Kapstadt: ein Wochenend-Reiseführer


Von Brandon de Kock

Photography by Getty Images

Zu Navigation wechseln

November 2016

Die „Mother City“ Kapstadt ist immer in allen Bestenlisten der Städte vertreten – und das nicht grundlos. Neugierige Gourmets haben hier zahlreiche Entdeckungsmöglichkeiten auf Weltklasseniveau, Sonnenanbeter können der Atlantikküste nicht widerstehen und Naturliebhaber finden hier Augenweiden vor, die Ihnen die Tränen in die Augen treiben werden. Hier zeigen wir Ihnen, wie Sie in nur 48 Stunden Ihr Herz an Kapstadt verlieren. Und das Beste? Sie müssen sich nicht einmal einen Tag Urlaub nehmen.

Freitag

Abend – Dem Alltag entfliehen

Mit British Airways Flügen kommen Sie am Freitag aus Johannesburg (nehmen Sie den Flug um 19:00 Uhr oder um 20:00 Uhr) oder Durban (18:00) und haben noch genug Zeit, sich zu akklimatisieren. In nur 15 Minuten kommen Sie vom Flughafen mit einem Mietwagen in die Stadt, wo Sie der Belmond Mount Nelson – oder „Nellie“ wie ihn die Einheimischen liebevoll nennen – bereits erwartet.

Heritage Square ist der Mittelpunkt der Stadt. Von hier aus entdecken Sie viele tolle Angebote. Die Bree Street eröffnet Ihnen eine Fülle von Möglichkeiten.

Mit dem Cape Grace steht Ihnen eine elegante Alternative direkt im Zentrum des V&A Waterfront-Viertels zur Verfügung. Besuchen Sie danach das sanierte Salt River-Viertel, und bestellen Sie im Devils Peak Taproom eines der fantastischen Craft-Bier-Menüs.

Entdecken Sie unsere günstigsten Flüge von Johannesburg nach Kapstadt >

  • Lassen Sie sich bei der Beau Constantia-Weinprobe nicht zu sehr von der wundervollen Aussicht ablenken
  • Entdecken Sie schöne Keramik und Geschirr von einheimischen Designern auf dem Watershed-Markt

    Eine Glückssträhne

    Das Odeon wurde vom Ehepaar Trevyn und Julian McGowan gegründet und präsentiert die handgefertigten Arbeiten einheimischer Kunsthandwerker wie Wonki Ware und Ginger Cat. Über ihre Firma Source exportieren die beiden ihre Produkte an internationale High-End-Einzelhändler wie Anthropologie und The Conran Shop.

    Kapstadt weiter erkunden
  • Die coole Inneneinrichtung im Steampunk-Design des Coffee Shops Truth © Micky Hoyle

    Werden Sie ein Barista

    Das Truth nimmt die Arbeit mit Kaffee so ernst, dass es sogar eine eigene Barista-Schule gibt. Dort lernen die Nachwuchstalente, wie ein perfekter Espresso eingeschenkt wird, und optimieren ihre Latte Art-Skills.

    Buchen Sie Flüge nach Kapstadt

Samstag

09:00 Uhr – Die tägliche Dosis Koffein

Gehen Sie zum Woodstock Exchange in der 66 Albert Road am Rand des City Bowl Districts, und beginnen Sie Ihren Tag mit der ersten Wahl der Java-Fans: einem Ethiopian Yirgacheffe im Rosetta Coffee. Schlendern Sie durch die Boutiquen und Galerien, wo Sie tolle Designstücke zu sehen bekommen, bewundern Sie die Möbel bei Pedersen + Lennard’s oder die großartigen handgefertigten Lederwaren im Urban Africa Atelier.

11:00 – Den ‘Pipe’ entlangwandern

Ziehen Sie Ihre Wanderschuhe an und folgen Sie dem Ruf des Tafelbergs. Der Pipe Track auf der Camps Bay-Seite bietet einen atemberaubenden Ausblick auf die Bergkette Zwölf Apostel und ist relativ flach, sodass Ihnen noch ein bisschen Puste für den Rest des Tages bleibt.

13:00 – Strandleben

Je nach dem Wetter können Sie sich einen Nachmittag in der Sonne entspannen. Clifton’s 4th Beach ist der Klassiker (der 1st ist für die Locals ‘reserviert’). Weniger Action-interessierte Sonnenliebhaber fühlen sich möglicherweise am ruhigeren Glen Beach von Camps Bay wohler. Der Strand ist außerdem ein perfekter Ort für den Sundowner nach dem Surfen.

Wenn das Wetter nicht gut genug für den Strand ist, besuchen Sie das immer wieder beeindruckende District Six Museum mit einem anschließenden Spaziergang entlang der Buitenkant Street, um einen Steampunk-Espresso in der Truth roastery zu trinken – ein Café, das bereits als einer der besten Coffee Shops der Welt ausgewählt wurde. Danach sollten Sie sich die Zeiz nehmen, in den seltenen und schönen Bücher in der ausgezeichnet sortierten Book Lounge zu stöbern.

Mieten Sie ein Auto in Kapstadt >

  • Die vier Strände von Clifton werden durch riesige Granitfelsen voneinander getrennt und sind unglaublich schön und windstill. © David Wall Photo/Getty Images

15:30 – Zurück zur Natur

Schlendern Sie durch den historischen Company’s Garden nach Hause, kaufen Sie unterwegs ein paar Nüsse, und genießen Sie einen Moment mit den zutraulichsten Eichhörnchen der Welt, oder besuchen Sie die SA National Gallery, die um 17:00 Uhr schließt. Planen Sie jedoch unbedingt auch Zeit für das berühmte Nachmittagstee-Angebot im Mount Nelson Hotel ein.

19:00 Uhr – Bree Street

Vom Heritage Square auf der Bree Street geht das innerstädtische Revival aus. Dort pulsiert das Leben in Bars mit ausgelassener Atmosphäre auf der einen Seite und dem unnachahmlichen Chef’s Warehouse von Liam Tomlin auf der anderen. Das Restaurant nimmt keine Reservierungen entgegen. Sie können jedoch vor dem Dinner an der „Waiting Bar“ unten einen kleinen Snack aus dem täglich wechselnden „Tapas for Two“-Menü bestellen. Als Nächstes sollten Sie die Publik Wine Bar besuchen, wo Sie auch Frankie Fenner Meats und das Ash Restaurant mit Holzkohlengrill finden. Lassen Sie sich von den Wein-Entdeckungen des Weinhändlers David Cope überraschen und kaufen Sie sich Biltong (luftgetrocknetes Fleisch) für den kommenden Tag.

20:30 – In den Club

Der Lieblingsort von Luke „Test Kitchen“ Dale-Roberts und seiner Frau Sandalene in der Innenstadt ist The Shortmarket Club, wo das Duo aus Chefkoch und Manager des Pot Luck, Westley Randles und Simon Widdison, seinen Ideen freien Lauf lassen kann. Dort bekommen Sie so außergewöhnlich feine Speisen wie sechs Wochen abgehangenes Rib-Eye-Steak am Knochen, das über einem Feuer aus südafrikanischer Akazie gegrillt wird.

23:00 – Kap bei Nacht

Runden Sie das Ende des Abends im House of Machines ab. Genießen Sie dort den besten Old Fashioned der Stadt, bevor Sie gemeinsamen mit dem hippen Publikum in die kleine Bar hinter dem Honest Chocolate Shop auf der Wales Street 64 strömen, oder Sie kehren zurück zur Bree ins Mother’s Ruin, um dort den Ruf der Stadt als Hauptstadt des Gins zu festigen.

Sonntag

08:00 – Im Cabrio 

Schlafen Sie sich aus, und genießen Sie anschließend das Frühstücksbuffet als Vorgeschmack auf die Sinnesfreuden des kommenden Tages. Fahren Sie mit einem Mietwagen aus der Stadt, oder suchen Sie eine CBD-Haltestelle, um dort in einen der Sightseeingbusse in der Stadt mit Hop-On-Hop-Off-Möglichkeit und offenem Dach zu steigen. So genießen Sie den tollen Ausblick auf die Stadt, ohne sich auf den Verkehr konzentrieren zu müssen. Eine Rundfahrt auf der Mini-Peninsula-Route dauert etwa zweieinhalb Stunden, und die Busse fahren im 25-Minuten-Takt.

10:00 – Im Garten

Ihr erster Halt (nach 20 Minuten) ist Kirstenbosch Gardens. Atmen Sie tief durch, wandern Sie herum, und fühlen Sie die Erhabenheit des Tafelbergs. Verpassen Sie nicht den überdachten Boomslang-Pfad, und genießen Sie an der höchsten Stelle zwischen Zuckerbüschen einen besinnlichen Moment der Stille.

Weitere Aktivitäten in Kapstadt 

12:00 – Schwenken, riechen und schmecken

Der nächste Halt ist Constantia Neck. Wechseln Sie in einen Bus der Purple Wine Route, und steigen Sie bei Groot Constantia aus. Gehen Sie für 10 m entlang der Straße, um zum Weingut Beau Constantia, zu gelangen, wo Sie gleichermaßen vom Cecily Viognier oder Pierre Sauvignon-Semillon wie von der wunderbaren Aussicht beeindruckt sein werden. Wenn Sie genug probiert haben, suchen Sie sich im Bus Sitzplätze auf der oberen linken Seite, und steigen Sie nicht vor dem Halt Sea Point in Winchester Mansions aus: auf der Fahrt entlang der Küste werden Sie erkennen, warum Kapstädter ihre Heimat nur ungern verlassen.

14:30 – Ein Spaziergang

Ein Spaziergang auf der Greenpoint Promenade in Richtung Waterfront mit dem Tafelberg zu Ihrer Seite fasst die Stadt Kapstadt komplett zusammen, und Sie werden sich wie in einem Film über die Stadt fühlen. Wenn Sie nicht gern spazieren und Ihren Horizont trotzdem erweitern möchten, möchten Sie vielleicht einmal (auf sichere Weise) von einem Berg springen? Fly Cape Town bietet Ihnen einen Tandemflug vom Signal Hill im Paragleiter, der Ihnen ein unglaubliches Erlebnis beschert, das zwischen 10 und 30 Minuten dauert.

15:30 Uhr – Shopping

Ihr Kurzurlaub endet an der V&A Waterfront, die nach wie vor eine der meistbesuchten Attraktionen Südafrikas ist. Vermeiden Sie den Trubel im Zentrum, und beginnen Sie mit einem klassischen Cheeseburger aus 100 Prozent Angus-Beef beim Imbiss Mondial Hatch. Gehen Sie anschließend zum Watershed Market, auf dem sich mehr als 150 Designergeschäfte angesiedelt haben, wie Inspired Jewellery von Tiffany Marx und Odeon’s Home-Grown Homeware. Genießen Sie den Aufentahlt an der Waterfront, bis Sie sich über den Highway zum Flughafen Cape Town International begeben. Die Fahrt dauert ca. 25 Minuten.

19:00 Uhr – Ab nach Hause

Der letzte Flug nach Johannesburg (bereits um 17:30 Uhr nach Durban-Zeit) bringt Sie rechtzeitig für eine geruhsame Nacht und einen entspannten Arbeitsbeginn am Montagmorgen nach Hause. Danach können Sie erholt Ihren nächsten Kurztrip planen.