Boston und Umgebung


Von Danny Baggott

Zu Navigation wechseln

September 2017

New England bietet Unterhaltung pur, ob für Fans der Baseballszene von Boston, Hobbyhistoriker auf Spurensuche der Salem-Hexenprozesse oder Walbeobachter bei Cape Cod. Die faszinierende Geschichte und die Naturschauspiele sind gleichermaßen beeindruckend. Danny Baggott nennt uns seine Top 10 Aktivitäten für Massachusetts.

Ein magischer Ort für einen ganzen Sommertag mit seinen pittoresken Cottages, gepflegten Stränden und einer quirligen Kulturszene

Whale-Watching bei Stellwagen Bank

Whale-Watching ist im Osten von Massachusetts sehr beliebt. Pro Jahr versuchen eine Million Gäste, einen Blick auf die fantastischen Meeresbewohner zu erhaschen. Die meisten Besucher zieht es nach  Stellwagen Bank. Das 1350 Quadratkilometer große Schutzgebiet liegt an der Massachusetts Bay. Springen Sie einfach an Bord eines der Walbeobachtungsboote, und halten Sie Ihre Kamera bereit. Es gibt Buckel- und Finnwale.

Entspanntes Cape Cod

Die Halbinsel Cape Cod ist aus gutem Grund ein beliebtes Urlaubsgebiet. Sie erstreckt sich vom künstlerischen Provincetown an der Nordspitze bis zum malerischen Küstendorf Woods Hole ganz im Südwesten. Mit historischem Charme, kilometerlangen unberührten Küsten und mehr als 50 Golfplätzen findet jeder etwas nach seinem Geschmack. Freunde des guten Essens werden von dem legendären Angebot an Meeresfrüchten und der ungewöhnlichen Eisauswahl begeistert sein (wie wäre es zum Beispiel mit einem Hummereis?).

  • Die Federated Church of Hyannis an der Main Street steht allen Glaubensrichtungen offen © William DeSousa-Mauk.

    Wussten Sie schon ...?

    Über dem Haupteingang der Kirche ist eine Ananas zu sehen – das traditionelle Symbol für Gastfreundschaft.

    Flüge nach Boston suchen
  • Bewundern Sie die umfangreiche Kollektion mit Werken lokaler Künstler im Cape Cod Museum of Art © CCMoA.

    Erfahren Sie etwas Neues

    Besuchen Sie zwischen 15:00 und 20:00 Uhr die kostenlosen ARTfull Thursday-Sessions im Museum. Sie können sich die Kunstwerke ansehen, und dazu gibt es besondere Diskussionsrunden und Kurse.

    Planen Sie Ihre Reise nach Boston
  • Ohne eine Whale-Watching-Tour in Provincetown ist ein Besuch in Boston einfach nicht komplett © Getty.

    Ab ins Meer

    Es gibt Buckelwale, Finnwale, Zwergwale, Grindwale ... suchen Sie sich in Provincetown einfach eines der Whale-Watching-Boote aus, und genießen Sie einen unvergesslichen Ausflug zu diesen majestätischen Säugetieren in ihrer natürlichen Umgebung.

    Hotels in Boston buchen 

Die Boston Red Sox

Das bekannte Fenway Park-Stadion ist seit dem Jahr 1912 die Heimat der Boston Red Sox . Dort wurde bereits zehnmal das Finale der World Series abgehalten. Das älteste Baseball-Stadion des Landes ist eine der bekanntesten Sportstätten der Welt. Holen Sie sich Tickets für ein Spiel der Red Sox, und genießen Sie die Atmosphäre. An Tagen ohne Spiel können Sie auf einer geführten Tour in die Fußstapfen von Legenden wie David Ortiz, Ted Williams und Babe Ruth treten.

Das Salem Witch Museum

Im Salem Witch Museum werden die berüchtigten Hexenprozesse von Salem untersucht, die von 1692 bis 1693 stattfanden und zur Hinrichtung von 14 Frauen und 6 Männern wegen angeblicher Hexenkräfte führten. Die Besucher können in lebensgroß nachempfundenen Schauplätzen mit atemberaubender Erzählung das Drama und die Hysterie nachverfolgen, von denen dieser kurze Abschnitt der amerikanischen Geschichte geprägt war. Im zweiten Teil der Ausstellung werden die wechselnden Wahrnehmungen von Hexen in der heutigen Zeit beleuchtet.

  • Die Gingerbread Cottages in Wesleyan Grove in Martha’s Vineyard sind bildhübsch © Getty.

    Zum Anbeißen

    Martha's Vineyard ist dreieinhalb Stunden Fahrtzeit von Boston entfernt und nicht zuletzt wegen seiner skurrilen regenbogenfarbenen viktorianischen Cottages von Wesleyan Grove in Oak Bluff einen Besuch wert.

    Buchen Sie einen Fly-Drive-Urlaub in Boston

Das New England Aquarium

Bostons New England Aquarium gehört zu den besten Aquarien überhaupt: hier leben Tausende Tiere der Meereswelt, vom riesigen Pazifik-Oktopus bis zu Rotfeuerfischen, Seedrachen und kleinen blauen Pinguinen. In diesem Unterwasserparadies befinden sich auch beeindruckend viele Ausstellungsstücke, darunter ein riesiger Meerestank, ein vierstöckiges karibisches Riff und das größte Touch Tank für Haie und Rochen. Lassen Sie sich die Chance nicht entgehen, im IMAX-Kino beeindruckende Aufnahmen von Meeresungeheuern zu sehen.

Hier können Sie nicht nur Sonne tanken, sondern auch das hiesige Meeresleben mit seinen einheimischen und Zugvögeln sowie der lokalen Flora umfassend kennenlernen.

Ramblewild in Lanesborough

 Ramblewild umfasst vier Hektar Waldfläche und ist der ultimative Abenteuerpark in den Baumkronen. Im Mittelpunkt steht eine Plattform in 4,5 Metern Höhe, von der aus die acht Hindernisläufe beginnen - vier davon verlaufen über eine Schlucht. Die Strecken haben unterschiedliche Schwierigkeitsstufen, aber so oder so kommen Sie mit Hochseilen, Seilbahnen, Balancierelementen, Seilleitern, Cargonetzen und Hängebrücken in Kontakt. Wer es etwas ruhiger angehen möchte, kann an einer geführten Wanderung teilnehmen.

Duxbury Beach

Der12 Kilometer lange Duxbury Beach zwischen Marshfield im Norden und Gurnet Point und Saquish im Süden ist für seine endlosen Sanddünen und Strandrosen bekannt. Sie können nicht nur die Sonne genießen, sondern auch die unzähligen Wassersportangebote nutzen. Dazu gibt es maritimes Flair, eine tolle Vogelwelt und eine reiche einheimische Flora. Für Familien gibt es im Kid’s Corner jede Menge unterhaltsame Strandaktivitäten.

Das Norman Rockwell Museum

Das Norman Rockwell Museum im waldigen Stockbridge zeigt die wichtigste Sammlung amerikanischer Künstler weltweit. Norman Rockwell ist für seine Darstellung der US-Kultur aus dem frühen 20. Jahrhundert bekannt – besonders für seine Illustrationen für die Saturday Evening Post aus fast fünf Jahrzehnten. Sein Studio und verschiedene persönliche Erinnerungstücke sind im Museum zu sehen.

Martha's Vineyard

Das südlich von Cape Cod gelegene Martha's Vineyard nimmt eine Fläche von fast 260 km² ein – das ist die drittgrößte Insel an der Ostküste. Es ist ein magischer Ort für einen ganzen Sommertag mit seinen pittoresken Cottages und Leuchttürmen, gepflegten Stränden und einer quirligen Kulturszene – so ist es kaum verwunderlich, dass viele gutsituierte Amerikaner (darunter die Obamas) hier gern Urlaub machen. Nutzen Sie die Chance, auf den Flying Horses mitzureiten, dem landesweit ältesten funktionierenden Karussell, das 1876 gebaut wurde.

The Museum of Fine Arts

The Museum of Fine Arts in Boston - gegründet 1870 - ist das viertgrößte seiner Art in den USA und Heimat von über 450.000 Kunstwerken. Von ägyptischen Artefakten und japanischer Keramik bis zu Triptychen aus dem 14. Jahrhundert und Werken von Andy Warhol, hier werden einige der schönsten Objekte der Welt ausgestellt; Sie sollten den Besuch also gut planen, damit Sie nichts verpassen. Planen Sie auch genug Zeit für den Shop ein, in dem eine große Auswahl an Kunstbüchern zum Verkauf steht.

Planen Sie jetzt Ihren Urlaub in Massachusetts

Fußzeilennavigationslinks

British Airways Logo.