Sechs perfekte Städterouten in Südafrika


Von Eloise Barker

Foto von Brit Finucci / Getty Images

Zu Navigation wechseln

Aktualisiert im Dezember 2018

In Südafrika können Sie ein Kochbuch zum Kochen auf Ihrer Motorhaube kaufen. Mit anderen Worten: Das Land ist perfekt für einen Road-Trip geeignet. Erkunden Sie mit unseren Städte-Reiserouten Südafrika. Sie können in der Wüste spazieren gehen und die Berge erklimmen ... aber beim Safari-Trip sollten Sie im Wagen bleiben.

Kapstadt, Winelands, Whale-Watching

Optimal für: Aktivitätsbegeisterte

Wenn Sie in Kapstadt landen und von dort wieder abfliegen möchten, können Sie auch am Kap eine unglaublich vielfältige Reise verbringen: Beobachten Sie Wale in Hermanus und trinken Sie Chenin Blanc in Stellenbosch.

Die Reise: 93 Meilen

Verbringen Sie in Kapstadt drei Tage im luxuriösen Table Bay Hotel an der V&A Waterfront. Bevor Sie sich eines der Restaurants aussuchen, fahren Sie mit der Seilbahn auf den Tafelberg, um dort den Sonnenuntergang zu erleben – oder buchen Sie eine Tour. Genießen Sie abends im Belthazar einen saisonal erhältlichen Wild-Kebab und fahren Sie nach einem Besuch im Botanischen Garten von Kirstenbosch mit seinen schönen Schmucklilien und dem Baumkronenpfad nach Robben Island. In diesem berühmten Gefängnis verbrachte Nelson Mandela 18 Jahre seiner 27 Jahre dauernden Inhaftierung.

In dieser Wüstenregion mit Höhlen und Serpentinenstraßen können Sie Erdmännchen oder sogar einen Meteor entdecken: die Wüste Klein Karoo bietet perfekte Abgeschiedenheit für Sternenbeobachter.

Kapstadt bietet genügend Unterhaltung für Wochen. Trotzdem sollten Sie sich ein Auto mieten, um auch die Umgebung zu erkunden. In die Winelands ist es nur eine kurze Fahrt. Die historischen Weinlagen aus dem Jahr 1659 sind eigentlich schon zu alt, um den Begriff „Weine aus der neuen Welt“ zu rechtfertigen. Übernachten Sie in Stellenbosch im Oude Werf Hotel und genießen Sie im Schatten der Bäume den Pool. Nicht weit entfernt liegt das Schoon de Comanje Deli, wo Sie gut zu Mittag essen können. Sie werden feststellen, dass sich in den Weingegenden Südafrikas auch die besten Restaurants befinden. Im nahe gelegenen Franschhoek wird das La Petite Ferme von vielen Reisenden sehr für das Mittagessen geschätzt. Auf der sonnigen Terrasse können Sie das grüne Tal bewundern, wie es sich vor Ihnen erstreckt.

  • Shamwari Game Reserve, Bayethe Hütte

    The lion sleeps tonight

    Wohnen Sie in der luxuriösen Zelt-Lodge mit einem spektakulären Ausblick auf den malariafreien Shamwari Game Reserve-Nationalpark.

    Buchen Sie einen Aufenthalt im Shamwari
  • Farbenfrohe Strandhütten am Strand von Muizenberg, Kapstadt, Südafrika. Foto von Ferrantraite

    Verbrechenswelle

    Sogar die Krimi-Königin Agatha Christie hat am Strand von Muizenberg gesurft.

    Buchen Sie Ihren Flug und Mietwagen
  • Zebrabeobachtung in den Parks. Foto von Beverley Way / EyeEm

    Wussten Sie schon ...

    In Südafrika gibt es zwei verschiedene Zebraarten – das häufig vorkommende Steppenzebra und das sehr seltene Bergzebra. Zu den Streifen der Zebras gibt es viele Theorien. Trotzdem kann niemand mit Gewissheit sagen, warum sie entstanden sind.

    Planen Sie einen Ausflug nach Kapstadt

Fahren Sie die Ostküste entlang von Stellenbosch nach Hermanus in weniger als zwei Stunden. Beobachten Sie den Südlichen Glattwal auf seiner Wanderung von der Antarktis zwischen Juli und November von der Küste aus – vielleicht sogar aus Ihrem Hotelzimmer im Harbour House. Erleben Sie den Walausrufer, der deren Ankunft in der Stadt verkündet – als wären sie königliche Hoheiten auf dem Ball. Das Hermanus Whale Festival findet stets am ersten Oktoberwochenende statt.

Verlängern Sie Ihren Trip

Nachdem Sie in Hermanus angekommen sind, sollten Sie sich unbedingt das in Grootbos Private Nature Reserve ansehen, das nur eine kurze Autofahrt entfernt liegt. Diese 5-Sterne-Lodge befindet sich in der Nähe der wunderschönen Küste, wo Sie Wale und Pinguine beobachten können, oder Sie entspannen sich einfach in diesem ökologischen Paradies.

Grootbos Private Nature Reserve besuchen

Kapstadt und die Garden Route

Ideal für: Künstlerische Kleinstädte und große Metropolen

Die berühmte Garden Route ist eine beliebte Touristenstrecke, die sich ab Kapstadt durch die sattgrüne Landschaft Südafrikas schlängelt. Genießen Sie die Fahrt auf den malerischen Straßen, die auf der einen Seite von dicht mit den typischen Fynbos-Büschen bewachsenen Hügeln und auf der anderen Seite mit langen, goldenen Sandstränden eingerahmt sind.

Die Reise: 462 Meilen

Mieten Sie sich einen Wagen in Kapstadt und legen Sie einen Zwischenstopp in Mossel Bay ein, wo Sie Muscheln und Austern mit einem Glas Wein herunterspülen. Fahren Sie weiter in die Stadt George und das Fancourt Hotel mit seinen wunderbaren Golfplätzen. Diese große Stadt liegt in einem fruchtbaren Tal und ist umgeben von Nationalparks. Auf einer halbtägigen Wanderung Richtung Osten gelangen Sie nach Oudtshoorn. Dieser Ort ist als Hauptstadt der Strauße bekannt. Hier befinden sich viele Straußenfarmen und auf den Serpentinenstraßen können Sie auch Erdmännchen treffen, oder sogar einen Meteoriten: Die Wüste Klein Karoo ist der perfekte Ort zum Sternebeobachten. Besichtigen Sie die unglaublich tiefen Cango Caves während Ihres Aufenthalts im Rosenhof Country House.

Wenn Sie am nächsten Tag weiter Richtung Küste fahren, erwartet Sie eine wunderbare Zeit am Strand von Knysna, wo Sie im eleganten Pezula Resort and Spa unterkommen können. Port Elizabeth erreichen Sie von da aus in drei Stunden mit dem Auto. Legen Sie direkt vor der Stadt einen Halt bei Jeffereys Bay ein, der berühmten Hauptstadt des Surfens. Das ganze Jahr über ist es hier warm genug für Wassersportarten in der Sonne. Wenn Sie sich von Ihrem Surfbrett wieder lösen können, geht es weiter nach Port Elizabeth, einer freundlichen, entspannten Stadt, wo Sie sich endlich im Sand ausstrecken können.

Verlängern Sie Ihren Trip

Wechseln Sie von den Gärten zum Wild und buchen Sie die Reservate für zwei Übernachtungen; am East Cape bieten sich zahlreiche Gelegenheiten. Pumba Private Game Reserve befindet sich rund um eine wunderschöne Hütte und Shamwari Game Reserve erwartet betuchte Gäste für die Fotosafari der Big Five. Dieses Luxus-Wildreservat verfügt über eine Familien-Lodge und Kinder sind herzlich willkommen. Beachten Sie, dass manche Wildreservate keine Tagesausflügler akzeptieren. Es sei denn, Sie sind ein Löwe.

Reisetipps für Port Elizabeth

Schickes Kapstadt mit einem Sun City-Abstecher

Ideal für: Spaßliebhaber

Sun City ist ein Freizeit-Resort am Rande von Johannesburg und bietet ein ideales Kontrastprogramm zu Kapstadt. Fliegen Sie von Kapstadt nach Johannesburg, nehmen Sie einen Shuttle ins Resort und beenden Sie den Aufenthalt mit einer Safari.

Die Reise: 922 Meilen

Verbringen Sie eine Woche im The Bay Hotel in Camps Bay, eine halbe Stunde vom Flughafen von Kapstadt entfernt. Verbringen Sie den Sonnenuntergang im Sandy B Beach Club und genießen Sie den Glamour, den die gutgekleideten anderen Gäste mitbringen. Machen Sie einen Tagesausflug nach Simon's Town und zur Kap-Halbinsel, wo Sie zwei einzigartige Attraktionen erwarten: zwei Ozeane an einem Ort und afrikanische Pinguine am Strand. Mit dem Flugzeug von Kapstadt nach Johannesburg und einer anschließenden zweistündigen Fahrt gelangen Sie nach Sun City, dem kleinen Vegas von Südafrika. Von dort aus gelangen Sie an einem Tag zum Pilanesburg Game Reserve.

Das beste Hotel in Sun City ist The Palace of the Lost City, ein märchenhafter afrikanischer Palast, den Sie dank seiner erhöhten Lage vom gesamten Park aus sehen können. Eine Alternative bietet die elegante und familienfreundliche Fünf-Sterne-Unterkunft Cascades. Die günstige Option ist das Cabanas. Sie sind zum Entspannen hergekommen. Genießen Sie eine Auszeit am Pool, während die Kinder bei den täglichen Aktivitäten und Unterhaltungsprogrammen mitmachen. Setzen Sie im Casino Ihr bestes Poker Face auf und verlieren Sie es wieder in den atemberaubenden Wasserrutschen des Waserparks Valley of Waves.

Buchen Sie Flüge nach Kapstadt

  • Victoria-Wasserfälle. Foto von 3dan3/Getty Images

    Erleben Sie die Königin aller Wasserfälle

    David Livingstone sah wohl als erster Europäer die Fälle und bezeichnete sie als „so wunderschön, dass wohl Engel im Flug auf sie herabgeblickt haben“.

    Flüge und Hotels buchen

Kapstadt, Kruger und die Victoria-Fälle

Optimal für: Wildbeobachter

Der Kruger National Park gilt als eines der besten Wildreservate der Welt, und die Victoria Falls werden als eines der „sieben Naturwunder“ bezeichnet. Um beide Attraktionen zu besuchen, fliegen Sie ab Kapstadt nach Johannesburg und dann weiter nach Sambia oder Simbabwe.

Die Reise: 1.780 Meilen

Sie starten im kosmopolitischen Kapstadt und fliegen dann nach Johannesburg. Holen Sie sich einen Mietwagen, und fahren Sie in nur einem halben Tag nach Osten in den Kruger National Park. Hier sind 180 Geparde, mehr als 1.000 Leoparden und 1.500 zuhause. Zudem können Sie einige Tage im Motswari Private Game Reserve verbringen. Sehen Sie sich die klassischen Wildtiere an: Afrikanischer Löwe, Afrikanischer Steppenelefant, Schwarzbüffel, Afrikanischer Leopard und Rhinozeros sind die sogenannten "big five" und sollten auf keiner Safari fehlen. Sie können selbst durch den Park fahren oder sich bei einer geführten Tour auf professionelle Unterstützung verlassen.

Von Johannesburg fliegen Sie entweder nach Livingstone in Sambia oder mit Comair nach Harare in Simbabwe. Am Sambesi können Sie die größten Wasserfälle der Welt bestaunen. Früher wurden die Victoriafälle "Mosi-oa-Tunya" ("Der donnernde Rauch") genannt – ein Name, der die ungestümen Wassermassen ziemlich treffend beschreibt. Eindeutig der passende Abschluss für Ihr Afrikaabenteuer. Sie können ganz in der Nähe im The Victoria Falls Hotel übernachten, einem wunderschönen 5-Sterne-Hotel mit Blick auf die Victoriafälle.

Durban und die Drakensberg Mountains

Ideal für: Strandurlaube und Gipfel

British Airways fliegt direkt nach Durban, machen Sie daher einen Strandurlaub in dieser Küstenstadt. Anschließend können Sie in den beeindruckenden Drakensbergen im Landesinneren Ihrer Wanderlust nachgehen.

Die Reise: 109 Meilen

Fliegen Sie jetzt ab London Heathrow direkt nach Durban. Dort angekommen, führt Sie der Weg zunächst zum Strand. Die Delfinküste ist bekannt für ihre Schnabelwale. Übernachten Sie im Fairmont Zimbali Resort. Es blickt direkt auf den Indischen Ozean, und die Wassertemperatur beträgt im Sommer warme 23 bis 26 Grad. Wenn Sie sich einen klassischen Strandurlaub mit goldenem Sand wünschen, können Sie hier einen Stopp einlegen und surfen lernen – die goldene Meile von Durban hat Strände mit Wellen für Anfänger und Profis. Aber vielleicht müssen Sie auch dem Ruf des Abenteuers im Binnenland folgen.

Eine Tagesfahrt Richtung Norden erwarten Sie die Drakensberge, die als spektakulärste Landschaft von Südafrika bezeichnet werden. Übernachten Sie am Fuße der Berge im Boutique-Hotel Cleopatra Mountain Farmhouse. Die Gipfel der Drakensberge haben einen wohlklingenden Zulu-Namen: das „Hindernis der Speere“. Über fast 1000 Kilometer erwarten Sie wunderbar geformte Gipfel, der zweithöchste Wasserfall der Welt und 22,000 Beispiele für Gesteinskunst, die im Vergleich zu natürlichen Gesteinsformationen zwar neu ist, auf uns aber wie ein uraltes Wunder wirkt. Während Sie hier sind, können Sie dem Drakensberg Boys Choir bei einer Vorstellung afrikanischer Lieder beiwohnen, darunter „Night Sounds“, das die Geräusche des Busches nachahmt – Sie werden sie mittlerweile alle kennen.

  • Foto von Mambriyu Pratama / EyeEm

    Auf Safari

    Dank seiner malariafreien Wildtierreservate ist Südafrika ein hervorragender Ort für Urlauber, die die Wildnis hautnah sehen möchten.

  • Maritim Resort & Spa. © Maritim Hotelgesellschaft mbH.

    Moreish Mauritius

    Entscheiden Sie sich im Maritim Resort & Spa in Mauritius für All-Inclusive und profitieren Sie von im Preis inbegriffenen Mahlzeiten, Getränken und sogar Wassersportaktivitäten.

    Buchen Sie einen Aufenthalt
  • Sandton City, Johannesburg. Foto von Henrique NDR Martins/Getty Images

    Shopping auf der Südhalbkugel

    Das Sandton City Shopping Centre umfasst 300 Läden und Restaurants sowie ein Kino.

    Buchen Sie Flüge nach Johannesburg

Johannesburg und Mauritius

Optimal für: Stadtleben und Trauminselatmosphäre

Jo'burg ist die größte Stadt Südafrikas. Entfliehen Sie der Metropole für ein paar Tage und koppeln Sie Ihre Reise mit einem Abstecher nach Mauritius, das nur wenige Flugstunden entfernt ist.

Die Reise: 1.910 Meilen

Fliegen Sie nach Johannesburg - erleben Sie die aufstrebende Kunstszene und wunderbaren Shoppingmöglichkeiten. Übernachten Sie drei Tage im Hilton Sandton im wohlhabenden Viertel Sandton und verbringen Sie Stunden in den größten Einkaufszentren der südlichen Hemisphäre. Knaberrn Sie unterwegs Biltong, um nicht an Energie zu verlieren. In Soweto können Sie die ehemaligen Häuser von Nelson Mandela und Desmond Tutu besichtigen. In der Straße haben viele Friedensnobelpreisträger gewohnt, da sich dort zwei öffentliche Telefone befanden.

Der perfekte Urlaub beginnt mit einem Direktflug nach Mauritius. Die Perle des Indischen Ozeans bietet weiße Sandstrände und ruhige Lagunen. Mauritius ist von einem flachen Korallenriff umgeben und sowohl über als auch unter Wasser wunderschön. Seine Küche mit ihren indischen, chinesischen, französischen und kreolischen Einflüssen lockt jeden Besucher aus der gemütlichen Hängematte. Wohnen Sie im The Oberoi, und nutzen Sie den acht Hektar großen Strand sowie das hervorragende Spa. Alternativ können Sie das All-inclusive-Angebot des Maritim Resort & Spa genießen.

Organisieren Sie Ihre perfekte Reise in mehrere Städte

Fußzeilennavigationslinks
British Airways Logo.