Zu Navigation wechseln

Begleithund.

Wir können auf all unseren Flügen Begleithunde kostenlos in der Kabine mitführen. Hier sind weitere Informationen über die Planung und Buchung eines Flugs mit Ihrem Begleithund.

Was ist ein Begleithund?

Ein Begleithund ist einer, der trainiert wurde, einer Person mit Behinderung oder Krankheit zu assistieren, und der als fähig dazu bestimmt wurde, sicher in einer Flugzeugkabine zu reisen. Damit Ihr Begleithund mit Ihnen in der Kabine bei British Airways fliegen darf, muss der Hund:

  • trainiert sein, Ihnen mit Ihrer Behinderung oder Krankheit zu helfen
  • einen Urkundenbeweis haben, der bestätigt, dass er als Begleithund trainiert wurde
  • eine identifizierende Jacke/Hundegeschirr tragen und
  • jederzeit unter Ihrer Kontrolle sein

Falls Ihr Hund diese Kriterien nicht erfüllt, muss er als Haustier reisen.

Buchung für Ihren Begleithund

Es ist derzeit nicht möglich, diesen Service online zu buchen, da wir zusätzliche Informationen benötigen, um Ihren Reisebegleithund zu bestätigen. Sie müssen Ihren Begleithund gemeinsam mit dem Flug und mindestens vierzehn Tage vor dem Reisedatum buchen.

Wenn Sie Ihren Flug bereits gebucht haben und Sie mit Ihrem Begleithund reisen möchten, müssen Sie uns mindestens vierzehn Tage vor dem Reisedatum kontaktieren, sodass wir Ihren Begleithund hinzufügen können.

Reisen mit anderen Fluggesellschaften

Wenn Ihr Flug von einem unserer Fluglinien- oder Franchise-Partner betrieben wird, gelten bei ihnen evtl. andere Verfahren; bitte kontaktieren Sie sie daher vor Ihrem Flug direkt.

Fußzeilennavigationslinks

British Airways Logo.