Die besten Aktivitäten in Philadelphia


Fotos von Sean Pavone

Zu Navigation wechseln

Juni 2017

In Philadelphia wurden die Unabhängigkeitserklärung und die Verfassung entworfen. Die Stadt ist also der offizielle Geburtsort von Amerika. Lernen Sie die besten Aktivitäten der Stadt kennen.

Philadelphia Museum of Art

Am Ende des Benjamin Franklin Parkway gelegen, sieht das Philadelphia Museum of Art mit seinen Säulen aus wie ein griechischer Tempel. Tatsächlich ist es ein Tempel der Kunst. Das Museum zeigt Arbeiten der großen klassischen Künstler – von Cezanne bis Degas sowie moderne Arbeiten. Der Eintritt für Erwachsene beträgt 20 Dollar für zwei Tage – die Sie für das drittgrößte Museum der USA auch benötigen. Verpassen Sie nicht die Art After 5-Events mit Live -azzkonzerten und einer Cash-Bar im großen Treppenhaus.

Independence Hall

In der Independence Hall wurden die Unabhängigkeitserklärung und die Verfassung debattiert und umgesetzt. Das Gebäude wurde im Jahr 1753 fertigstellt und ist heute ein UNESCO-Weltkulturerbe. Der Eintritt ist frei (Tickets mit Zeitbegrenzung erhalten Sie im Independence Visitors Center). Das Gebäude ist, abgesehen von Weihnachten, Thanksgiving und Neujahr, das ganze Jahr geöffnet.

Citizens Bank Park

Citizens Bank Park wurde 2004 eröffnet und ist die Heimat von Philadelphias Major League Baseball-Team – den Philadelphia Phillies. Es fasst 43.651 Besucher, die bei jedem Spiel eine unglaubliche Atmosphäre schaffen. Unbedingt einen Besuch wert! Holen Sie sich an einem der Stände ein Cheesesteak oder ein Hoagie (Sub-Sandwich), und jubeln Sie mit. Heute wird nicht gespielt? Buchen Sie eine Behind-the-Scenes-Tour mit Philly Phamily Pack. Ein Tickets gibt es ab 22 Dollar.

Das Philadelphia Museum of Art sieht wie ein griechischer Tempel aus

  • Please Touch Museum ©Please Touch Museum.
  • Independence Hall in Philadelphia ©Manakin.
  • Citizens Bank Park, Heimat des Baseballteams Philadelphia Phillies ©RGB Ventures / SuperStock / Alamy Stock Photo.

Das Franklin Institute

Das Franklin Institute wurde nach dem amerikanischen Staatsmann und Wissenschaftler Benjamin Franklin benannt und ist ein Wissenschaftsmuseum. Einige der beliebten Ausstellungen sind „Experience The Science Behind Pixar“ und „Lost Egypt“. Interaktive Ausstellungen halten die Kinder bei Laune. Sie können ihre eigenen Bauten auf Erdbebensicherheit testen und ihren CO2-Fußabdruck berechnen. Ein Museumspass kostet zwischen 15 und 19 Dollar.

American Helicopter Museum & Education Centre

Im American Helicopter Museum sind mehr als 40 zivile und militärische Tragschrauber, Wandelflugzeuge und Helikopter zu sehen. An bestimmten Tagen können Sie mit einem Helikopter fliegen. Außerdem gibt es Events zu Ehren der Kriegsveteranen. Erwachsene zahlen 10 Dollar für ein Ticket.

Adventure Aquarium

In Philadelphias Adventure Aquarium erleben Sie Pinguine, Rochen und Haie hautnah. Es liegt nur ein paar Minuten von Downtown Philadelphia entfernt an der Camden Waterfront und beheimatet über 8500 Arten. Außerdem sehen Sie hier die größte Haipopulation an der US-Ostküste. Für die einzigartigen Ausstellungen wie „Hippo Haven“ und „Penguin Island“ zahlen Sie höchstens 29,45 Dollar.

Buchen Sie Flüge nach Philadelphia

  • Philadelphia Museum of Art © Philadelphia Museum of Art.

Please Touch Museum

Das faszinierende Please Touch Museum wendet sich an Kinder und liegt im Centennial District von Philadelphia. Es wurde 1976 eröffnet und bietet zum Beispiel den „Alice in Wonderland“-Spielbereich, die „Space Station“ mit Star Wars-Spielzeugen und das „Woodside Park Carousel“. Der Eintritt kostet maximal 17 Dollar.

The Barnes Foundation

Die Barnes Foundation umfasst 800 Gemälde und 2500 Objekte mit einem Wert von ca. 25 Milliarden Dollar – von Mary Histias wunderbaren Töpferarbeiten bis zu Paul Signacs komplexem „La Rochelle“. Wenn man bedenkt, dass die Barnes Foundation vor allem Werke der Impressionisten und modernen Meister zeigt, ist der Wert der Sammlung keine Überraschung. Am ersten Sonntag im Monat ist der Eintritt frei. An anderen Tagen liegen die Preise zwischen 10 und 25 Dollar.

Philadelphia Zoo

Der Philadelphia Zoo wurde 1874 eröffnet und war der erste Zoo in den USA überhaupt. Er beherbergt mehr als 2500 Tiere und zeigt eine Menge besonderer Ausstellungen wie z. B. „Zoo360“, in der sich Wildtiere wie Tiger und Gorillas dank durchsichtiger Gitter zwischen den Besuchern bewegen. Dank seiner Lage im Centennial District am Schuylkill River ist der Philadelphia Zoo ganz einfach zu erreichen. Erwachsene zahlen 23 Dollar Eintritt, Kinder unter 11 Jahren zahlen 19 Dollar.

Buchen Sie Ihren Urlaub in Philadelphia