Entdecken Sie Londons beste Lebensmittelmärkte


Von Issy D’Arcy Clark für das British Airways High Life-Magazin

Foto von John Holdship.

Zu Navigation wechseln

September 2017

Von selbstgemachtem Brot über frischen Fisch bis u mit Gin geräucherter Ente und srilankischen Pfannkuchen, die Lebensmittelmärkte in London machen jeden Gaumen glücklich. Hier ist unser Reiseführer für die traditionellen und neuen Foodie-Märkte der Hauptstadt.

Jeder Foodie, der etwas auf sich hält, war schon einmal auf dem Borough Market – dem ältesten und lebhaftesten Lebensmittelmarkt Londons.

Borough Market

Jeder Foodie, der etwas auf sich hält, war schon einmal auf dem Borough Market. Londons ältester und lebhaftester Lebensmittelmarkt bietet zahlreiche Lebensmittelstände unter einem klassischen Eisendach. Hier wird jeder Hunger gestillt, ob mit besonderem Käse oder seltenen Fleischsorten.

Gut zu wissen… Mit der offiziellen Gastrotour von Küchenchef Celia Brooks verpassen Sie nichts und erfahren jede Menge Wissenswertes zu den Angeboten.

Nachste U-Bahnstation: London Bridge oder Borough

Entdecken Sie London

Druid Street Market

Druid Street Market in Bermondsey gilt noch immer als ein Neuling unter den London Lebensmittelmärkten und nutzt diesen Ruf, um moderne kulinarische Trends zu fördern. Neben dem hausgemachten Brot und Craft-Bier servieren Pop-ups mit Gin geräucherte Ente, gegrillte Maldon Rock Austern und srilankische Pfannkuchen. Es sind Gasthändler und -köche vor Ort und jede Woche gibt es Signierstunden für Kochbücher.

In the know… Bread & Butter, a small Oxfordshire company, have brought the delights of cultured butter to Borough Market – they claim it’s ‘the world’s butteryest butter’.

Nächste U-Bahnstation: Bermondsey oder London Bridge

  • Greek2Go in Sohos Berwick Street Market.

    Unterwegs

    Greek2Go’s signature souvlaki – fluffy pitta bread filled with grilled meat or cheese – is stationed at Berwick Street Market from Monday to Friday, 11:00-14:30. Nearest Tubes: Oxford Circus and Tottenham Court Road.

    London Tourismus
  • Good And Proper Tea-Van auf dem Brockley Market © Toby Allen.

    Selbstgebraut

    Vor ein paar Jahren begann alles mit einem Citroen-Lieferwagen von 1974, und heute gibt es einen richtigen Laden in Clerkenwell. Der treue, alte Lieferwagen steht jedoch immer noch jeden Samstag auf dem Brockley Market.

    Flüge nach London buchen
  • Die legendären Halloumi-Happen von Oli Baba auf dem Brockley Market.

    Auf ewig Hummus

    After living in the Middle East for over six months and eating hummus almost every day, Oli Baba owner Abu Hassan was inspired to create meat-free Levantine cuisine that combines authentic ingredients with British seasonal produce.

    Suchen Sie nach London-Städtereisen

Duke of York Square Fine Food Market

It’s only fitting that the smartest area of London should also be home to the most sophisticated food market in town. Every Saturday the nattiest selection of stalls is set up, much to the delight of Chelsea-dwellers and discerning travellers alike. Seasoned pros head to Casa Cannoli first for a little taste of Sicily, while newcomers are always drawn to the kaleidoscopic cupcakes at Crumbs & Doilies.

In the know… There are always big queues outside the Dumpling Van, which serves delicious seasonal gyozas.

Nächste U-Bahnstation: Sloane Square

Brockley Market

While Brockley Market is great for foodies looking to scoop up snacks and treats, it’s also ideal for those hoping to collect some fresh produce for trying out new recipes back home. Oli Baba’s meat-free kitchen serves plates of heavenly halloumi fries. Veasey and Sons Fishmongers is packed to the gills with mussels, mackerel and everything in between, while Brockmans Farm Produce is stacked with fresh bunches of rainbow chard.

In the know… No one could guess that My Detox Diet’s rich pear and chocolate cake could be gluten-free.

Nächste U-Bahnstation: Lewisham DLR

  • Genießen Sie im Duke of York Square Market frisches Gebäck und mehr.

    Did you know… ?

    Bevor dieser Platz in Chelsea für die Lebensmittelhändler bereitgestellt wurde, diente er als Kaserne für den Herzog von York. In dem früheren Gebäude der Royal Military School befindet sich jetzt die Saatchi Gallery.

    Essen in London

Berwick Street Market

With a history spanning back all the way to 1778, Berwick Street Market has done well to keep up with the times. A global selection of stalls is on offer at this central London stop, visitors will find everything from falafels to waffles, while conventional flower, fruit and veg stalls are scattered about, too. Ronald Stannett, the oldest flower market stall in London, still blossoms today, with bunches of fresh dahlias.

Schon gewusst…? Nehmen Sie sich die Zeit, und bewundern Sie die fantastischen Namen: von Chipping Forecast (Fish and Chips) bis Tongue ‘n’ Cheek (italienscher Fleischspezialist).

Nächste U-Bahnstation: Piccadilly Circus.

Netil Market

The little brother of roof terrace extravaganza Netil House goes a long way to ensure that north London is not overlooked when it comes to food markets. An eclectic mix of edibles can be found here, ranging from Lemlem Kitchen’s Eritrean offerings - specialities include ‘afrotacos’ with beef shin – to ORA’s Italian craft beer selection. There’s also a smattering of craft stalls.

Wussten Sie schon ...? Die wundervollen, handgefertigten Schmuckstücke von We Are Arrow delicate und die geometrischen Skulpturen von Arma Glass sind echte Unikate.

Nächste U-Bahnstation: London Fields Overground

Planen Sie Ihre London-Reise

Fußzeilennavigationslinks

British Airways Logo.