Die besten Dachterrassenbars von New York


Von BarChick für das British Airways High Life Magazine

Foto von Alexander Spatar/Getty Images

Zu Navigation wechseln

Februar 2016

Bei einer Reise nach New York darf der Besuch einer der Dachterassenbars nicht fehlen. Ob Sie nun riesige Cocktails oder nur einen Drink mit Blick auf die Stadt trinken möchten, die Experten bei BarChick haben alle Tipps für die besten Dachterrassen-Bars der Stadt.

1. Refinery Hotel: Dieses Dach hat alles zu bieten

Bei einigen Dachterrassen geht es ur um die Aussicht, aber diese hier hat mehr zu bieten. Ledersofas? Na klar. Aussicht auf das Empire State Building? Selbstverständlich. Ein Kamin? Lichterketten? Ein Springbrunnen? Check, check, check. Teils Straßenbistro im Himmel (mit optionalem Glasdach), teils Garten im Himmel (Bohlenbelag, Lauben, Laternen) - hier wurde an alles gedacht. Die Getränkeliste basiert auf Biochemie: jeder Schluck soll eine Erinnerung auslösen. Kommen Sie rechtzeitig zum Sonnenuntergang und bleiben Sie zur Party.

63 West 38th Street; refineryhotelnewyork.com

Nächste U-Bahnstationen: Züge der Linien B, D, F, M und 7 nach Bryant Park-42nd Street; oder N, Q und R nach Herald Square-34th Street

Wenn die Chefköchin April Bloomfield Tacos zubereitet und sie auf einer Dachterrasse in einem sonnigen Ziegelgewölbe unter gestreiften Markisen und bei einer atemberaubenden Aussicht serviert, dann sollten Sie sich das nicht entgehen lassen.

2. Roof at Park South: das Dach mit Bostoner Charme und preisgekrönter Küche

Das aus Boston stammende Ehepaar Tim und Nanc Cushman überzeugen mit diesem Kupfer-Dachparadies über dem Park South Hotel. Verantwortlich für die Cocktailliste ist der Spezialist Ted Kilpatrick (der auch der Urheber der Killerdrinks in Nostons No. 9 Park ist), für die Speisen ist der presigekrönte Koch Tim Cushman zuständig - Sie sind also in guten Händen. Sie kommen aber vor allem der Aussicht wegen hierher, sichern Sie sich also einen Stehtisch, von dem aus Sie das Empire State Building und das Chrysler Building sehen können. Hallo, New York!

125 East 27th Street

Nächste U-Bahnstation: 6 nach 28th Street

  • Genießen Sie Cocktails und kinoreife Ausblicke auf das Empire State Building im Refinery Hotel

    For more views to thrill

    Ein Besuch auf dem Empire State Building lohnt sich – bei gutem Wetter können Besucher von der Aussichtsplattform 80 Meilen weit bis nach New York, New Jersey, Connecticut, Pennsylvania und Massachusetts sehen. Täglich geöffnet, 8 Uhr bis 2 Uhr.

    Buchen Sie Ihre Tickets
  • Ein Mixologe kreiert umwerfende Cocktails im Roof at Park South © Park South Hotel

    Top-Tipp...

    Wählen Sie einen Tisch in der Nähe des Kamins, sodass Sie an kühlen Abenden nicht frieren müssen. Sie können sich auch mit dem „Count and Countess“ aufwärmen, einem weißen Negroni, der mit fruchtigem Grappa und Haferwhiskey verstärkt wird.

    Eine Reise nach New York buchen
  • Fahren Sie nach Brooklyn und steuern Sie die Dachterrasse von The Ides an © Matthew Williams

    Heller Lichter, große Stadt

    Halten Sie nach dem 50 Fuß großen „Hotel“-Schild an der Fassade Ausschau. Es wurde geschaffen vom aus Brooklyn stammenden Künstler Tom Fruin aus aufbereiteten Blechschildern und ist im Dunkeln am besten sichtbar, wenn es mit Neonlicht beleuchtet wird.

    Buchen Sie Flüge nach New York

3. The Ides: direkt über einer Fabrik in Brooklyn

Nur ein Stückchen die Straße hinunter von der Brooklyn Brewery aus sieht man eine umgebaute Fabrik mit einem altmodischen „Hotel“-Schild an der Ecke und einem riesigen leuchtenden Kasten auf dem Dach. Zu diesem leuchtenden Kasten wollen Sie. Fahren Sie in den sechsten Stock, wo Ihnen der Mund offen stehen bleibt, wenn die Türen des Aufzugs sich öffnen und Sie den Ausblick über Manhatten und den Fluss sehen. Es gibt auch eine Bar, an der es großartige Drinks gibt, falls Sie den Blick von den riesigen Fenstern abwenden können. Außerdem gibt es eine Terrasse, auf der sogar an den heißesten Tagen noch ein laues Lüftchen weht. Das Publikum ist bunt gemischt und am Wochenende legen DJs auf; nicht selten reicht die Schlange an der bar bis in die Lobby, aber das ist nicht so schlimm, denn dies ist einer der besten Orte der Stadt.

80 Wythe Avenue; wythehotel.com

Nächste U-Bahnstationen:: L bis Bedford Avenue; oder G bis Nassau Avenue

4. Bar Hugo im Hotel Hugo: das Dach mit mühelosem italienischen Art déco

Am Rande Sohos ist unter dieser Leder- und Holznummer einer der umfassendsten und aufregendsten Ausblicke auf die Stadt zu bewundern. Genießen Sie eine frische Brise um die Nase (und eine atemberaubende Aussicht) auf den Hudson River, das Empire State Building, den Freedom Tower und die Freiheitsstatue… Sie können sogar von hier bis nach New Jersey sehen. Sie möchten die Terrasse nicht verlassen? Die großen Glasfenster, die von der Decke bis zum Boden reichen, bieten einen großartigen Ausblick, den Sie bei einem meisterhaft gemixten Cocktail genießen können – fühlen Sie sich wie ein Vogel und schauen Sie sich um.

BarChick-Tipp: Treffen Sie uns hier zur Happy Hour, wo das Bier $5 und der Wein des Tages $6 kostet.

525 Greenwich Street

Nächste U-Bahnstationen:: C und E zur Spring Street; oder 1 zur Houston Street

5. Gallow Green: der geheimnisvolle Garten mit dem versteckt gelegenen Theater

Wenn Sie neugierig auf Sleep No More sind, aber nur mal reinschnuppern möchten, dann genehmigen Sie sich dort einen Drink, wo auch Lady Macbeth abhängt. Und zwar in einem grünumflorten Dachterrassenparadies mit Pflanzen und Gartenmöbeln – hatten wir schon die Blaskapelle erwähnt? Hier können Sie Ihr Date mit einem gemeinsam genossenen Punsch beeindrucken. Allerdings nichts für Spontane – Sie müssen ein Zeitfenster buchen. Doch es lohnt sich!

McKittrick Hotel, 542 West 27th Street; m.mckittrickhotel.com

Nächste U-Bahnstationen:: C und E zur 23rd Street; oder 1 zur 28th Street

6. Rooftop Lounge im Pod 39 Hotel: die besten Tacos auf dem Dach

Wenn wir eines von den Mexikanern gelernt haben, dann die Tatsache, bei zunehmender Hitze mit gut gewürztem Essen nicht zu sparen. Wenn also die Chefköchin April Bloomfield Tacos zubereitet und sie auf einer Dachterrasse in einem sonnigen Ziegelgewölbe unter gestreiften Markisen und bei einer atemberaubenden Aussicht serviert, dann sollten Sie sich das nicht entgehen lassen. Lassen Sie sich dazu einen guten mexikanischen Tropfen schmecken, z. B. Abuelos Horchata mit Abuelo Anejo-Rum, Ancho Reyes, hausgemachtem Horchata, Kokosnuss und Angostura. So einfach.

145 East 39th Street; thepodhotel.com

Nächste U-Bahnstationen:: 4, 5, 6 oder 7 nach Grand Central-42nd Street

  • Beeindrucken Sie Ihre Begleitung im geheimen Dachterrassengarten von Gallow Green © The McKittrick Hotel

    Top-Tipp...

    Für ein veritables Theatererlebnis bestellen Sie den hausgemachten Sleep Bowmore Punch (50 $) – dieses Getränk aus Singlemalt Scotch, Madeira, Orangenschale und braunem Zucker wird an Ihrem Tisch aus einem Krug in ein Kupfergefäß mit Eis eingeschenkt und anschließend mit Zitronenscheiben und frisch gemahlenem Muskat garniert.

    Buchen Sie Flüge nach New York
  • Betrachten Sie die Silhouette der Stadt durch die wunderschönen Mauerbögen der Dachterrasse des Pod 39 Hotels © www.sheilagriffin.org

    Fiesta-Zeit

    Bestellen Sie ein paar Gourmet-Tacos von unserer Küchenchefin April Bloomfield zu Ihren Drinks dazu – und treffen Sie Ihre Auswahl aus marokkanischem Lamm auf Naanbrot, Steak mit geräuchertem Pecan oder Chipotlesalsa.

    Eine Reise nach New York buchen
  • Night of Joy: Graffiti, Gartenstühle und hervorragende Cocktails

    Haben Sie Spaß

    Im Night of Joy ist jeden Tag von 5-8 Uhr Nachmittags Happy Hour – freuen Sie sich auf Cocktails und Frozen Margaritas für 6$.

    Buchen Sie Flüge nach New York

7. Night of Joy: eine chillige Dachterrasse in Brooklyn

Es trägt zwar den gleichen Namen wie ein christliches Rockfestival in Disney World – wirkt aber eher wie die Wohnstube deiner Großtante, allerdings mit besseren Drinks und einem viel besseren Soundtrack. In diesem Schwesterladen von Dove Parlour in Greenwich Village sind die Getränke überwiegend vegetarisch und wechseln je nach Saison – Überraschungsfaktor garantiert! Schnappen Sie sich ein kleines Metalltablett auf der Dachterrasse unter den klassischen Graffiti der Lorimer Street und verkosten Sie das Getränkeangebot. Während der ziemlich aufregenden Happy Hour mit ihrem Getränkepreis von 6 $ fällt Ihnen die Wahl noch um einiges leichter. So können es auch zwei (oder fünf) Bestellungen werden.

667 Lorimer Street. Brooklyn; nightofjoybar.com

Nächste U-Bahnstation:: L Richtg. Lorimer Street