Zu Navigation wechseln

Mutter und Tochter in der Euro Traveller-Kabine.

Sitzplätze für Kleinkinder und Kinder

Wir möchten Ihre Reise mit der Familie so angenehm und stressfrei wie möglich gestalten. Um sicherzustellen, dass Ihre Familie die passenden Sitzplätze beim Fliegen erhält, empfehlen wir Ihnen, die Sitzplätze im Voraus zu buchen. Dabei können zusätzliche Gebühren anfallen.

Wenn Sie Ihre Sitzplätze nicht im Voraus wählen, werden wir uns bemühen, Ihre Familie je nach Verfügbarkeit zusammenzusetzen. Das kann bedeuten, dass Sie Sitzplätze in angrenzenden Sitzreihen oder auf der gegenüberliegenden Seite des Ganges erhalten. Alle Kinder unter 12 erhalten einen Sitzplatz neben einer erwachsenen Person. Alle Fluggäste, die mehr als 12 Jahre alt sind, können separat platziert werden.

Als Executive Club Gold-, Silver- oder Bronze-Mitglied können Sie Sitzplätze für alle Personen in Ihrer Buchung kostenlos auswählen. Um diesen Vorteil in Anspruch nehmen zu können, geben Sie hierfür bitte Ihre Mitgliedsnummer an.

Reisen mit Kleinkindern

Mutter reist mit kleinem Mädchen im Flugzeug

Wenn Sie einen separaten Sitzplatz für Ihr Kleinkind (unter 2 Jahren) buchen möchten, kontaktieren Sie uns, sodass wir dies für Sie arrangieren können. Beachten Sie, dass dies nicht online gebucht werden kann.

Kontaktieren Sie uns, um einen kostenpflichtigen Kindersitz zu buchen

 

Mutter mit zwei Babys.

Kostenlose Sitzplatzauswahl

Wenn Sie mit einem Kleinkind (auf dem Schoß) reisen, können Sie kostenlos einen Sitzplatz für sich selbst und alle Mitreisenden auswählen (bis zu einer Anzahl von neun Personen). Je nach Verfügbarkeit kann eine Person in Ihrer Buchung eine Sitzposition mit Baby-Tragekorb wählen.

Falls Sie keinen Sitzplatz im Voraus auswählen, werden wir Ihnen vor dem Abflug geeignete Sitzplätze zuweisen.

Komforthilfen und Gurtvorrichtungen

Zur Verwendung an Bord zulässig
Zur Verwendung an Bord nicht zulässig
 AmSafe Child Aviation Restraint System (Cares)*  Sitzerweiterungen (darunter Koffer, die sich als Beinauflage oder Bett nutzen lassen)
 Autokindersitze, die den Sicherheitsanforderungen entsprechen  Hängematten für die Beine
 Cozi-Go/FlyBaBee Sleep Easy Cover als Babybetten
 Babyhängematten
 Zulässige Sitzunterstützungssysteme
 Aufblasbare Fußstützen
   Aufblasbare Kopfkissen in Übergröße
   Flexible Sitzstützen
   Jegliche Kopfstützenerweiterungen

 Knieschützer (Knee Defender)
  1. Flexible Sitzstützen

Wenn Sie über Ihre eigenen AmSafe CARES-Flugzeug-Kindersitz-Systeme verfügen, können Sie diese an Bord auf Sitzplätzen in Economy für Kinder mit einem Gewicht von 10 kg bis 20 kg verwenden. Das AmSafe-System kann nicht in First, Club World (einschließlich Club Suite) oder World Traveller Plus sowie in den Reihen vor oder nach einem Notausgang verwendet werden.

Eine Mutter spielt mit ihrem Baby.

Baby-Tragekörbe und Kinderkindersitze werden von uns bereitgestellt

Auf unseren Langstreckenflügen bieten wir Kinderwagen und Kindersitze kostenlos für Babys bis zu einem Alter von 2 Jahren mit einem Höchstgewicht von 12,5 kg an, die auf dem Flug verwendet werden können, wenn die Sitzgurtanzeigen ausgeschaltet sind. Wenn Sie sich für einen Baby-Tragekorb entschieden haben, stellt Ihnen die Crew je nach Verfügbarkeit und Flugzeugtyp einen Tragekorb oder einen Babysitz für Ihr Kind zur Verfügung.

Babytragen
Unsere speziell angepassten Baby-Tragekörbe sind für Kleinkinder bis zu einem Alter von 6 Monaten geeignet und wiegen nur 8 kg, sodass Ihr Baby während des Fluges bequem schlafen kann. Sie können Ihre eigene CoziGo-Tragekorbabdeckung mitbringen, um Ablenkungen durch Lichteinwirkungen und Bewegung zu verringern. 

Sitze für Kleinkinder
Unsere Kindersitze können von der Geburt bis zu einem Alter von 24 Monaten für Kleinkinder genutzt werden, die nicht mehr wiegen als 12,5 kg. Diese Sitze werden vom Kabinenpersonal an der Baby-Tragekorbposition befestigt und können in zwei Positionen genutzt werden: zurückgelehnt oder aufrecht. Für Kleinkinder unter 6 Monaten sollte der Sitz immer in der zurückgelehnten Position verwendet werden. Bei Kleinkindern über 6 Monaten können beide Positionen genutzt werden.

Beachten Sie, dass wir Sie und Ihr Baby möglicherweise auf einen anderen Sitzplatz umsetzen müssen, auch wenn Sie eine Baby-Tragekorbposition gewählt haben, wenn es eine bedürftige Person gibt, die mehr Platz benötigt, z. B. ein Rollstuhlfahrer.

Kleines Mädchen in einem Sicherheitssitz.

Nutzung des eigenen Kindersitzes

Wenn Sie einen Sitzplatz für Ihr Baby oder Kind gebucht haben, können Sie Ihren eigenen einteiligen Autositz mitbringen, sofern dieser den Sicherheitsvorschriften der Fluggesellschaft entspricht. Beachten Sie, dass zweiteilige Autokindersitze (Sitz und separate Basis) nicht zur Nutzung auf Flugzeugsitzen geeignet sind.

Wenn Sie in der Club Suite oder auf nach hinten gerichteten Clubsitzen reisen, kann Ihr eigener Kindersitz aufgrund des Sicherheitsdesigns des Flugzeugsitzes nur während des Reiseflugs genutzt werden, jedoch nicht beim Start, bei Turbulenzen oder bei der Landung.

Wenn Sie einen separaten Sitzplatz für Ihr Kind (unter 24 Monaten) gebucht haben, um als Kind zu reisen, müssen Sie entweder einen Kinderautositz mitbringen, der unseren Sicherheitsanforderungen entspricht, oder ein AmSafe System, das an dem Flugzeugsitz Ihres Kindes befestigt ist, in dem es während des Fluges sitzt. Wenn der Autositz nicht unseren Sicherheitsanforderungen entspricht, kann er weiterhin verwendet werden, aber Ihr Baby muss während Anfahrt, Start, Landung und bei Turbulenzen mit einem Verlängerungsgurt auf Ihrem Schoß sitzen. Das Kabinenpersonal stellt Ihnen den Verlängerungsgurt zur Verfügung und zeigt Ihnen beim Einsteigen, wie Sie ihn verwenden.

AmSafe Flugzeug-Kindersitz-System (CARES)

Sie können Ihren eigenen AmSafe Flugzeug-Kindersitz auf Sitzplätzen in Economy für Kleinkinder und Kinder mit einem Gewicht zwischen 10 und 20 kg verwenden. Das AmSafe-System kann nicht auf Sitzplätzen in First, Club Suite oder World Traveller Plus, unserer Premium Economy-Kabine, verwendet werden. Sie sind weiterhin unzulässig in den Reihen vor oder nach einem Notausgang.