Zu Navigation wechseln

Entdecken SieDubai,

Eine schillernde Skyline

Zeit in Dubai

Sind Sie bereit für eine Entdeckungstour durch Dubai?

Einige Orte muss man gesehen haben, um alles zu glauben, und Dubai ist einer davon. Diese schimmernde Metropole, die sich aus der Wüste erhebt, macht einen atemberaubenden ersten Eindruck – und die großartigen Strände und die Sonne, die das ganze Jahr über scheint, lassen die Besucher ständig wieder zurückkommen. Über zwei Drittel der Bevölkerung Dubais sind Expats – Sie können Dubai also wirklich zu Ihrer Stadt machen.

Flüge nach Dubai Urlaub in Dubai

Wann ist die beste Zeit, Dubai zu besuchen?

Durchschnitt
29°C
84°F
2018
Durchschnitt
24°C
75°F
2019
Durchschnitt
35°C
95°F
2019
Durchschnitt
40°C
104°F
2019

Welche Veranstaltungen gibt es im Herbst?

Wenn Sie diesen Herbst in Dubai sind, sollten Sie unbedingt das neu eröffnete Museum of Illusions besuchen. Es liegt auf Dubai Creek und das perfekte Motiv für Ihr nächstes Urlaubsfoto. Sie sind im November unterwegs? Dann können Sie beim Kauf von Souvenirs einige tolle Sonderangebote nutzen. Der Black Friday, einst eine rein amerikanische Tradition, ist heute ein globales Phänomen. Auch die Malls von Dubai haben zu diesem Anlass attraktive Sonderangebote.

Was läuft im Winter?

Wenn Sie diesen Winter in Dubai sind und zum Einkaufen in die Malls möchten, ist das Dubai Shopping Festival genau das Richtige für Sie. Diese Rabattaktion findet gegen Ende Dezember statt und dauert einen ganzen Monat lang. An einem anderen Ort in der Stadt eröffnet Zabeel Park wieder seine berühmte Attraktion: Dubai Garden Glow. Hier können Sie mit Ihrer Familie an farbenfrohen, beleuchteten Skulpturen vorbeispazieren.

Welche Veranstaltungen gibt es im Frühling?

Wenn Sie in diesem Frühjahr Dubai besuchen, halten Sie nach dem Dubai World Cup Ausschau, wo die gut betuchten Leute zusammenkommen, um sich das weltweit reichste Pferderennen anzusehen. Es findet am letzten Samstag im März statt. 12 Millionen US-Dollar Preisgeld sind verfügbar. Falls Sie statt Rennen anzuschauen lieber ins Restaurant gehen, dann gehen Sie zum Taste of Dubai. Bringen Sie einen starken Appetit zu diesem dreitägigen Food-Festival und genießen Sie Kochkunst, Wettbewerbe und natürlich viele Essensstände.

Was läuft im Sommer?

Falls Sie Dubai im Sommer besuchen, haben Sie keine Angst vor der Hitze. Besuchen Sie die Sports World im Dubai World Trade Centre und genießen Sie Ihre Aktivitäten mit Klimaanlage. Jedes Jahr beherbergt dieser enorme Veranstaltungsort alle Arten an Sportturniere. Sie können Sport im Fünferteam machen oder sogar einen Pop-Up-Hindernislauf wagen. Danach können Sie sich bei der Poolparty am Abend abkühlen. Diese Events werden im Sommer ständig abgehalten.

Entdecken Sie die Stadtteile von Dubai

Mit unseren Top 5 der Stadtviertel von Dubai finden Sie genau das Richtige für Ihren Aufenthalt in der Stadt. Probieren Sie die köstlichen Shawarmas der kleinen Imbisse und erfahren Sie, wo man die besten Hotels findet. In Dubai gibt es mehr zu entdecken als Wolkenkratzer und Sand.

Palm Jumeirah

The Palm Jumeirah liegt in unmittelbarer Nähe mehrerer Hotels. Diese künstliche Insel wurde 2009 eröffnet und ist ein Urlaubs-Hotspot, denn sie bietet einen kilometerlangen Sandstrand. Wenn Sie am weißen Strand entspannen, werden Sie sich vielleicht fragen, warum noch niemand anders auf die Idee gekommen ist, sich sein eigenes Archipel zu bauen. Natürlich alles eine Kostenfrage...

Aufenthalt: Waldorf Astoria Dubai Palm Jumeirah Hier haben alle Zimmer einen wunderbaren Blick auf die Skyline oder das Palm Jumeirah.

Essen gehen: Die Hotels verfügen allesamt über erstklassige Restaurants. Das Nobu im Atlantis The Palm serviert leichte asiatische Küche ohne die gängigen Klischees. Probieren Sie den frischen Fisch – als Taco, als Tartar oder im knusprigen Tempura-Teig gebacken.

Machen: Springen Sie ins kühle Nass im Aquaventure Waterpark. Dieser Park ist etwas ganz Besonderes. Er liegt am äußersten Ende von The Palm und hat einige der größten Wasserrutschen der Welt.

Jumeirah Beach

Jumeirah Beach liegt nördlich von Palm Jumeirah auf der goldenen Meile von Dubai. Von diesem weißen Sandstrand aus hat man einen herrlichen Blick auf das Burj al Arab. Viele Strände sind in Hotelbesitz, aber JBR Open Beach und der Kite Beach sind öffentliche Strände.

Hotels: Das One&Only Royal Mirage – Arabian Court bietet Zimmer mit Meerblick und verfügt über einen großzügigen Privatstrand.

Restaurants: Das Chips Oman Sandwich sollten Sie unbedingt probieren. Es ist eine Sandwichvariation mit besonderem Pepp, die aus Parantha (Fladenbrot) und Schmelzkäse, scharfer Sauce und Chips besteht.

Machen: Der Wild Wadi Waterpark befindet sich in unmittelbarer Nähe. Die öffentlichen Strände sind kostenlos und laden zu einem herrlichen Spaziergang im Sonnenuntergang ein – natürlich inklusive Foto mit dem Burj al Arab im Hintergrund.

Der Strand und The Walk

Jumeirah Beach Residence (oder kurz JBR) behauptet von sich, die größte Wohnanlage der Welt zu sein, und liegt neben einem der größten Yachthäfen der Welt. Die ankernden Superyachten sind auch aus der Ferne beeindruckend. Den Rest der Anlage darf man näher erkunden.

Aufenthalt: Das Hilton Dubai The Walk verfügt über eine herrliche Skylounge, und als Gast können Sie den Pool und die erstklassigen Restaurants des Hilton Dubai Jumeirah Resort in Anspruch nehmen.

Essen: Es gibt in dem Bereich viele Orte für Snacks und gutes Essen, einschließlich des Indego by Vineet, das eines der bestbewerteten Restaurants in Dubai ist. Auf dem Menü finden Sie elegante indische Gerichte.

Machen: Wandern Sie herum und sozialisieren Sie in einem der besten begehbaren Bereiche der Stadt. The Walk, so ist er bekannt, bietet Straßenkunst, Shopping und Dining-Hotspots.

Dubai Creek and Old Town

Dubai Creek ist das historische Zentrum der Stadt. Hier können Sie den Hafenarbeitern bei der Arbeit zusehen, oder für ein paar Dirham per Abra die Küste entlangfahren. Das historische Viertel Al Bastakiya beherbergt die atemberaubende Jumeirah Moschee und das älteste Gebäude in Dubai, das Fahidi Fort.

Aufenthalt: Grand Hyatt Dubai – Die Fassade dieses modernen Prachtstücks ist wie ein IMAX-Kino gebogen. Das Hotel verfügt über einige ausgewählte Restaurants und eine Jazzbar.

Restaurants: Der Khor Dubai ist ein Hotspot mit vielen authentischen Restaurants. Hier finden Sie köstliche türkische Pizza (mit verschiedenen Toppings) und handgemachte Roti.

Aktivitäten: Nehmen Sie ein Abra und überqueren Sie den Khor Dubai. So lernen Sie die Gegend vom Wasser aus kennen.

Downtown

Die Fontänen zu Fuße des Burj Khalifa und die riesigen Malls sind die größte Touristenattraktion in Downtown Dubai. Hipster fühlen sich in D3, dem neuen Designviertel, besonders wohl.

Aufenthalt: Das Fairmont Dubai liegt im Herzen der Stadt und in unmittelbarer Nähe einer Metrostation. Außerdem beherbergt es einen der berühmtesten Party-Hotspots der Stadt: den Cavalli Club.

Essen: Na3Na3 ist ein kleines Restaurant in Dubai Mall. Genießen Sie dort doch am Wochenende den Meeresfrüchte-Brunch.

Aktivitäten: In der Dubai Mall, die über ein Aquarium, 1.200 Geschäfte, eine Eislaufbahn und einen der größten Candystores der Welt verfügt, können sie locker einen ganzen Tag verbringen.

Wichtiges für die Reise nach Dubai

An-/Abreise mit dem Taxi

Dubai ist keine begehbare Stadt, mit Taxis ist es dort besser. Große Unternehmen wie Uber, Dubai Taxi und Careem machen es einfach, ein Taxi zu finden. Verkehr ist ein echtes Problem in der Stadt, wo eine große Belegschaft zweimal täglich hin- und herpendelt. Versuchen Sie, außerhalb der Rushhour zu reisen, falls Sie es eilig haben.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Am billigsten erreichen Sie Ziele in der ganzen Stadt mit der Metro von Dubai, die Sie auch zum Flughafen bringt. Wenn Sie The Palm durchqueren wollen, nehmen Sie die Monorail, die den Weg in 12 Minuten schafft. Ab einer der Endhaltestellen der Einschienenbahn haben Sie Anschluss zur Straßenbahn, die zwar langsam fährt, jedoch für die meisten Einwohner das beliebteste Verkehrsmittel ist, um zum JBR im Hafenviertel zu gelangen.

Hotels mit dem besten Brunch in Dubai

Wenn Sie übers Wochenende in Dubai sind, müssen Sie dort auf jeden Fall brunchen gehen. Freitags schläft man hier lange, um sich dann ein ausgedehntes Frühstück zu gönnen. Wenn Sie ein Hotel buchen, das dafür bekannt ist, dass es ein leckeres Brunch anbietet, müssen Sie morgens keine langen Wege auf sich nehmen.

Bubbalicious Brunch im Westin Dubai Mina Seyahi

Eines der beliebtesten Events der Stadt, der Bubbalicious Brunch, ist ein Buffet zum Festpreis mit endlosen Cocktails, Sprudel und Essen – sowie Familienunterhaltung, einschließlich Akrobaten. Organisiert wird es von drei der besten Restaurants in Dubai im Westin Dubai Mina Seyahi. Blue Orange hat live Kochshows, Spice Emporium ist ideal für Sushi und asiatische Delikatessen und Hunters Room bringt perfekt gekochte Steaks. Freuen Sie sich auf exquisite Regenbogen-Patisserie, Schokoladenbrunnen, Austern auf Eis und haufenweise Sushi.

Buchen Sie einen Aufenthalt

Maya Modern Mexican Kitchen, Le Royal Meridian

Dieses Brunch mit mexikanischer Note ist perfekt, wenn Sie sich auf einen entspannten Tag einstellen möchten. Außerdem haben Sie den ganzen Tag Zugang zu den herrlichen Pools des Le Royal Meridien. Entspannen Sie am Privatstrand oder am Pool bei einem Tequila-Cocktail und genießen Sie die traditionelle mexikanische Gerichte in moderner Ausführung: hausgemachte Huarache, Guacamole und Fajitas mit Ribe-Eyes Steak. Auch das Dessert lässt keine Wünsche offen. Die Crepes mit Bananenfüllung und Toffee, Sorbet und Eis sind eine der köstlichsten Süßspeisen von ganz Dubai.

Buchen Sie einen Aufenthalt

Saffron im Atlantis The Palm

Das Saffron im Atlantis The Palm bietet einen Bruch in Kombination mit einer Party für Gäste ab 21 Jahren. Freitags und Samstags gibt es hier tagsüber echtes Partyfeeling: Cocktails und ein DJ, der Charts auflegt. Und eine Menge köstliche Speisen: mehr als 220 Köstlichkeiten werden serviert. Probieren Sie Sashimi auf Eis, Burger und frisch zubereitete Steaks. Auch in der Bar ist immer etwas los. Hier werden Shots mit Pipetten serviert, außerdem gibt es alkoholgetränkte Früchte und Champagner im Überfluss.

Buchen Sie einen Aufenthalt

Big Friday Brunch im Jumeirah Al Qasr

Es heißt, dass dies der erste Brunch überhaupt in den Vereinigten Arabischen Emiraten war – sozusagen der Brunch, der den Trend losgetreten hat. Drei Restaurants kombinieren ihre Küchen, um die Jumeirah Al Qasr-Extravaganza zu schaffen. Mit 280 Gerichten und 35 live Kochstationen kommt es nicht selten vor, dass Gäste auf dem Weg zurück zu ihrem Tisch die Orientierung verlieren. Freuen Sie sich auf Bambus-Dampfkörbchen voll mit Dim-Sum, Eisskulpturen über Fischplatten und süße Cookies zum Dessert.

Buchen Sie einen Aufenthalt

Secret Garden Bruch im Waldorf Astoria Dubai

Das Secret Garden Brunch im Waldorf Astoria Dubai findet in der Mezzerie statt und ist leichter und weniger extravagant als andere Brunches in Dubai. Zwar ist die Auswahl kleiner, die Gerichte werden jedoch mit Liebe kreiert und enthalten Zutaten aus den Hotelgärten. Empfehlenswert sind der klassische Waldorfsalat und die Austern aus der Region. Insgesamt geht es hier relativ gesittet zu: Statt Club-Beats und überfüllten Tischen erwarten Sie friedliche Gärten und akustische Gitarrenklänge. Für Kinder gibt es einen separaten Bereich mit zahlreichen Aktivitäten.

Buchen Sie einen Aufenthalt

Der morgendliche Ausblickausunserer Suite

Michael,  British Airways Holidays-Kunde

Geschäftsbedingungen