Geschäftsbedingungen der Bestpreisgarantie

Angebot

  1. Um Anspruch auf eine Erstattung gemäß dem Angebot unserer Bestpreisgarantie (BPGR) zu haben, müssen Sie einen berechtigenden Flug/berechtigende Flüge auf ba.com mit einer Kredit- oder EC-Karte oder (sofern verfügbar) über PayPal in der Währung Ihres Abreiselandes gebucht und vollständig bezahlt haben.
  2. Diese BPGR gilt unter der Voraussetzung, dass Sie die üblichen Geschäftsbedingungen von British Airways für die Online-Buchung von Flügen auf ba.com erfüllen.
  3. Wenn alle genannten Bedingungen erfüllt sind und der erstattbare Betrag pro Buchung höchstens £ 100 (einhundert Pfund Sterling oder entsprechender Betrag in der Landeswährung des relevanten berechtigenden Landes) ist, wird eine Erstattung in Höhe der Differenz zwischen dem Kaufpreis auf ba.com und dem Preis des niedrigeren Online-Tarifs innerhalb von 48 Stunden nach Eingang des Antrags bei British Airways an den Inhaber der Kredit- oder EC-Karte oder des PayPal-Kontos gezahlt, die/das zur Bezahlung der berechtigenden Flugs auf ba.com verwendet wurde. Falls der erstattbare Betrag höher als £ 100 (einhundert Pfund Sterling oder entsprechender Betrag in der Landeswährung des relevanten berechtigenden Landes) ist, wird eine Erstattung in Höhe der Differenz zwischen dem Kaufpreis auf ba.com und dem Preis des niedrigeren Online-Tarifs innerhalb von 28 Tagen nach Verifizierung des Antrags durch British Airways an den Inhaber der Kredit- oder EC-Karte oder des PayPal-Kontos gezahlt, die/das zur Bezahlung der berechtigenden Flugs auf ba.com verwendet wurde.
  4. Dies ist beschränkt auf einen Antrag pro Buchung, die vollständig auf ba.com bezahlt wurde, d. h. Buchungen für mehrere Passagiere müssen als ein Antrag und nicht als separate Anträge für jeden Passagier eingereicht werden.

Anforderungen und Einschränkungen

  1. Ein berechtigendes Land ist Australien, Belgien, Bulgarien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Irland, Italien, Kanada, Kroatien, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, die Schweiz, Spanien, Südafrika, die Tschechische Republik, die Türkei, Ungarn, die USA und Zypern.
  2. Ein berechtigender Flug ist:
     a. ein direkter Einfach- oder Hin- und Rückflug, der von British Airways (einschließlich BA Cityflyer und Comair) mit Abflug in einem berechtigenden Land ausgeführt wird, unabhängig von der Klasse, oder
     b. ein Anschlussflug, bei dem Sie von einem Flug, der von  British Airways (einschließlich BA Cityflyer) durchgeführt wird, zu einem Flug, der von British Airways (einschließlich BA Cityflyer) durchgeführt wird, umsteigen und von einem berechtigenden Land aus abfliegen, unabhängig von der Klasse , wobei der Zwischenstopp nicht länger als 24 Stunden dauert, oder
     c. von OpenSkies durchgeführte Flüge.
     d. ein Flug, der nicht von einer unserer Partnerfluggesellschaften, z.B. American Airlines, Iberia, Finnair und anderen, durchgeführt wird. Eine vollständige Liste unserer Partnerfluggesellschaften finden Sie hier.
  3. Bei Hin- und Rückflügen müssen Abflugs- und Ankunftsort im gleichen Land sein. Point-to-Point-Flüge sind Flüge mit der gleichen BA Flugnummer für den gesamten Hin- und/oder Hin- und Rückflug. Flüge mit Sun-Air of Scandinavia, Codeshare- und Allianzfluggesellschaften und alle Reisen, bei denen die Buchung zwei oder mehr Fluggesellschaften umfasst, berechtigen nicht zu einer BPGR. Die durchführende Fluggesellschaft finden Sie auf der Seite "Wählen Sie Ihre Flüge" auf ba.com in der Spalte ‘durchführende Fluggesellschaft’.
  4. Um zu einer BPGR berechtigt zu sein, müssen Sie auf einer öffentlich verfügbaren Website in Ihrem Abreiseland einen echten Tarif für einen Flug gefunden haben, der identisch mit dem berechtigenden Flug ist. Bei dieser Website darf es sich nicht um ba.com handeln. Ein berechtigender Flug wird an dem Datum erworben, an dem der volle Preis bezahlt wird.
  5. Der Tarif (einschließlich aller Steuern, Gebühren und Zuschläge) zuzüglich aller damit verbundenen Buchungs- und Kartenzahlungsgebühren muss billiger sein als der Flug, der auf ba.com erworben wurde, und muss für die gleiche Strecke gelten. Dabei müssen auch die einzelnen Reiseetappen in derselben Reihenfolge abgeflogen werden, zu denselben Daten, für dieselben Flugnummern, in derselben Reiseklasse, für denselben Tickettyp (einschließlich Tarifbedingungen, z. B. ob das/die Ticket(s) flexibel, erstattungsfähig oder austauschbar sind oder nicht sowie die Kosten für derartige Änderungen), und sie müssen am gleichen Kalendertag (ausgehend von der Ortszeit des Abreiselandes) wie dem Tag, an dem Sie Ihr Ticket auf ba.com erworben haben, in Ihrem Abreiseland über das Internet in der Währung des Abreiselandes verkauft worden sein (der “Niedrigere Online-Tarif”). Die Website, die den niedrigeren Online-Tarif enthält, muss die Möglichkeit bieten, diesen Tarif zu buchen. Websites, die Tarife anzeigen, aber keine Buchungsmöglichkeit bieten, berechtigen nicht zur BPGR. Bei Vergleichen wird die gleiche Zahlungsmethode herangezogen wie die, mit der auch auf ba.com bezahlt wurde. Wenn eine Zahlungsmethode auf der Website mit dem niedrigeren Online-Tarif nicht verfügbar ist, wird für den Vergleich die von British Airways festgelegte nächste vergleichbare Zahlungsmethode herangezogen.
  6. BPGR ist nur auf die erste vorgenommene Buchung anwendbar; jegliche anschließenden Änderungen von Reiseroute oder Buchung berechtigen nicht zu einer BPGR.

Andere Ausnahmen

  1. Die Bestpreisgarantie ist nicht anwendbar, falls:
     a. der niedrigere Online-Tarif im Rahmen einer Werbeaktion gemeinsam mit Dritten angeboten wird (insbesondere  Werbeaktionen in Zusammenarbeit mit Zeitungen, Ausstellungen oder anderen Sonderveranstaltungen); oder
     b. der niedrigere Online-Tarif Tarife nutzt, die nicht veröffentlicht sind und der allgemeinen  Öffentlichkeit nicht zur Verfügung stehen. Dazu gehören unter anderem: Tarife für Unternehmen, Mitarbeiter, Makler,  Großhändler, Studenten, geschlossene Benutzergruppen und Tarife, bei denen die Details zur Fluggesellschaft  erst nach dem Kauf bekannt sind; oder
     c. der niedrigere Online-Tarif vom Internethändler durch Verwendung von Gutscheinen, Treueprämien,  Prämien- oder Vielfliegermeilen oder ähnliche und andersartige Angebote oder Incentives zur Senkung der Gesamtkosten reduziert wurde; oder
     d. der niedrigere Online-Tarif für eine Pauschalreise gilt, die den Flugpreis beinhaltet; oder
     e. der Preisunterschied zwischen dem Kauf auf ba.com und dem niedrigerem Online-Tarif durch einen  Fehler des Verkäufers des niedrigeren Online-Tarifs zustande gekommen ist; oder
     f. British Airways nicht durch Einsatz angemessener Mittel verifizieren kann, dass der niedrigere Online-Tarif verfügbar ist.  Dies kann jederzeit innerhalb von 2 Geschäftstagen nach Eingang Ihres Antrags nach Ermessen von British Airways erfolgen; oder
     g.  Sie von Ihrem Recht auf Erstattung Gebrauch gemacht oder Ihre Buchung storniert hatten, bevor Sie eine BPGR beantragten.  Es gelten die üblichen Geschäftsbedingungen von British Airways für Stornierungen und Erstattungen.

Entschädigungsantrag

  1. Entschädigungsanträge können nur akzeptiert werden, wenn sie über das Online-Formular gestellt werden. Telefonische BPGR-Anträge werden nicht akzeptiert. Unvollständige BPGR-Formulare berechtigen nicht zu einer Erstattung. Die Formulare müssen auf ba.com spätestens um Mitternacht am gleichen Tag des Kaufs Ihres Flugs/Ihrer Flüge (ausgehend von der Ortszeit des Abreiselandes) eingehen. BA behält sich das Recht vor, die Nachweise für den zum niedrigeren Preis verfügbaren niedrigeren Online-Tarif zu verifizieren. BA trägt keine Verantwortung für BPGR-Formulare, die nicht eingegangen sind oder deren Übermittlung verzögert erfolgte.
  2. Um zu einer BPGR berechtigt zu sein, müssen Sie auf Anforderung den niedrigeren Online-Tarif zur Zufriedenheit von British Airways in Form eines Ausdrucks der Seite mit dem Tarifangebot nachweisen und die für den niedrigeren Online-Tarif geltenden Tarifbedingungen beifügen. Sie sollten Ihren Ausdruck aufbewahren, bis British Airways Ihnen mitteilt, dass dieser nicht mehr als Nachweis erforderlich ist.  Dem Nachweis muss zu entnehmen sein, dass der niedrigere online-Tarif am gleichen Tag nach der Buchung auf ba.com gefunden wurde. Falls der Antrag sämtliche Bedingungen der Bestpreisgarantie erfüllt, wird eine Erstattung in Höhe der Differenz zwischen dem Kaufpreis auf ba.com und dem Preis des niedrigeren Online-Tarifs innerhalb von 48 Stunden nach Eingang des Antrags bei British Airways an den Inhaber der Kredit- oder EC-Karte gezahlt, die zur Bezahlung der Buchung auf ba.com verwendet wurde, wenn der beantragte Erstattungsbetrag £100 (einhundert Pfund Sterling oder entsprechender Betrag in der Landeswährung des relevanten berechtigenden Landes) ist, und innerhalb von 28 Tagen nach Verifizierung des Antrags durch British Airways, wenn der erstattbare Betrag höher als £100 (einhundert Pfund Sterling oder entsprechender Betrag in der Landeswährung des relevanten berechtigenden Landes) ist. Wenn ein Antrag zur Erstattung von über £100 (einhundert Pfund Sterling oder entsprechender Betrag in der Landeswährung des relevanten berechtigenden Landes) verifiziert wird, erhält der Karteninhaber zwei Tage vor der Erstattung eine E-Mail-Benachrichtigung. Eine Erstattung wird für jedes Ticket einer Buchung geleistet, bei dem die Geschäftsbedingungen der Bestpreisgarantie erfüllt sind.
  3. Die Erstattung der Differenz zwischen dem Kaufpreis auf ba.com und den Gesamtkosten des niedrigeren Online-Tarifs ist die einzige und ausschließliche Kompensation, die berechtigte Anspruchsteller erhalten, die belegen, dass British Airways seine Bestpreisgarantie nicht eingehalten hat.

Währung

  1. Wenn Ihre Karte nicht in der Währung der Erstattung abgerechnet wird, kann Ihr Kreditkartenunternehmen seinen  eigenen Wechselkurs verwenden und/oder eine Gebühr verlangen.

Datenschutz

Die Informationen, die Sie uns geben, werden ausschließlich dazu genutzt, Ihnen die BPGR zu gewähren oder Ihren BPGR-Antrag mit Ihnen zu besprechen. Wir werden diese Informationen innerhalb von 6 Monaten vernichten. British Airways wird Ihre privaten Daten nicht an Dritte außerhalb der Unternehmensgruppe British Airways weiterleiten. Für weitere Informationen zu den Online-Datenschutzbestimmungen bei British Airways klicken Sie bitte hier.

Andere Beschwerden

  1. British Airways ist die letzte Autorität für die Auslegung dieser Regeln.
  2. British Airways behält sich das Recht vor, dieses Angebot jederzeit ohne Ankündigung zu beenden.

 
Schließen