Chicago: Sechs Gründe für eine Reise


Von Maureen Mclafferty, British Airways’ Chicago Airport Manager.

Foto von Getty.

Zu Navigation wechseln

Aktualisiert im Januar 2019

Chicago hat gegenüber den Städten an der Küste häufig das Nachsehen, aber die Wolkenkratzer aus Stahl, die kulturelle Vielfalt der Viertel und die tollen Outdoor-Möglichkeiten sind in jedem Fall einen Besuch wert. British Airways’ Chicago Airport Manager Maureen Mclafferty nennt uns ihre lokalen Tipps.

The Italian job

Das Viertel vom Melrose Park ist für seine italienischen Restaurants bekannt. Dieses Gebiet befindet sich etwa 30 Minuten westlich der Innenstadt von Chicago und ist perfekt für ein Stück Pizza. Chicago ist bekannt für seine Pizzas – „Chicago Style“ heißt üblicherweise, dass Sie eine ziemlich hohe Pizza bekommen, die gar nicht mehr nach Pizza aussieht, anstatt eines dünnen und knusprigen Teigs. Unter den italienischen Restaurants im Gebiet finden Sie Tom's Steak House, Abruzzo's für italienisches Essen und Shwings (eine Wortkreuzung aus den zwei Hauptzutaten: Shrimps und Chicken Wings) für Meeresfrüchte im Fast-Food-Style.

  • Starved Rock State Park ist ein perfekter Tagesausflug von Chicago aus © Getty.

    Wilde Zeiten

    Der Starved Rock State Park ist ein Paradies für Outdoor-Liebhaber und bietet 20km Wanderwege sowie den Illinois River zum Angeln und Bootfahren – halten Sie Ihre Kamera griffbereit, die Aussicht ist einmalig!

    Planen Sie Ihre Reise nach Chicago
  • Das Chicago Theatre umfasst sieben Stockwerke und wurde im französischen Barockstil errichtet © Getty.

    Wussten Sie schon ...?

    Das Chicago Theatre war das erste aufwendige Kino in den USA. Es wurde 1921 eröffnet – zu der Zeit spielte ein 50-köpfiges Orchester, Jesse Crawford spielte auf einer Wurlitzer Pfeifenorgel und Gäste wurden von insgesamt 125 Platzanweisern willkommen geheißen.

    Flüge nach Chicago suchen
  • Erfahren Sie mehr über die windige Stadt bei einem Chicago Architecture Foundation River Cruise.

    Alle Mann an Bord

    Die allzeit beliebte Chicago Architecture Foundation River Cruise ist ein Muss, wenn Sie zum ersten Mal in der Stadt sind – erfahrene Tourleiter bringen Ihnen mit faszinierenden Geschichten zu den Gebäuden die Stadt näher. Die Tour ist im Chicago Explorer Pass enthalten.

    Chicago Explorer Pass

Little India

Wenn Sie die Devon Avenue entlanggehen, könnten Sie meinen, Sie seien in Indien gelandet. Diese lebendige Teil der Stadt ist bekannt bei Fans der asiatischen und orientalischen Küche. Die meisten kommen zum Essen hierher, denn die indischen Restaurants sind ausgezeichnet, darunter das Annapurna, in dem vegetarische Gerichte und exzellente wie günstige Mittagsangebote serviert werden. Allerdings sollten Sie unbedingt auch die vielen Sari-Läden besuchen – die Farben sind atemberaubend.

Hop-on-Hop-off-Bustour buchen

Die Backstage-Wand des historischen Chicago Theatre ist mit Autogrammen der Show-Stars versehen, darunter Frank Sinatra, Dean Martin und Dolly Parton

Aktivitäten im Freien

Make your way out of the city and head for the hills of LaSalle County, a rural wonderland around 70 miles southeast of Chicago. There are plenty of hiking trails, many with campsites and cabins if you feel like staying. Wander past waterfalls and lakes in Starved Rock State Park and you’ll find yourself falling hook line and sinker for the beauty of your surroundings. This natural park is full of smooth sandstone canyons where waterfalls – and, in winter, wonderful ice falls – provide dramatic scenery for hikers, kayakers, and even cross-country skiers.

  • Der südliche Teil des eindrucksvollen Chicago River kann eine lange industrielle Vergangenheit aufweisen © Getty.

    Mit dem Strom schwimmen

     Um die Abwasserproblematik im Lake Michigan in den Griff zu bekommen, erreichten Ingenieure 1900 das Unmögliche: sie kehrten die Strömung des Chicago River um, indem sie verschiedene Kanalschleusen einbauten, damit der Fluss vom See wegfloss.

    Buchen Sie ein Hotel in Chicago.

Die Bretter, die die Welt bedeuten

Machen Sie eine Führung durch das historische Chicago Theatre. Das Kino wurde 1921 eröffnet und gehört zu den berühmtesten Gebäuden in Chicago; an einer Wand der Hinterbühne haben sich viele Showstars verewigt, darunter Frank Sinatra, Dean Martin und Dolly Parton. Wenn Sie sich eine Show ansehen möchten, haben Sie besonders viel Auswahl: die Liste an A-Listen-Performer, die ins Chicago Theatre kommen, ist so lang und glorreich wie immer. Halten Sie Ausschau nach Popstars, aber halten Sie auch die Augen offen für Komödien – Chicago ist bekannt für seine Comedy-Szene. Amerikas geistreichste und ironischste Einwohner machen hier bei ihren Touren oft einen Stopp.

Inside Chicago-Tour buchen

Kauf-dich-glücklich-Therapie

Fahren Sie mit dem Metra Train nach Geneva, Illinois, in die Innenstadt. Diese Stadt ist etwa eine Stunde von der Union Station Chicagos entfernt. Sie liegt an den attraktiven Ufern des Fox Rivers. Steigen Sie aus dem Zug und Sie finden sich sofort im Herzen einer Shopping-Oase wieder: das historische Stadtzentrum beherbergt viele Fachgeschäfte, einschließlich eines Lavendel-Emporiums und eines Orts, wo Sie die perfekte Fußmatte für Ihr Zuhause finden können. Ein persönlicher Favorit ist The Little Traveler, eine Boutique in einer alten Villa, die kuriose Artikel aus der ganzen Welt verkauft.

Leinen los

Eine Reise nach Chicago wird erst nach einer Fahrt mit der Chicago Architecture Foundation River Cruise komplett. Auf dieser Fahrt lernen Sie den Hintergrund zum Bau der Gebäude der Stadt und warum der Fluss rückwärts fließt und erhalten Informationen zu den neuesten Wolkenkratzern. Das Hancock Building sollten Sie keinesfalls verpassen. Chicagos Wolkenkratzer mit 100 Stockwerken ist nicht das jüngste Gebäude der Stadt, aber immer noch eines der berühmtesten. Sie das Hochhaus im Rahmen von 360 Chicago besuchen.

Planen Sie Ihren Urlaub in Chicago