultur, und viele Dienstleistungsbranchen wie Hotels, Restaurants und Personentransport berechnen bei den Löhnen ihrer Mitarbeiter Trinkgeldzahlungen ein. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie es übertreiben müssen. Mit unserem Leitfaden wissen Sie, wem Sie wann und wie viel Trinkgeld geben sollten, wenn Sie in der Stadt unterwegs sind.

Trinkgeld in Restaurants

In den meisten Restaurants in New York ist ein Trinkgeld von 18 bis 20 Prozent des Gesamtpreises abzüglich der Steuern Standard. Wenn Sie den Service außergewöhnlich gut fanden, ist ein Trinkgeld von 22 Prozent empfehlenswert. Eine einfache Methode zur Berechnung des Trinkgeldes besteht im Verdoppeln des Steuerbetrags – dies ergibt ungefähr 18 Prozent. Wenn Sie in einem Hotelrestaurant oder mit einer großen Gruppe (in der Regel sechs oder mehr Personen) essen, ist das Trinkgeld gelegentlich bereits als Servicegebühr in der Rechnung enthalten, sodass Sie die Rechnung prüfen sollten, bevor Sie einen zu hohen Betrag geben.

Trinkgeld in Bars

Wenn Sie ein Bier oder ein Glas Wein bestellen, geben Sie normalerweise $1 bis $2 Trinkgeld pro Getränk. Auch wenn Sie nur ein alkoholfreies Getränk bestellen, wird ein Trinkgeld von etwa 50 Cent pro Getränk erwartet. Bei Cocktails sollten $2 bis $3 ausreichen. Wenn Sie in einer gehobenen Bar trinken, in der die Barkeeper sich beim Mixen Ihres Drinks Zeit nehmen und Mühe geben, ist es besser, wenn Sie $3 bis $4 pro Getränk geben.

Trinkgeld in Taxis

Auf kurzen Fahrten ist es üblich, das Fahrgeld aufzurunden, und bei einer längeren Fahrt sollte das Trinkgeld zwischen 10 und 15 Prozent betragen. Wenn Sie vom oder zum Flughafen unterwegs sind und Ihr Fahrer Ihnen beim Ein- und Ausladen Ihrer Gepäckstücke hilft, empfiehlt sich ein Trinkgeld in Höhe von 20 bis 22 Prozent.

Trinkgeld für Hotelpersonal

Trinkgeld ist auch in Hotels in New York üblich. Es empfiehlt sich, der Person das Trinkgeld direkt zum Zeitpunkt des Empfangs der Dienstleistung zu übergeben. Wenn Träger Ihnen helfen, Ihr Gepäck zu tragen, sollten Sie ein Trinkgeld von $1 oder $2 pro Gepäckstück geben. Wenn der Portier Ihnen ein Taxi ruft, sollten Sie $1 Trinkgeld geben. Zimmermädchen erwarten auch $1 oder $2 für einige Tage Reinigung.

Sicherheit

New York City ist eine der sichersten Großstädte der USA, als Besucher sollten Sie trotzdem ein paar Dinge beachten, wenn Sie die fünf Stadtteile erkunden.

Hier finden Sie einige hilfreiche Tipps für die richtigen Verhaltensweisen:

  1. Nehmen Sie nachts gut beleuchtete Straßen und bevölkerte Straßen
  2. Achten Sie auf Ihre Umgebung und die Menschen, die Sie umgeben
  3. Achten Sie auf Ihre Wertsachen – insbesondere an stark frequentierten Orten und in der U-Bahn
  4. Stellen Sie in der Öffentlichkeit keine Wertsachen wie Schmuck, Kameras und Handys zur Schau
  5. Halten Sie sich an die Verkehrsregeln – Sie können sich ein Bußgeld einhandeln

Kontaktliste

Notfall

911

Rufen Sie in einem Notfall die Nummer 911 an, um Feuerwehr, Polizei oder Krankenwagen zu rufen

Konsulat

+1 212 745 0200

Für Staatsangehörige Großbritanniens, die dringend Hilfe benötigen

Klassiker in New York

New York hat dutzende von individuellen Stadtteilen mit ganz eigenen Aktivitäten.

Zach Udko,  Autor und leitender Dozent an der NYU

Geschäftsbedingungen

Fußzeilennavigationslinks

British Airways Logo.