Miami-Hotels für jeden Reisenden


Eloise Barker für British Airways

Titelfoto von The Plymouth Hotel Miami Beach

Zu Navigation wechseln

Aktualisiert im Januar 2019

Glamour ist bei diesen sorgfältig ausgewählten Hotels in Miami vorprogrammiert. Penibel gemähte Golfplätze, private Strände am Atlantik, paradiesische Spas und Hotels, die so markenbewusst sind, dass sogar die Kokosnüsse ein Label haben. Mit unserem Reiseführer erfahren Sie, in welchen glamourösen Hotels in Miami Sie übernachten sollten.

Zum Namedropping: Fontainebleau

Das Fontainebleau ist eines der größten und bekanntesten Hotels in Miami, das bekannt ist für sein Promigäste und große, luxuriöse Partys. Wäre das Fontainebleau eine Person, wäre es der Freund oder die Freundin, die einfach jeden kennen.

Die Fakten: Das moderne Hotel ist ein Urgestein von South Beach. Die acht Restaurants servieren hervorragendes Essen, wie das grandiose Stripsteak von Michael Mina, das auf dem Holzkohlengrill zubereitet wird. Es gibt auch unzählige andere Einrichtungen wie beispielsweise zur Unterhaltung der Kinder.

Dieses Hotel hat mit den Kronleuchtern von Ai Wei Wei, den Hallen, durch die Frank Sinatra schlenderte, und dem Nachtclub, wo Sie auf eine der Jenners treffen können, mit zahllosen Berühmtheiten aufzuwarten.

In einer Stadt wie Miami, wo sich die Leute herausputzen, um ins Einkaufszentrum gehen, wir das Ausgehen zur größten vorstellbaren Show. Die Ausgeh-Abende enden gerne im LIV, dem unglaublichen Nachtclub des Fontainebleau. Um den Abend etwas früher beginnen zu lassen, werfen Sie sich für einen Drink in der Bleau Bar in Schale.

Insider-Tipp: Die Unterkünfte befinden sich inmitten von vier hohen Türmen. Partygänger sollten ein Zimmer im Chateau Tower buchen.

Aufenthalt im Fontainebleau buchen

  • Installation „Gone but not Forgotten“ im Außenbereich des Faena Hotel Miami Beach. ©Faena Hotel. Artwork © Damien Hirst and Science Ltd.

    Wow-Faktor

    Das fabelhafte Faena Hotel birgt viele Überraschungen: wie z. B. diese 24-karätige Skulptur im Wert von 18 Millionen US-Dollar.

    Buchen Sie Ihren Urlaub

Wegen des fantastischen Untergeschosses: Miami Beach EDITION

Der größte Strand der Stadt gehört zum Miami Beach EDITION. Das Hotel liegt am angesagten Mid-Beach und verfügt über eine hauseigene Eisbahn und Kegelbahn im Erdgeschoss.

Die Fakten: Das Hotel Miami Beach EDITION liegt wie ein perlweißer Monolith direkt am Strand und hat einige originelle Features aus den 1950ern beibehalten, die wie die goldverzierte Lobby und eine hoch aufragende weiße Sonnenuhr in den Gärten. Der Rest ist jedoch hochmodern. Lehnen Sie sich in einem Stuhl im Speisesaal des Matador-Restaurants zurück oder vergraben Sie Ihre Zehen im hoteleigenen Sandkasten, während Sie unter freiem Himmel einen Film schauen. Pool und Strand sind sonnendurchflutet – im Untergeschoss bietet sich jedoch ein gänzlich anderes Vergnügen an. Das spezielle Untergeschoss des Hotels enthält eine Kegelbahn mit vier Bahnen, eine Eisbahn und einen einzigartigen Nachtclub.

Insider-Tipp: Wenn der Name ein Synonym für Glamour ist, kann man ruhig aus den Vollen schöpfen: das gesamte Miami Beach EDITION ist vom Duft des hauseigenen Parfums durchweht. Sie können es in der hoteleigenen Boutique kaufen.

Buchen Sie einen Aufenthalt im The Miami Beach EDITION

Für Kunstliebhaber: Faena

Alles ist eine Frage des Geschmacks. Das Faena Hotel strotzt an allen Ecken und Enden vor Extravaganz. Einige lieben es, andere runzeln beim Anblick von Damien Hirsts Mammutskelett im Garten und der Einhornstatue im Restaurant jedoch die Stirn. Nichtsdestotrotz ist das Faena immer noch eines der besten Hotels in Miami.

Die Fakten: Dieses grandiose und abgehobene Resort für Kunstbegeisterte befindet sich im neu gegründeten Faena District in Mid-Beach. Hinter der aktuellen Umgestaltung des Hotels stehen einige große Namen: Filmregisseur Baz Luhrmann und Kostümdesignerin Catherine Martin haben die Außenästhetik des Hotels perfektioniert: Sonnenschirme mit Bonbonfarben am Pool Club, Sitzgelegenheiten mit Tieraufdrucken und Wände, die aussehen wie Korallenriffe. Los Fuegos, ein sagenhaftes argentinisches Restaurant, serviert Steaks mit Unmengen an leckerem Chimichuirri.

Kulturinteressierte werden sich Himmel wähnen: Es gibt ein Theater, Kunstbücher im Atrium, Nachmittage mit Handwerksaktivitäten und beeindruckende Installationen. Trotz des opulenten Auftritts werden Promis in diesem Hotel mit äußerster Diskretion behandelt.

Insider-Tipp: Es steht auf jeder Etage ein Butler zur Verfügung.

Buchen Sie einen Aufenthalt im Faena

  • Bleau Bar im Fontainebleau Miami Beach. ©Fontainebleau.

    Cocktailparty

    Die Umgebung mag hier saphirblau sein, doch Kenner bestellen sich den köstlichen Pink Martini in der Bleau Bar.

    Buchen Sie Ihren Urlaub
  • Das Carillon Miami Wellness Resort. ©Carillon Miami.

    Bleiben Sie motiviert

    Lassen Sie sich vom Carillon verwöhnen: Im Spa gibt es eine beeindruckende Auswahl an Behandlungen zur Entgiftung, zum Stressabbau und zur Tiefenentspannung, und mit einem Privatlehrer geht es zur Yogastunde an den Strand.

    Buchen Sie Ihren Urlaub
  • New Style Sashimi im Nobu Hotel Miami Beach. ©Henry Hargreaves.

    Wussten Sie schon ...?

    Nobu Matsuhisa entwarf diese hauseigene Spezialität, als ein Kunde sein Sashimi zurückgehen ließ mit der Beschwerde, es sei roh. Nobu goss heißes Öl über das Gericht, um den Fisch zu garen – die Geburtsstunde des ‚New Style Sashimi‘.

    Buchen Sie Ihren Urlaub

Für Golf und Grandeur: The Biltmore

Dieses prächtige, alte Golfhotel beherbergt eine großartige Auswahl an Restaurants, unter anderem die französische Küche im Palme d'Or.

Die Fakten: Das 1926 errichtete Biltmore-Hotel ähnelt mit seinem imposanten mittleren Turm und bezaubernden altmodischen Interieurs einer Mischung aus Hochzeitstorte und Art-Deco-Raumschiff. Es ist klassisch, alles andere als cool und bietet eine fantastische Ausstattung, darunter einen 2270 Kubikmeter fassenden, mit griechischen Statuen umsäumten Swimmingpool. Das Biltmore ist vor allem ein Golferhotel. Es kann sich seines restaurierten 18-Loch-Meisterschaftsgolfplatzes rühmen. Aber auch die beiden altehrwürdigen gehobenen Restaurants sind unbedingt einen Besuch wert. Die Zimmer sind ebenfalls zeitlos gestaltet. Wenn Sie es geräumiger haben möchten, empfehlen wir Ihnen, eine der zahlreichen Suiten zu buchen.

Sie finden The Biltmore in einer ruhigeren Gegend von Miami, nahe des Strands in Coral Gables. Während Sie sich in diesem wohlhabenden Vorort von Miami aufhalten, sollten Sie noch ein anderes Kleinod aus den 1920er-Jahren besichtigen: den Venetian Pool und den Fairchild Tropical Botanic Garden.

Insider-Tipp: Kosten Sie La Fôret Noire aus dem Degustationsmenü des Restaurants Palme d'Or, ein fantastischer ‚Schokoladenbaum‘ mit einer rosafarbenen Krone aus Zuckerwatte.

Aufenthalt im The Biltmore buchen

Für Spa-Liebhaber: The Carillon

Als eines der gesündesten 5-Sterne-Hotels in Miami ist The Carillon ein großartiges Wellness-Resort.

Die Fakten: Wenn Wellness das Ziel Ihres Urlaubs ist, dann finden Sie alles, was Sie brauchen (auch fruchtige Erfrischungen an der Safttheke) im Carillon. Hier befindet sich die größte Spa-Landschaft Südfloridas, in der täglich mehr als vierzig Fitnesskurse stattfinden. Die Belegschaft kümmert sich so eingehend um Ihr Wohlbefinden, wie Sie es sich wünschen: Es gibt sogar eine Beratung für ‚gesundes Altern‘. Aber alles ohne Druck: Niemand nimmt daran Anstoß, wenn Sie sich über das Frühstücksbuffet hermachen und anschließend den Rest des Tages unter einem riesigen Sonnenhut am Pool verschlafen.

Das Carillon besticht mit einem weitläufigen Gelände, einer umfangreichen Kinderbetreuung und einer beeindruckend echt wirkenden Indoor-Kletterwand. Die Zimmer sind ebenfalls gewaltig – jedes ist mindestens 65 Quadratmeter groß. Wenn Sie den Tag gerne mit einem Sonnengruß beginnen, sobald Sie aus dem Bett springen, dann haben Sie hier ausreichend Platz, um dies zu tun.

Insider-Tipp: Empfehlenswert ist North Beach, eine gutsituierte Wohngegend, wo es viele hübsche Läden und Einkehrmöglichkeiten in den Seitenstraßen gibt.

Aufenthalt im The Carillon

Für Gourmets: Nobu

Das berühmte Nobu Miami ist für seine Küche bekannt, aber das übrige Hotel ist genau so ansprechend.

Die Fakten: Es kommt nicht oft vor, dass ein Restaurant so viel Berühmtheit erlangt, dass es sein eigenes Hotel bekommt. Nobu, von Chefkoch Nobu Matsuhisa, wurde in den neunziger Jahren als japanisches Restaurant im hippsten Distrikt von New York City gegründet. Einige Restaurants und Michelin-Sterne später eröffnete er eine Reihe von Hotels, die die japanische Eleganz verkörpern – alle beherbergen ihr eigenes Nobu-Restaurant. Auch wenn Miami so weit entfernt von Japan liegt, wie es nur eben geht, ist das Hotel im Stil eines japanischen Strandhauses eingerichtet. Sie werden viele großzügige, holz-verkleidete Räume und eine eckige Architektur vorfinden sowie einen schicken Bereich mit Privatpools. Ein paar typische Gepflogenheiten Miamis haben sich aber eingeschlichen: ein Glas Fizz beim Einchecken, gefrorene Trauben am Pool, wolkenweiche Betten, umlaufende Balkone bei einigen der Suiten und Brunch, das aufs Zimmer geliefert wird.

Nobu ist ein "Hotel im Hotel" – nämlich als Teil des Eden Roc-Hotelkomplexes. Sie können die Einrichtungen von Eden Roc nutzen, darunter drei weitere Pools und ein Spa.

Insider-Tipp: Halten Sie nach dem umherfahrenden Getränke-Servierwagen Ausschau. Sie können sich einen Cocktail ganz nach Ihrem Geschmack mixen lassen.

Aufenthalt im Nobu buchen

  • Der Strand am The Palms Resort & Spa. ©The Palms Resort & Spa.

    Absolut tropisch

    Üppig wachsende Bougainvillea, Plumbago und Palmen machen The Palms Resort & Spa zu einem grünen Paradies. Das Hotel hat einen direkten Zugang zum Miami Boardwalk.

    Buchen Sie Ihren Urlaub

Für Familien: Grand Beach Surfside

Familien können sich im Grand Beach Hotel Surfside bequem ausbreiten und ihre Flip-Flops und Handtücher und Sonnenbrillen überall in den geräumigen Zimmern ablegen – den minimalistischen Look dieser eleganten Räume sollten Sie jedoch nicht vollständig übergehen. Das gesamte Hotel ist sehr schön mit einem begrünten Poolbereich und einer Sky-Bar gestaltet. Surfside ist eine ruhigere Gegend der Stadt, die gut für Kinder geeignet ist – Sie werden hier keine Junggesellenabschiede erleben und die Gegend bietet eine Reihe von schönen Parks für die Tage, an denen Sie nicht am Strand sein möchten.

Insider-Tipp: Als Familie können Sie eine der beiden Suiten mit zwei Schlafzimmern buchen oder Sie fragen nach miteinander verbundenen Zimmern.

Buchen Sie einen Aufenthalt im Grand Beach Hotel Surfside

Für alle, die mittendrin sein wollen: Victor

Mitten im Geschehen auf dem Ocean Drive (neben der Versace-Villa) bietet das Boutique-Hotel Victor hervorragende Preise für ein Fünf-Sterne-Hotel.

Die Fakten: Das Hotel Victor ist eines der beneidenswerten South Beach-Hotels in Miami. Seine schicken, in Grautönen gehaltenen Räume wirken wie ein Tiefenreiniger nach der Happy Hour auf dem Ocean Drive. Zur Eröffnungsfeier ließ das PR-Team Pinguine in dem kleinen, hübschen Pool schwimmen. Heute ist der Poolbereich eine ruhige, mit Cabanas gesäumte Oase.

Da das Hotel einen praktischen Fahrradverleih anbietet, können Sie sich in Schale schmeißen, sich einen Weg durch die Menge vor der Casa Casuarina bahnen und gemütlich die Promenade entlang rollen. Erfrischen Sie sich anschließend im Pinkberry Ocean Drive, dem Frozen-Yogurt-Laden vom Hotel Victor. Der Granatapfelgeschmack wird Ihnen sicher munden.

Insider-Tipp: Fragen Sie nach einem Zimmer, das nicht zur Straße hinaus geht, da das Viertel sehr belebt sein kann. Alle Zimmer haben zumindest teilweise Meerblick.

Buchen Sie einen Aufenthalt im Victor

Für gute, südliche Gepflogenheiten: The Palms Resort & Spa

Dieses entspannte, familiengeführte Hotel ist auch Heimat zweier Papageien. Sie finden es im Faena District, Miami Beach.

Die Fakten: Für all diejenigen, die dezente Eleganz lieben, ist The Palms Resort ein einladendes Vier-Sterne-Hotel, das Sie schnell ins Herz schließen werden. Das Décor ist im altfloridianischen Stil gehalten (palmwedelgedeckte Hütten im Garten), gekrönt mit einem Hauch vom Glitter Miamis (ein atemberaubender Kronleuchter in der Lobby). Das Restaurant im Hotel, Essensia, ist ein Verfechter der Slow-Food-Bewegung. Es bezieht Früchte und Kräuter aus dem Hotelgarten und bietet einen farbenfrohen Sonntagsbrunch an. Genießen Sie die Grünflächen des Hotels während einer Vinyasa-Yogastunde im Hotelgarten.

Insider-Tipp: Im Spa gibt es einen gut ausgestatteten Aveda-Shop, in dem Sie sich nach Belieben mit natürlichen Schönheitsprodukten eindecken können.

Buchen Sie einen Aufenthalt im The Palms Resort & Spa

Für Romantiker: The Plymouth

Nur zwei Blocks von South Beach entfernt besticht das Boutique-Hotel The Plymouth mit einem interessanten Gebäude im späten Art-Déco-Stil. Das Sushi-Restaurant ist einen Aufenthalt dort wert.

Die Fakten: Ellenbogen raus – The Plymouth hat nur 110 Zimmer. Entsprechend seines aufsehenerregenden Äußeren aus den 1920er-Jahren, ist das Innere mit genau der richtigen Portion Vintage-Kitsch geschmückt, von einer Bambus-Bar über gestreifte Sonnenliegen bis hin zum Art-Déco-Pool. Die Gästezimmer sehen aus, als wären sie eins zu eins aus einem raffiniert eingerichteten Strandhaus übernommen. Alles in allem ist dieses Hotel ein ruhiges, romantisches Refugium.

The Plymouth liegt vielleicht nicht direkt am Strand, aber keine Sorge: Das Hotel hat seinen eigenen privaten Strandabschnitt ganz in der Nähe.

Insider-Tipp: Die berühmte amerikanische Kette Blue Ribbon Sushi Bar & Grill hat eine Niederlassung vor Ort. Dies ist der perfekte Ort für Paare, die sich gegenseitig mit Essstäbchen füttern möchten. Bestellen Sie die Spezialität des Hauses, Blue Ribbon Fried Chicken mit Wasabi-Honig-Dip.

Aufenthalt im The Plymouth buchen