Zu Navigation wechseln

Ein Update zu den angedrohten Arbeitskampfmaßnahmen

Geplante Arbeitskampfmaßnahmen von BALPA

Letzte Aktualisierung: 5. August 2019, 11:20

Wir arbeiten mit der Pilotengewerkschaft BALPA an einer Einigung bezüglich der Bezahlung und setzen unsere Gespräche bei der Schlichtungsstelle ACAS fort.

BALPA hat bisher noch keine Streiktermine vorgelegt, weshalb es vorerst keine Änderungen im Flugplan gibt.Per Gesetz müssen wir mindestens 14 Tage im Voraus über Flugstörungen informiert werden.

Bitte überprüfen Sie Ihre Kontaktangaben unter Buchung bearbeiten, oder über Ihr Reisebüro, damit wir Sie im Falle einer Änderung Ihrer Flugdaten direkt kontaktieren können.

Flüge der folgenden Fluglinien sind von den Arbeitskampfmaßnahmen nicht betroffen und fliegen unverändert nach Flugplan.

  • Alle Flüge mit BA CityFlyer von und nach London City einschließlich regionaler Flüge.
  • Comair
  • Sunair

Es tut uns aufrichtig leid, dass BALPA für den Zeitraum Ihres kostbaren Sommerurlaubs Streikmaßnahmen angekündigt hat. Wir werden weiterhin alles daran setzen, den Streik abzuwenden, und hoffen sehr, dass wir die Gespräche mit BALPA schnellstmöglich fortsetzen können.

Wir aktualisieren die Informationen auf dieser Seite, sobald wir Updates haben.

Per Gesetz müssen wir mindestens 14 Tage im Voraus über Flugstörungen informiert werden.