Einkaufsmöglichkeiten in London


Grace Cook, Mode-Mitarbeiterin der Financial Times

Titelbild mit freundlicher Genehmigung von Sunspel

Zu Navigation wechseln

April 2017

Egal, ob Sie ein großes Kaufhaus besuchen, als Feinschmecker einkaufen oder die besten Boutiquen der englischen Hauptstadt entdecken möchten – unser Insider-Ratgeber zu den besten Shopping-Zielen in London bietet passende Infos für jeden Geschmack.

Die Klassiker

Fortnum and Mason

Ideal für … Anglophile Feinschmecker

Die Fakten: Den Flagship-Store am Piccadilly von Fortnum and Mason’s gibt es seit 1707. Er ist ein Pflichtbesuch für alle Kaffee- und Gewürzfans, und seine Produkte haben mehrere königliche Auszeichnungen gewonnen. Schon während der beiden Weltkriege fanden sich viele der hier erhältlichen Spezialitäten in den Geschenkkörben der britischen Soldaten wieder. Im Erdgeschoss füllen Sie Ihren Einkaufskorb mit süßen Leckereinen. Danach geht's als perfekte Shopping-Pause in den Diamond Jubilee Tea Salon zum Afternoon Tea. An Wochentagen haben Sie die besten Chancen auf einen freien Tisch.

Shopping-Tipp: Holen Sie sich ein Glas Fortnum-Honig. Er stammt aus den vier 1,80 Meter hohen Bienenstöcken auf dem Dach. Dazu nehmen Sie einen Honiglöffel aus Sterling-Silber, an dem Sie ewig Freude haben werden.

Wo? 181 Piccadilly, W1A 1ER. Nehmen Sie die Victoria, Jubilee oder Piccadilly Linie zur U-Bahn-Station Green Park.

  • Holen Sie sich bei Fortnum’s (so nennen die Londoner das Kaufhaus) ausgezeichnete britische Spezialitäten.

    In der guten, alten Zeit

    Gegenüber von Fortnum and Mason befindet sich das majestätische Burlington Arcade mit der ältesten und kleinsten Polizeistation der Welt, den Burlington Beadles.

    Entdecken Sie London
  • Bewundern Sie bei Liberty London die fantastischen Stoffe

    Shoppen wie Jagger

    Durch den rückwärtigen Ausgang von Liberty gelangen Sie in die weltberühmte Carnaby Street mit ihren vielen Geschäften. Oder machen Sie ganz in der Nähe im Kingly Court halt, und genießen Sie ein paar Drinks und Snacks.

    Erkunden Sie die Stadt
  • Das bekannte Kaufhaus Harrods bietet die perfekte Chance für ein Erinnerungsfoto © Alex Segre / Alamy Stock Photo

    Auch am Flughafen

    Wenn Sie etwas vergessen haben, ist das kein Problem. Harrods war als eines der weltweit ersten Kaufhäuser auch an Flughäfen mit Geschäften vertreten. Der Flagship-Store am Flughafen befindet sich in London Heathrow Terminal 5.

    Nach London fliegen

Harrods

Optimal für … Luxuseinkäufe

Die Fakten: Harrods bietet auf 4,5 Hektar eine riesige Auswahl von Designerwaren und ist Londons ultimatives Shopping-Ziel wenn es um Mode und Accessoires geht. Der Besuch lohnt sich aber auch dann, wenn Sie nicht gerade den Kauf einer Chanel-Tasche im Sinn haben: In mehr als 300 Abteilungen findet sich für jeden etwas – von Leckereien über Haustiere bis zu Spielzeug. Auch die Einrichtung ist spektakulär. Aufzüge im Art Deco-Stil und Rolltreppen mit ägyptischem Touch werden von kunstvoll geschmückten Säulen und einer goldenen Sphinx-Statue eingerahmt.

Shopping-Tipp: Bleiben Sie britisch, und nehmen Sie das gestreifte Espressogeschirr von Wedgewood. Es ist sowohl männlich als auch schick und passt locker in eine Tasche.

Wo? 87-135 Brompton Road, SW1X 7XL. Nehmen Sie die Piccadilly Linie zur U-Bahn-Station Knightsbridge.

Liberty London

Optimal für … Neugierige

Die Fakten: Mit dem Durchschreiten der Türen der imposanten Fassade im Tudor-Stil gelangen Sie im Liberty in eine der historischen Einkaufsmöglichkeiten Londons und finden sich auf einem fernöstlichen Basar wieder: In den Winkeln und Ecken finden Sie die tollsten Schmuckstücke und Schätze. Hier gibt es jede Menge Schönheitsprodukte kleiner Marken und eine verblüffende Auswahl von Artikeln im klassischen Blumendesign – inklusive Schals, Taschen und Notizbüchern. Frühstücken Sie am Wochenende um 10:00 Uhr im Café Liberty. Danach haben Sie reichlich Zeit, um durch die Geschäfte zu schlendern.

Shopping-Tipp: Nehmen Sie eine Tasche aus der Alphabet-Collection mit Ihren Initialen. Ein Hauch von persönlichem Luxus (das Monogramm kostet nichts) und eine große Auswahl an Mustern und Farben.

Wo? Regent Street, W1B 5AH. Nehmen Sie die Jubilee und Central Linie zur U-Bahn-Station Oxford Circus.

  • Verwöhnen Sie sich mit den fantastischen Pflegeprodukten von Aesop.

    Jede Menge Popup-Shops

    Ganz in der Nähe der Redchurch Street befindet sich Boxpark – der weltweit erste Shopping-Komplex mit Street-Food und Shops in umgebauten Containern.

    Schmecken Sie London
  • Besuchen Sie Bloomsbury, Londons historisches Dichterviertel © Matt Richardson.

    Hier wird Geschichte gezeigt

    Das British Museum zeigt über acht Millionen Ausstellungsstücke, und seine ständig erweiterte Sammlung deckt einen Zeitraum von mehr als zwei Millionen Jahren ab.

    Entdecken Sie mehr
  • Holen Sie sich im Schokoladengeschäft Mast Brothers Ihr Stück vom Himmel.

    Übernachtung mit Stil

    Nur einen kurzen Spaziergang von Shoreditch entfernt befindet sich das coole und kreative Clerkenwell mit seinen schicken Cafés und Bars und eleganten Designhotels.

    Buchen Sie ein Hotel

Versteckte Perlen

Redchurch Street

Optimal für … hippe Haushaltswaren

Die Fakten: Diese Straße in East London steckt voller sonderbarer Läden und Boutiquen mit Mode und Pflegeprodukten – unter anderem finden Sie hier Sunspel, Aesop und die Brooklyn-Import Chocolatiers Mast Brothers. Besuchen Sie unbedingt Labor and Wait. Der smaragdgrüne Laden ist bei den Londonern Kult. Hier finden Sie Haushaltswaren, die sowohl nützlich als auch schön sind. Wo bekommt man sonst Lavendelwasser und Pfeffer-Duftkissen?

Shopping-Tipp: Diese japanische Kaffeetasse im Stil der 1970er ist das perfekte Utensil für den Frühstückstisch.

Wo? Nehmen Sie die Overground zur Shoreditch High Street.

Lamb’s Conduit Street

Optimal für … Bücherwürmer

Die Fakten: Dieser Fußgängerbereich in Bloomsbury ist voller Möbelläden und Restaurants (probieren Sie das The People’s  Kitchen und genießen Sie das leckere und umweltfreundliche Essen). Vorher sollten Sie sich allerdings auf direktem Weg zu Persephone books machen. Ein Paradies für Bücherwürmer mit limitierten Ausgaben von Autorinnen des 20. Jahrhunderts.

Shopping-Tipp: In Flush von Virginia Woolf geht es um einen Spaniel von Elizabeth Barrett Browning. Eines der fröhlicheren Werke von Virginia Woolf.

Wo? Nehmen Sie die Piccadilly Linie zur U-Bahn-Station Russell Square.

  • Holen Sie sich im Sneaker Space im Dover Street Market Ihren Shopping-Kick

    Auftanken beim Essen

    Nach dem ganzen Shopping werden Sie richtig Hunger haben. Spazieren Sie nach China Town oder in das nahe gelegene Soho und besuchen Sie eines der besten Restaurants der Stadt.

    Flüge nach London buchen

Dover Street Market

Optimal für … Sneaker-Fans

Die Fakten: Dover Street Market ist einer der ersten Concept-Stores der Welt und vor Kurzem nach Haymarket in Londons West End umgezogen. Hier ist eine Vielzahl von kleinen Geschäften in einem einzigen Laden zusammengefasst. Die angebotenen Designer ändern sich ständig, und jede Marke hat ihren eigenen Bereich. Verpassen Sie nicht die "Sneaker"-Lounge. Dort finden Sie limitierte Editionen von Adidas, Nike und Common Projects. Am besten kommen Sie am Wochenende. Dann ist im Laden etwas mehr los.

Shopping-Tipp: Ein Paar Comme des Garçons Play Converse-Schuhe des Künstlers Filip Pagowski. Perfekt für den Frühling.

Wo? 18-22 Haymarket, SW1Y 4DG. Nehmen Sie die Northern oder Piccadilly Line zur U-Bahn-Station Piccadilly Circus.

Fußzeilennavigationslinks

British Airways Logo.