Feedback zur Seite

Bitte wählen Sie eine Antwort für die Feedback-Frage aus.

Damit wir die Qualität der Übersetzungen dieser Website verbessern können, wären wir Ihnen dankbar, wenn Sie die Genauigkeit der Übersetzung dieser Seite bewerten.

conditions-of-use

Feedback zur Seite

Vielen Dank

Wir schätzen es, dass Sie sich die Zeit nehmen, um uns zu helfen.

Nutzungsbedingungen

Gültig ab 15. April 2014

Sofern keine anderslautenden Bedingungen in diesen Executive Club Nutzungsbedingungen enthalten sind, werden großgeschriebene Begriffe in den Geschäftsbedingungen des Executive Club definiert.

collapsedanzeigenAvios übertragen
  1. Ein Mitglied kann Avios Punkte von seinem Konto (der "Sender") auf das Konto eines anderen Mitglieds (der "Empfänger") transferieren.
  2. Eine Gebühr für die Übertragung von Avios Punkten wird pro Transaktion erhoben. Sie richtet sich nach der Anzahl der übertragenen Avios Punkte (die "Transfergebühr"). Bitte beziehen Sie sich auf die Preisübersicht auf der Seite "Sharing Avios Punkte".
  3. Die Transfergebühr ist nicht erstattungsfähig.
  4. Der Sender kann pro Kalenderjahr nur ein Maximum von 27.000 Avios Punkten an ein einzelnes Mitglied übertragen.
  5. Der Sender kann pro Kalenderjahr insgesamt 162.000 Avios Punkte an mehrere Empfänger transferieren, sofern das Limit von 27.000 Avios Punkten pro Empfänger nicht überschritten wird.
  6. Der Sender kann Avios Punkte nur an einen Empfänger pro Transaktion transferieren.
  7. Falls Sie an einem Haushaltskonto beteiligt sind, können Sie als Sender nur Avios Punkte von Ihrem persönlichen Kontensaldo transferieren und nicht von den kumulierten Avios Punkten Ihres Haushaltskontos. Jedoch können Avios Punkte von einzelnen Mitgliedern eines Haushaltskontos zu einzelnen Empfängern in einem anderen Haushaltskonto transferiert werden.
  8. Ein Empfänger transferierter Avios Punkte kann pro Kalenderjahr insgesamt maximal 27.000 Avios Punkte erhalten, unabhängig von der Anzahl der Sender.
  9. Sie können Avios Punkte nur in 1000er-Stückelungen transferieren.
  10. Avios Punkte werden umgehend transferiert und der Empfänger kann sie sofort nutzen.
  11. Avios Punkte können nur online unter Verwendung des Übertragungsformulars für Avios Punkte transferiert werden.
  12. Um Avios Punkte zu transferieren, muss der Sender den vollen Namen des Empfängers, seine E-Mail-Adresse und Mitgliedsnummer des Executive Club kennen. Der Sender sollte sicherstellen, dass der Empfänger im laufenden Kalenderjahr nicht mehr als 27.000 Avios Punkte erhalten hat, einschließlich der anstehenden Übertragung von Avios Punkten. Sobald der Transfer erfolgt ist, erhalten Sender und Empfänger eine E-Mail.
  13. Sobald der Transfer erfolgt ist, lässt sich die Transaktion nicht mehr rückgängig machen, und die Avios Punkte können dem Konto des Senders nicht wieder gutgeschrieben werden, außer durch den Transferprozess für Avios Punkte. Die Entscheidung darüber, Avios Punkte auf das Konto des Senders zurück zu transferieren, liegt allein im Ermessen von British Airways.
  14. Sowohl Sender als auch Empfänger müssen Mitglied des British Airways Executive Club sein.
  15. Der Sender muss mindestens 18 Jahre alt sein. Der Empfänger kann zwar jedes Alter haben, ist er jedoch unter 18, so muss er Mitglied eines Haushaltskontos sein.
  16. Das Jahr für den Transfer von Avios Punkten beginnt am 1. Januar und endet am 31. Dezember.
  17. Mit dem Transfer von Avios Punkten wird die Regelung zur Gültigkeitsfrist von 36 Monaten zurückgesetzt, wie in den Geschäftsbedingungen des Executive Club erläutert. Dies gilt sowohl für den Sender als auch für den Empfänger.
  18. Avios Punkte können nicht auf ein Konto transferiert werden, dessen Saldo an Avios Punkten Null ist.
  19. Gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Executive Club kommt das Mitglied für alle anfallenden Steuern und Gebühren in Zusammenhang mit Flügen mit British Airways oder einer Partner-Fluggesellschaft (gemäß Definition in den Executive Club Geschäftsbedingungen) selbst auf. Dies gilt in jeder Höhe für Flughafenabfluggebühren, Zoll-Strafgebühren, Einreisegebühren, Flughafenzuschläge, Gebühren für Nutzung durch Kunden, von der Fluggesellschaft auferlegte Zuschläge, Kosten für landwirtschaftliche Untersuchungen, Sicherheits- und Versicherungszuschläge sowie für alle weiteren Steuern und Gebühren, die von befugten Autoritäten oder Behörden erhoben werden.
  20. Der Sender darf für den Transfer von Avios Punkten keinerlei Werte oder gegenwerte Leistungen gleich welcher Art verlangen und der Empfänger derartige nicht anbieten. Derartige Aktivitäten oder jegliche andere Nutzung von Avios Punkten, die diesen Geschäftsbedingungen zuwiderhandeln, stellen eine grundlegende Verletzung dieser Geschäftsbedingungen durch das Mitglied dar und damit auch des Vertrags zwischen British Airways und dem Mitglied. Im Falle einer derartigen Verletzung behält British Airways sich das Recht vor, jederzeit und ausschließlich nach eigenem Ermessen die Mitgliedschaft eines Mitglieds zu beenden. British Airways muss das Mitglied schriftlich über die Beendigung der Mitgliedschaft aus den genannten Gründen in Kenntnis setzen.
  21. Bei Betrug und Fehlverhalten, wie in den Geschäftsbedingungen des Executive Club definiert, behält British Airways sich das Recht vor, die Mitgliedschaft eines Mitglieds zu beenden und sämtliche gesammelten und anstehenden Avios Punkte des Mitglieds sowie jeglichen Prämienflug zu stornieren.
collapsedanzeigenAvios kostenlos übertragen
  1. Außer den oben aufgeführten Nutzungsbedingungen für die Übertragung von Avios können Gold-Status-Mitglieder jedes Kalenderjahr bis zu 162.000 Avios an berechtigte Personen, die der Liste für Familie und Freunde des Senders hinzugefügt wurden, übertragen.
  2. Alle oben aufgeführten Regeln für die Übertragung von Avios gelten für den Mitgliedsvorteil „Avios kostenlos übertragen“ für Gold-Status-Mitglieder.
  3. Der Sender kann pro Kalenderjahr nur ein Maximum von 27.000 Avios Punkten an ein einzelnes Mitglied, sowohl gegen Gebühr als auch kostenlos, übertragen.
  4. Der Empfänger kann pro Kalenderjahr maximal 54.000 Avios erhalten, wobei die Höchstgrenze für kostenlos erhaltene Avios 27.000 und für gegen Gebühr erhaltene Avios 27.000 beträgt.
  5. Sobald der Transfer erfolgt ist, lässt sich die Transaktion nicht mehr rückgängig machen, und die Avios Punkte können dem Konto des Senders nicht wieder gutgeschrieben werden, außer durch den Transferprozess für Avios Punkte. Die Entscheidung darüber, Avios Punkte auf das Konto des Senders zurück zu transferieren, liegt allein im Ermessen von British Airways.
collapsedanzeigenAvios & Money*
  1. Avios & Money Buchungen können ausschließlich online unter ba.com oder direkt bei Ihrem Service Center vorgenommen werden.
  2. Verfügbar nur auf Einfach- und Hin- und Rückflügen mit British Airways und Franchise-Partnern, Air Berlin, Aer Lingus, Alaska Airlines, American Airlines, Finnair, Iberia, LAN Airlines und Royal Jordanian. Codeshare-Flüge sind ausgeschlossen
  3. Für die unterschiedlichen Fluggesellschaften gelten unterschiedliche Prämientarife sowie Kombinationen von Avios und Zuzahlung, Tarife siehe ba.com. Manche Fluggesellschaften können ggfs. für Strecken, die mit ihnen geflogen werden, höhere Barzahlungen verlangen als für Strecken, die ausschließlich von British Airways bedient werden.
  4. Die Standard-Prämienregelungen gelten zusätzlich zu diesen Bedingungen.
  5. Zuzahlungsgebühren werden in festgelegten Währungen bestimmt.
  6. Wenn mehr als eine Preisoption für Avios & Money verfügbar ist, kann die gewählte Option nach erfolgter Buchung nicht mehr geändert werden. Ein Mitglied kann eine Avios & Money Buchung gemäß nachstehender Absätze 8 und 9 gegen die auf ba.com. angegebene Gebühr stornieren.
  7. Bei einer Avios & Money Buchung muss das Mitglied die anfallenden Gebühren für das Ticket bezahlen.
  8. Bei Stornierungen, die bis zu 24 Stunden vor dem Abflug erfolgen, gibt es Bar- und Steuererstattungen, und dem Konto des Mitglieds werden Avios Punkte wieder gutgeschrieben. Erhoben werden die Standard-Prämiengebühren (abhängig von der Fluggesellschaft), wie vor der Buchung in den Online-Tarifbestimmungen angezeigt.
  9. Bei Buchungen, die innerhalb von 24 Stunden vor Abflug storniert werden, gibt es keine Barerstattungen, und dem Konto des Kunden werden keine Avios Punkte gutgeschrieben.
  10. Es gelten die lokal üblichen Buchungsfristen. Mitglieder sind zur Zahlung aller anfallenden Steuern und Gebühren verpflichtet.
  11. Nach erfolgter Buchung sind keine Änderungen der Strecke oder der durchführenden Fluggesellschaft mehr möglich.

*Es gelten die üblichen Buchungsfristen. Alle Mitglieder sind zur Zahlung der anfallenden Steuern und Gebühren verpflichtet.

collapsedanzeigenUpgrade mit Avios (NUR bei BRITISH AIRWAYS Flügen)
  1. Upgrades mit Avios Punkten können nur online auf ba.com oder direkt bei British Airways gebucht werden. Dies schließt Buchungen, die ursprünglich über ein Reisebüro gemacht wurden, mit ein. Für eine bestehende Buchung ist ein Upgrade möglich bis zum Online-Check-In auf ba.com oder durch Kontaktaufnahme mit Ihrem örtlichen Service-Center oder einem Verkaufsbüro. Upgrades von Buchungen mit Avios Punkten sind an den Ticketschaltern am Flughafen nicht möglich. Jedes Kabinen-Upgrade gilt für eine einmalige Heraufstufung von Euro Traveller auf Club Europe, World Traveller auf World Traveller Plus (bei entsprechender Flugzeugausstattung), World Traveller auf Club World (falls die Maschine nicht mit World Traveller Plus ausgestattet ist ), World Traveller Plus auf Club World und Club World auf First. Für über ein Reisebüro vorgenommene Buchungen, die andere Fluggesellschaften enthalten, ist kein Upgrade möglich.
  2. Upgrades mit Avios Punkten sind nur bei entsprechenden British Airways Tarifen möglich (gültige Buchungsklassen sind: J, C, D, R, I, W, E, T, Y, B, H). BT-Tarife und IT-Tarife, die über ein Reisebüro gebucht wurden, sind hiervon ausgeschlossen. Bei Ihrem Reisebüro erfahren Sie, ob bei Ihrem Ticket ein Upgrade mit Avios möglich ist. Ein Upgrade mit Avios Punkten ist für Flüge zulässig, die im Rahmen einer Pauschalreise verkauft werden, oder wenn Buchungen für Flüge und Arrangements am Boden wie vorausbezahlte Hotels, Autos, Transfers und Freizeitaktivitäten direkt über British Airways gebucht und mit derselben Transaktion bezahlt werden. Bei Flügen, die separat von Leistungen am Boden gebucht und bezahlt werden, sind Upgrades mit Avios Punkten ebenfalls möglich. Upgrades mit Avios Punkten sind nur bei Buchungen im Mitgliedsland des Executive Club Mitglieds möglich. Wenn Sie Leistungen am Boden über ein Reisebüro gebucht haben und Upgrades für die British Airways Flüge Ihrer Reiseroute vornehmen, ist BA nicht für anschließende Änderungen oder Stornierungen der Leistungen am Boden verantwortlich. Alle Änderungen der Leistungen am Boden müssen direkt über Ihr Reisebüro erfolgen.
  3. Nur für BRITISH AIRWAYS Flüge. Ausgenommen Partnerfluggesellschaften und Codeshare-Flüge. Sehen Sie bitte die Nutzungsbedingungen für BA, AA, IB Flüge.
  4. Statuspunkte und Avios Punkte werden laut dem bezahlten Flugschein gutgeschrieben.
  5. Upgrades mit Avios Punkten gelten nicht in Verbindung mit Buchungen, für die bereits ein Upgrade eingelöst wurde (Upgrades mit Avios Punkten oder Gold Upgrade für Zwei) bzw. für jegliche Werbeaktionen oder Sonderangebote.
  6. Beim Upgrade einer gültigen Buchung, für die bereits ein Papierticket ausgestellt wurde, müssen Sie dieses mindestens 21 Tage vor Reiseantritt einschicken, damit Ihre Ticket neu ausgestellt werden kann. Bei einer E-Ticket-Buchung dauert dieser Vorgang 24 Stunden.
  7. Wenn ein Mitglied ein Upgrade mit Avios Punkten für sich selbst oder eine andere Person vornimmt, so obliegt es den Mitgliedern, anfallende Gebühren zu zahlen, z. B. Buchungs- und Servicegebühren oder Kreditkartengebühren.
  8. Es gelten die Standard-Prämienregelungen. Standard-Prämienregelungen anzeigen.
  9. Es gelten die Tarifbestimmungen für das ursprünglich erworbene Ticket sowie die folgenden Sonderregelungen betreffend das Upgrade mit Avios Punkten:
    Änderungen von Datum oder Zeit des Upgrade-Fluges sind min. 24 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit des betreffenden Fluges vorzunehmen.

    Falls Änderungen von Datum und Zeit eines Upgrades 24 oder mehr Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit des ersten Flugs der Prämien-Reiseroute erfolgen, und falls die Prämienklasse für das Upgrade auf den geänderten Flügen nicht verfügbar ist, wird die Standard-Rücknahmegebühr für die erneute Gutschrift der Avios Punkte auf das Mitgliedskonto erhoben.

    Falls Änderungen von Datum und Zeit des Upgrades innerhalb von 24 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit des ersten Flugs der Prämien-Reiseroute oder nach der planmäßigen Abflugzeit des ersten Flugs der Prämien-Reiseroute erfolgen, und falls die Prämienklasse für das Upgrade auf den geänderten Flügen nicht verfügbar ist, werden dem Mitgliedskonto keine Avios Punkte erstattet.
  10. Bei Stornierung eines Upgrades mit Avios Punkten, das direkt über British Airways getätigt wurde, muss die gesamte Reise storniert werden.

    Falls eine Buchung, bei der Avios Punkte für ein Upgrade genutzt wurden, 24 oder mehr Stunden vor Abflug der ersten Strecke der Prämien-Reiseroute storniert wird, so wird die Standard-Rücknahmegebühr erhoben, und sämtliche Avios Punkte werden dem Mitgliedskonto erneut gutgeschrieben, ferner werden Steuern erstattet.

    Falls eine Buchung, bei der Avios Punkte für ein Upgrade genutzt wurden, weniger als 24 Stunden vor Abflug der ersten Strecke der Prämien-Reiseroute storniert wird, so werden dem Mitglied keine Avios Punkte in Bezug auf das Upgrade wieder gutgeschrieben.
  11. Es gelten die lokal üblichen Buchungsfristen. Mitglieder sind zur Zahlung aller anfallenden Steuern, Gebühren, Zuschläge und Entgelte verpflichtet.
  12. Wenn ein Mitglied an einem Haushaltskonto beteiligt ist, kann es ein Upgrade einer Buchung mit Avios Punkten nur für ein anderes Mitglied des Haushaltskontos vornehmen.
collapsedanzeigenUpgrade mit Avios bei BA, AA und IB Flügen
  1. Dieser Abschnitt gilt, wenn die Buchung auch Flüge mit AA und /oder IB umfasst.
  2. Upgrades von Buchungen mit Avios Punkten können auf Flügen mit BA, AA und IB nur online auf ba.com oder direkt bei British Airways vorgenommen werden. Bei Buchungen, die über ein Reisebüro getätigt wurden, sind keine Upgrades mit Avios möglich. Für eine bestehende Buchung ist ein Upgrade möglich bis zum Online-Check-In auf ba.com oder durch Kontaktaufnahme mit Ihrem örtlichen Service-Center oder einem Verkaufsbüro. Upgrades mit Avios für Flüge mit BA, AA und IB können nicht an den Ticketschaltern am Flughafen gebucht werden.
  3. Beim Upgrade handelt es sich um ein Upgrade um eine einzige Kabinenklasse: von der ursprünglich gebuchten Kabine auf die nächsthöhere; diese kann variieren, je nachdem ob BA, AA und IB oder ein Franchise-Partner den Flug durchführen.
  4. Upgrades mit Avios Punkten für Flüge mit BA, AA und IB sind nur für gültige, veröffentliche Tarife zulässig (Tarifklassen: J, C, D, W, Y, B).
  5. Upgrades unter Nutzung von Avios Punkten bei Buchungen über ein Reisebüro sind hiervon ausgeschlossen. Upgrades mit Avios Punkten sind nicht für Flüge zulässig, die im Rahmen eines Pauschalurlaubs verkauft werden, oder wenn Buchungen für Flüge und weitere Leistungen am Boden wie vorausbezahlte Hotels, Autos, Transfers und Freizeitaktivitäten, mit derselben Transaktion gebucht und bezahlt werden. Flüge, die unabhängig von weiteren Arrangements am Boden gebucht und bezahlt wurden, berechtigen weiterhin zum Upgrade mit Avios Punkten.
  6. Upgrades mit Avios Punkten sind nur bei Buchungen im Mitgliedsland des Executive Club Mitglieds möglich.
  7. Wenn ein Upgrade für eine Kombination von Flügen mit BA, AA und IB erfolgt, so gelten die Nutzungsbedingungen für Upgrades mit Avios Punkten auf Flügen von Partnerfluggesellschaften.
  8. Für Upgrades bei British Airways Flügen gelten ausschließlich die Nutzungsbedingungen für Upgrades mit Avios Punkten bei British Airways.
  9. BA, AA und IB Flüge oder Codeshare-Flüge sind wählbar.
  10. Statuspunkte und Avios Punkte werden laut dem bezahlten Flugschein gutgeschrieben.
  11. Upgrades mit Avios Punkten für einen BA, AA und IB-Flug gelten nicht in Verbindung mit Buchungen, für die bereits ein Upgrade erfolgt ist (Avios Punkte für Upgrades oder Gold Upgrade für Zwei) bzw. für jegliche Werbeaktionen oder Sonderangebote.
  12. Beim Upgrade einer gültigen Buchung, für die bereits ein Papierticket ausgestellt wurde, müssen Sie dieses mindestens 21 Tage vor Reiseantritt einschicken, damit Ihre Ticket neu ausgestellt werden kann. Bei einer E-Ticket-Buchung dauert dieser Vorgang 24 Stunden.
  13. Wenn ein Mitglied ein Upgrade für eine Buchung mit Avios Punkten für sich selbst oder eine andere Person vornimmt, so obliegt es den Mitgliedern, anfallende Gebühren zu zahlen, z. B. Buchungs- und Servicegebühren oder Kreditkartengebühren.
  14. Es gelten die Standard-Prämienregelungen. Standard-Prämienregelungen anzeigen.
  15. Es gelten die Tarifbestimmungen für das ursprünglich erworbene Ticket sowie die folgenden Sonderregelungen betreffend das Upgrade mit Avios Punkten:
    • Änderungen von Datum oder Zeit eines BAAAIB-Upgrade-Fluges sind min. 24 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit des betreffenden Fluges vorzunehmen, und sowohl die ursprüngliche als auch die Klasse, für die Avios eingelöst werden sollen, müssen zum Zeitpunkt der gewünschten Änderung verfügbar sein. 

    • Falls Änderungen von Datum und Zeit eines Upgrades 24 oder mehr Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit des ersten Flugs der Prämien-Reiseroute erfolgen, und falls die Prämienklasse für das Upgrade auf den geänderten Flügen nicht verfügbar ist, wird für die erneute Gutschrift der Avios Punkte auf das Mitgliedskonto die Standard-Rücknahmegebühr erhoben.
    • Falls Änderungen von Datum und Zeit des Upgrades innerhalb von 24 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit des ersten Flugs der Prämien-Reiseroute oder nach der planmäßigen Abflugzeit des ersten Flugs der Prämien-Reiseroute erfolgen, und falls die Prämienklasse für das Upgrade auf den geänderten Flügen nicht verfügbar ist, werden dem Mitgliedskonto  Avios Punkte  nicht wieder gutgeschrieben.
  16. Bei Stornierung eines Upgrade mit Avios Punkten muss die gesamte Reise storniert werden.

    Falls eine Buchung, bei der Avios Punkte für ein Upgrade genutzt wurden, 24 oder mehr Stunden vor Abflug der ersten Strecke der Prämien-Reiseroute storniert wird, so wird die Standard-Erstattungsgebühr erhoben, und sämtliche Avios Punkte werden dem Mitgliedskonto erneut gutgeschrieben, ferner werden Steuern erstattet.
  17. Falls eine Buchung, bei der Avios Punkte für ein Upgrade genutzt wurden, weniger als 24 Stunden vor Abflug der ersten Strecke der Prämien-Reiseroute storniert wird, so werden dem Mitglied keine Avios Punkte in Bezug auf das Upgrade wieder gutgeschrieben.
  18. Die Standard-Buchungsfristen finden Sie in den Standardbedingungen für die Einlösung. Alle Mitglieder sind zur Zahlung der anfallenden Steuern und Gebühren verpflichtet.
  19. Wenn ein Mitglied an einem Haushaltskonto beteiligt ist, kann es eine Buchung eines Upgrades mit Avios Punkten nur für ein anderes Mitglied des Haushaltskontos vornehmen.
collapsedanzeigenAvios kaufen
  1. Der Käufer kann pro Kalenderjahr jeweils maximal 27.000 Avios Punkte kaufen.
  2. Sie können Avios Punkte nur in 1000er-Stückelungen kaufen.
  3. Der Käufer kann Avios Punkte einlösen, sobald sie dem Executive Club-Konto des Käufers gutgeschrieben sind. Gelegentlich kann es zu Verzögerungen bei der Gutschrift der Avios Punkte auf das Konto kommen. Bitte informieren Sie sich zu Einzelheiten bei Ihrem örtlichen Service-Center.
  4. Avios Punkte können nur online über das Kaufantragsformular für Avios Punkte erworben werden.
  5. Der Käufer muss Mitglied des British Airways Executive Club und mindestens 18 Jahre alt sein.
  6. Der Erwerb von Avios Punkten setzt die Regelung, dass Avios Punkte nach 36 Monaten verfallen, zurück, wie in den Executive Club Mitgliedschaftsbedingungen dargelegt.
  7. Der Käufer kann den Erwerb von Avios Punkten innerhalb von 7 Tagen nach erfolgter Transaktion stornieren, vorausgesetzt, diese Avios Punkte wurden noch nicht genutzt. Der Käufer muss den Antrag schriftlich (auch per E-Mail) oder telefonisch beim Executive Club seines Landes (Kontaktadressen finden Sie auf ba.com) stellen und erhält innerhalb von 30 Tagen nach seinem Antrag eine Erstattung. Avios Punkte, die daraufhin erstattet werden, stellen keine Aktivität im Sinne der Regel, dass Avios Punkte nach 36 Monaten ohne Kontobewegung verfallen, dar.
  8. Gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Executive Club kommt das Mitglied für alle anfallenden Steuern und Gebühren in Zusammenhang mit Flügen mit British Airways oder einer Partner-Fluggesellschaft (gemäß Definition unter Paragraf 2 der Geschäftsbedingungen des Executive Club) selbst auf. Dies gilt in jeder Höhe für Flughafenabfluggebühren, Zoll-Strafgebühren, Einreisegebühren, Flughafenzuschläge, Gebühren für Nutzung durch Kunden, von der Fluggesellschaft auferlegte Zuschläge, Kosten für landwirtschaftliche Untersuchungen, Sicherheits- und Versicherungszuschläge sowie für alle weiteren Steuern und Gebühren, die von befugten Autoritäten oder Behörden erhoben werden.
  9. Bei Betrug und Fehlverhalten, beide wie in Paragraf 2 der Geschäftsbedingungen des Executive Club definiert, behält British Airways sich das Recht vor, die Mitgliedschaft eines Mitglieds zu beenden und sämtliche gesammelten und anstehenden Avios Punkte des Mitglieds sowie jeglichen Prämienflug zu stornieren.

Kaufen von Avios Punkten für eine andere Person

  1. Der Käufer kann pro Kalenderjahr jeweils maximal 27.000 Avios Punkte für ein beliebiges Mitglied kaufen. Gelegentlich kann es zu Verzögerungen bei der Gutschrift der Avios Punkte auf das Konto kommen. Bitte informieren Sie sich zu Einzelheiten bei Ihrem örtlichen Service Center.
  2. Ein Empfänger gekaufter Avios Punkte kann pro Kalenderjahr insgesamt maximal 27.000 Avios Punkte erhalten, unabhängig von der Anzahl der Käufer.
  3. Der Empfänger kann Avios einlösen, sobald sie dem Executive Club-Konto des Empfängers gutgeschrieben sind.
  4. Sie können Avios Punkte nur in 1000er-Stückelungen kaufen.
  5. Der Käufer kann Avios Punkte nur für einen Empfänger pro Transaktion kaufen
  6. Avios Punkte können nur online über das Kaufantragsformular für Avios Punkte erworben werden.
  7. Um Avios Punkte zu kaufen, muss der Käufer den vollen Namen des Empfängers, seine E-Mail-Adresse und Mitgliedsnummer des Executive Club kennen. Der Käufer sollte sicherstellen, dass der Empfänger im laufenden Kalenderjahr nicht mehr als 27.000 Avios Punkte erhalten hat, einschließlich der anstehenden Transaktion mit Avios Punkten. Sobald der Kauf erfolgt ist, erhalten Käufer und Empfänger eine E-Mail.
  8. Sowohl der Käufer als auch der Empfänger müssen Mitglied des British Airways Executive Club sein.
  9. Der Käufer muss mindestens 18 Jahre alt sein. Der Empfänger kann zwar jedes Alter haben, ist er jedoch unter 18, so muss er Mitglied eines Haushaltskontos sein.
  10. Der Erwerb von Avios Punkten setzt die Regelung, dass Avios Punkte nach 36 Monaten verfallen, wie in den Executive Club Mitgliedschaftsbedingungen dargelegt, für den Empfänger zurück.
  11. Der Käufer kann den Kauf von Avios Punkten innerhalb von 7 Tagen nach erfolgter Transaktion stornieren, vorausgesetzt, diese Avios Punkte wurden vom Empfänger noch nicht genutzt. Der Käufer muss den Antrag schriftlich (auch per E-Mail) oder telefonisch beim Executive Club seines Landes (Kontaktadressen finden Sie auf ba.com) stellen und erhält innerhalb von 30 Tagen nach seinem Antrag eine Erstattung. Indem der Käufer einen derartigen Antrag stellt, gewährleistet und versichert er, dass er die Zustimmung des Empfängers erhalten hat und erkennt damit an und bestätigt, dass British Airways und ihre Tochtergesellschaften dem Empfänger gegenüber keine Verantwortung für eine derartige Stornierung trägt. Avios Punkte, die daraufhin erstattet werden, stellen keine Aktivität im Sinne der Regel, dass Avios Punkte nach 36 Monaten ohne Kontobewegung verfallen, dar.
  12. Gemäß diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Executive Club kommt das Mitglied für alle anfallenden Steuern und Gebühren in Zusammenhang mit Flügen mit British Airways oder einer Partner-Fluggesellschaft (gemäß Definition unter Paragraf 2 der Geschäftsbedingungen des Executive Club) selbst auf. Dies gilt in jeder Höhe für Flughafenabfluggebühren, Zoll-Strafgebühren, Einreisegebühren, Flughafenzuschläge, Gebühren für Nutzung durch Kunden, von der Fluggesellschaft auferlegte Zuschläge, Kosten für landwirtschaftliche Untersuchungen, Sicherheits- und Versicherungszuschläge sowie für alle weiteren Steuern und Gebühren, die von befugten Autoritäten oder Behörden erhoben werden.
  13. Der Käufer darf für Avios Punkte keinerlei Werte oder gegenwerte Leistungen gleich welcher Art verlangen und der Empfänger derartige nicht anbieten. Derartige Aktivitäten oder jegliche andere Nutzung von Avios Punkten, die diesen Geschäftsbedingungen zuwiderhandeln, stellen eine grundlegende Verletzung dieser Geschäftsbedingungen durch das Mitglied dar und damit auch des Vertrags zwischen British Airways und dem Mitglied. Im Falle einer derartigen Verletzung behält British Airways sich das Recht vor, jederzeit und ausschließlich nach eigenem Ermessen die Mitgliedschaft eines Mitglieds zu beenden. British Airways muss das Mitglied schriftlich über die Beendigung der Mitgliedschaft aus den genannten Gründen in Kenntnis setzen.
  14. Bei Betrug und Fehlverhalten, wie in den Geschäftsbedingungen des Executive Club definiert, behält British Airways sich das Recht vor, die Mitgliedschaft eines Mitglieds zu beenden und sämtliche gesammelten und anstehenden Avios Punkte des Mitglieds sowie jeglichen Prämienflug zu stornieren.
collapsedanzeigenGold Upgrade-Gutscheine*
  1. Gold Mitglieder können 1 Gutschein für ein Gold Upgrade für Zwei sammeln, wenn sie 2.500 Statuspunkte verdienen, und 2 Gutscheine für ein Gold Upgrade für Einen, wenn sie 3.500 Statuspunkte verdienen. Gold Upgrade-Gutscheine sind ein Kabinen-Upgrade, das für einen Einfach- oder Hin- und Rückflug gilt. Beispiel: :

    • Euro Traveller auf Club Europe
    • World Traveller auf World Traveller Plus (bei entsprechender Flugzeugausstattung)
    • World Traveller auf Club World (falls das betreffende Flugzeug nicht mit World Traveller Plus ausgestattet ist)
    • World Traveller Plus auf Club World
    • Club World auf First (bei entsprechender Flugzeugausstattung)
    • World Traveller Plus auf Club World
    • Club World auf First (bei entsprechender Flugzeugausstattung)
  2. Gutscheine für ein Gold Upgrade für Zwei können für zwei Reisende unter derselben Reservierung oder für einen einzelnen Reisenden verwendet werden, jedoch nicht aufgeteilt oder nach Einlösung noch einmal genutzt werden. Gutscheine für ein Gold Upgrade für Zwei, die bereits dem Konto eines Mitglieds gutgeschrieben wurden, können nicht aufgeteilt werden.
  3. Gold Upgrade-Gutscheine müssen innerhalb von 12 Monaten nach Ausstellungsdatum gebucht werden.
  4. Gold Upgrade-Gutscheine können mit jedem von British Airways direkt angebotenen Tarif gebucht werden, Prämienflugbuchungen mit Avios Punkten eingeschlossen. Ausgeschlossen sind Gruppenbuchungen und Buchungen, die Teil einer Pauschalreise sind. Gold Upgrade-Gutscheine können nur in Verbindung mit gültigen Firmen- oder Agenturrabatten gebucht werden.
  5. Gold Upgrade-Gutscheine gelten nicht in Verbindung mit Buchungen, für die bereits ein Upgrade eingelöst wurde (Avios Punkte für Upgrades oder Gold Upgrade-Gutscheine) bzw. für jegliche Werbeaktionen oder Sonderangebote.
  6. Für den Flugschein gelten die Bestimmungen des ursprünglich bezahlten Tarifs. Für Prämienflugtickets gelten die üblichen Prämienregelungen.
  7. Gold Upgrade-Gutscheine sind auf Flüge mit British Airways und Franchise-Partnern beschränkt. Partner- und Codeshare-Flüge sind ausgeschlossen.
  8. Gold Upgrade-Gutscheine sind nicht mit Buchungen möglich, die außer British Airways weitere Partner umfassen.
  9. Ein Upgrade für eine neue Avios Punkte Buchung buchen Sie unter ba.com oder wenden Sie sich an Ihr Service-Center. Zum Upgrade einer bestehenden Avios Punkte Buchung wenden Sie sich bitte an Ihr Service-Center. Ein Upgrade für eine kürzlich bezahlte Buchung buchen Sie bitte unter ba.com oder wenden Sie sich an ihr nächstes Service-Center. Gold Upgrade-Gutscheine können nicht am Flughafen eingelöst werden.
  10. Wenn ein Mitglied Gold Upgrade-Gutscheine direkt bei British Airways bucht, muss das Mitglied den Flugschein bezahlen, kann diesen und das Upgrade aber auf eine Drittperson übertragen.
  11. Das Mitglied und/oder die Personen, welche die Gold Upgrade-Gutscheine nutzen, sind zur Zahlung aller für dieses Angebot anfallenden Steuern verpflichtet.
  12. Bei Buchung von Gold Upgrade-Gutscheinen besteht kein Reiseanspruch. Das Angebot unterliegt einer Prämien-Verfügbarkeitsbeschränkung.
  13. Stornierungen: Eine Stornierung der Upgrade-Buchung fällt unter die Bestimmungen des ursprünglichen Flugscheins. Bei Stornierungen, die mindestens 24 Stunden vor Abreise erfolgen, wird bzw. werden der bzw. die Gold Upgrade-Gutschein(e) gutgeschrieben, vorausgesetzt, das Upgrade liegt innerhalb seines zwölfmonatigen Gültigkeitszeitraums. Erfolgt die Stornierung innerhalb von 24 Stunden vor Abreise, wird bzw. werden der bzw. die Gold Upgrade-Gutschein(e) ungültig.
  14. Bei Upgrade einer gültigen Buchung, für die bereits der Flugschein ausgestellt wurde, müssen Sie diesen Flugschein mindestens 21 Tage vor Reiseantritt einschicken, damit ein neuer Flugschein ausgestellt werden kann. Bei einer E-Ticket-Buchung dauert dieser Vorgang 24 Stunden. Bei Buchungen über ein Reisebüro können Gold Card Upgrade-Gutscheine nur vor der Ticketausstellung für die Buchung eingelöst werden.
  15. Kleinkinder: Umfasst die Upgrade-Buchung ein Kleinkind im Kleinkind-Tarif, wird die Buchung automatisch mit den Erwachsenen hochgestuft. Kindertarife unterliegen denselben Bestimmungen wie Erwachsenentarife.
  16. Haushaltskonten: Werden einem Mitglied eines Haushalt-Kontos Gold Upgrade-Gutscheine gutgeschrieben, muss das Mitglied diese persönlich einlösen. Gold Upgrade-Gutscheine sind nicht Teil des gemeinsamen Haushalt-Kontos und können daher nicht von einem anderen Mitglied dieses Kontos eingelöst werden. Mitglieder von Haushalt-Konten, denen Gold Upgrade-Gutscheine gutgeschrieben wurden, unterliegen den geltenden Prämienregelungen für Haushalt-Konten, die besagen, dass Gold Upgrade-Gutscheine nur für Mitglieder des Haushalt-Kontos verwendet werden dürfen. Diese Upgrades können nicht für Executive Club Mitglieder unter 18 Jahren eingelöst werden. Wird einem Mitglied unter 18 ein entsprechendes Upgrade gutgeschrieben, wird dieses an ein berechtigtes Mitglied des Haushalts-Meilenkontos übertragen.
  17. Die Vorlaufzeiten für Standardbuchungen gelten für Ihre Zone. Alle Mitglieder sind zur Zahlung der anfallenden Steuern, Gebühren und Zuschläge der Fluggesellschaft verpflichtet.

*Es gelten die üblichen Buchungsfristen. Alle Mitglieder sind zur Zahlung der anfallenden Steuern, Gebühren und Zuschläge der Fluggesellschaft verpflichtet.

collapsedanzeigenConcorde Room Card
  1. Eingeladene Inhaber einer Executive Club Gold Card, die in einem Mitgliedschaftsjahr mindestens 5.000 Statuspunkte gesammelt haben, oder Premier Mitglieder, sind berechtigt, eine Concorde Room Access Card zu erhalten. Concorde Room Access Cards sind ab Empfang gültig, (ab dem Zeitpunkt, an dem das Mitglied 5.000 Statuspunkte gesammelt hat) und bis zum Ablauf der Gültigkeitsfrist, die auf der Karte vermerkt ist.
  2. Nur das Mitglied, das namentlich auf der Karte genannt ist, darf die Karte verwenden oder die Mitgliedsnummer angeben. Die Karten sind unter keinen Umständen übertragbar.
  3. Die Karte ist keine Kreditkarte. Sie bleibt Eigentum von British Airways und muss nach Aufforderung zurückgegeben werden.
  4. Das Mitglied sollte seine Karte oder Mitgliedsnummer zu jedem Zeitpunkt einer Reise oder während der Nutzung anderer Leistungen nach Aufforderung durch British Airways oder einen Servicepartner von British Airways vorlegen können.
  5. Falls das Mitglied innerhalb seines laufenden oder des darauf folgenden Mitgliedsjahrs entweder 5.000 Statuspunkte sammelt oder seine Premier Card behält, wird British Airways für die folgenden 12 Monate die Concorde Room Access Card verlängern und neu ausstellen.
  6. Weitere Bestimmungen zur Nutzung der Lounges sind auf ba.com zu finden.
collapsedanzeigenGold Priority Prämie
  1. Diesen Vorteil erhalten nur Gold Executive Club Mitglieder.
  2. Buchungen, bei denen doppelte Avios Punkte genutzt werden sollen, sind nur möglich, indem Sie Ihr Executive Club Service Center anrufen; sie können nicht online erfolgen.
  3. Buchungen müssen mindestens 30 Tage vor dem Reisedatum erfolgen.
  4. Für die Flüge müssen noch Sitzplätze in der gewünschten Reiseklasse verfügbar sein.
  5. Doppelte Avios können nicht in Kombination mit [i] Avios & Money, [ii] Gold Upgrade für Zwei oder [iii] Upgrade mit Avios oder [iv] American Express Gutscheinen eingesetzt werden.
  6. Nur für Flüge verfügbar, die auf der British Airways Hauptstrecke durchgeführt werden.
  7. Es wird eine Servicegebühr berechnet.
  8. Sämtliche Gebühren für Online- und telefonische Buchungen sowie Servicegebühren werden gemäß den Angaben auf ba.com berechnet.
  9. Nach erfolgter Buchung sind Änderungen sowohl online als auch telefonisch möglich, Stornierungen und/oder Erstattungen hingegen sind telefonisch beim Servicecenter vorzunehmen.
  10. Falls das Mitglied den Prämienflug storniert, gelten die Geschäftsbedingungen für den Executive Club.
  11. Es gelten die Geschäftsbedingungen für Executive Club.
  12. Prämienflüge zuzüglich anfallender Steuern, Gebühren und Zuschläge.
  13. Bei Ihrer Flugbuchung wird sofort der Standard Avios Punkte Preis für einen Prämienflug in Rechnung gestellt; anschließend werden die zusätzlichen Avios Punkte dem Konto des Executive Club Mitglieds innerhalb von 21 Tagen belastet.
collapsedanzeigenEinlösen von Avios für Hotel, Mietwagen und Aktivitäten

Diese allgemeinen Buchungsbedingungen gelten für alle Neubuchungen für Leistungen am Boden (Hotel, Mietwagen, Aktivitäten und andere Leistungen außer Flügen), die ab dem 16. November 2011 über das Internet unter ba.com oder telefonisch gebucht wurden. Diese Allgemeinen Bedingungen gelten zwischen Ihnen und British Airways Plc. und der Avios Group Limited. Dieser Bodenservice kann ausschließlich von Mitgliedern gebucht werden, die in den folgenden Ländern ihren Wohnsitz haben:

Teilnehmende Länder
Für den Verkauf online und offline berechtigte Länder Anguilla, Antigua, Bahamas, Barbados, Bermuda, Kanada, Kaimaninseln, Grenada, Irland, Jamaika, Südafrika, St. Lucia, Trinidad, Turks- und Caicosinseln, Vereinigte Arabische Emirate, Großbritannien, USA
Nur für den Verkauf online berechtigte Länder Andorra, Österreich, Belgien, Bulgarien, Zypern, Tschechische Republik, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Griechenland, Hong Kong, Ungarn, Israel, Italien, Luxemburg, Malaysia, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Polen, Portugal, Rumänien, Singapur, Spanien, Schweden, Schweiz, Türkei

1. Ihre Buchung

1.1. Dies sind die Buchungsbedingungen für Ihre Buchung von Leistungen am Boden unter Einsatz von Avios nach dem Executive Club Schema. Sie gelten nicht für Flugbuchungen unter Einsatz von Avios bei Buchung über den Executive Club. Diese Buchung kann separat auf ba.com erfolgen und unterliegt den Executive Club Mitgliedschaftsbedingungen<" href="/de-it/executive-club/terms-and-conditions">Executive Club Mitgliedschaftsbedingungen.

1.2. Ihr Vertrag für Leistungen am Boden besteht mit Avios Group Limited (einem Mitglied derselben Unternehmensgruppe wie British Airways), die für die Erbringung dieser Leistungen zuständig ist.

1.3. British Airways ist verantwortlich für die Bearbeitung Ihrer Buchung im Namen von Avios Group Limited. Bei Serviceanfragen oder Fragen sollten Sie sich an den British Airways Executive Club wenden, und zwar entweder online oder telefonisch unter Nutzung der Kontaktdaten unter Wenden Sie sich an den Executive Club.

1.4. Ihre Zahlung für die Buchung von Leistungen am Boden unterliegt einer ABTA Garantie, die von Avios Group Limited eingeholt und mit einem ABTA-zugelassenen Garanten abgeschlossen wird. Avios Group Limited ist ABTA Mitglied (ABTA Nr. C6622). Dies ist eine freiwillige Maßnahme im Interesse einer erhöhten Sicherheit bei einer Buchung bei unserem Unternehmen. Wir behalten uns das Recht vor, diese Maßnahme jederzeit einzustellen, doch wird dies keine negative Auswirkung auf Kunden haben, die während der Gültigkeitsdauer der ABTA Garantie buchen.

1.5. Sofern keine anderslautenden Bedingungen in diesen Executive Club Nutzungsbedingungen enthalten sind, werden großgeschriebene Begriffe in den Geschäftsbedingungen Executive Club definiert.

1.6. Beim Kauf mehrerer Leistungen am Boden wird jede der betreffenden Transaktionen nach diesen Geschäftsbedingungen separat vertraglich vereinbart, und die Leistungen sind nicht Teil einer vorher bestimmten Kombination von Leistungen und stellen KEINE “Pauschalreise” gemäß der European Directive of Package Travel, Package Holidays and Package Tours 1990, der Europarichtlinie zu Pauschalreisen, dar. Aktivitäten werden von Viator bereitgestellt und angeboten und können weder geändert noch rückerstattet werden. British Airways fungiert als Agent.

1.7. In diesen Buchungsbedingungen beziehen sich "wir", "uns" und "unser" sowohl auf British Airways Plc als auch auf Avios Group Limited, wenn nicht ausdrücklich auf entweder British Airways oder Avios Group Limited Bezug genommen wird.

British Airways Plc ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in England registriert unter der Firmennummer 1777777 mit eingetragenem Firmensitz in Waterside, PO Box 365, Harmondsworth, UB7 0GB, Großbritannien.

Avios Group Limited ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung, in England registriert unter der Firmennummer 2260073 mit eingetragenem Firmensitz in Astral Towers, Betts Way, London Road, Crawley, West Sussex RH10 9XY, Großbritannien.

1.8. HINWEIS: Wenn Sie nach einer bereits erfolgten Buchung eine Änderung wünschen, die im Rahmen der bestehenden Buchung nicht möglich ist und die vollständige Stornierung (gemäß den Stornierungsbedingungen) sowie eine Neubuchung erfordern würde, unterliegt diese Neubuchung der jeweiligen Verfügbarkeit. Dies kann bedeuten, dass die Ihnen gewährte Neubuchung teurer ist, die Bedingungen abweichen oder eine Buchung überhaupt nicht möglich ist. Details entnehmen Sie bitte den Stornierungsbedingungen unter Paragraf 6.

1.9. Da alle Buchungen für Leistungen am Boden separat behandelt werden (und auch separat von allen von Ihnen vorgenommenen Flugbuchungen), stellen Sie bitte sicher, dass alle Kundendienstanfragen sich auf jeweils einzelne Elemente der Leistungen beziehen.

1.10. Diese Buchungsbedingungen gelten für Ihre Buchung wie folgt:

Paragraf 1 bis 3 und 4 bis 12 einschließlich gelten für alle Buchungen, die Sie bei uns vornehmen;

Paragraf 13 gilt für Reiseversicherungen.

1.11. Wenn Sie bei uns einen Mietwagen oder Aktivitäten gebucht haben, gelten hierfür eigene Geschäftsbedingungen zusätzlich zu diesen Buchungsbedingungen. Es gelten die zum Zeitpunkt der Buchung gegebenen Informationen.

1.12. Für Sonderangebote können zusätzlich zu diesen Buchungsbedingungen angefügte Sonderbedingungen gelten. Lesen Sie bitte das Werbematerial und prüfen Sie die Bedingungen vor der Buchung. Nach bestätigter Buchung wird davon ausgegangen, dass die Bedingungen von Ihnen akzeptiert wurden.

 

2. Allgemeine rechtliche Anforderungen und Verantwortlichkeiten

2.1. Ihr Vertrag unterliegt ausschließlich englischem Recht und der nicht ausschließlichen Rechtsprechung der Gerichte von England und Wales.

2.2. Avios Group Limited unterhält Verträge mit unabhängigen Vertragspartnern für Hotelunterbringung, Mietwagen und andere Leistungen am Boden. Weder British Airways Plc, Avios Group Limited noch eine ihrer Tochtergesellschaften oder angeschlossenen Gesellschaften (nachstehend “BA” genannt) tragen die Verantwortung für Handlungen bzw. Unterlassungen dieser unabhängigen Vertragspartner, ihrer Mitarbeiter, Agenten, Bediensteten oder Vertreter, und BA übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für Verluste, Beschädigungen, Verletzungen, Unfälle, Verzögerungen oder Unregelmäßigkeiten in Bezug auf Personen oder Eigentum, aus welchem Grund auch immer, die durch eine oder während einer Leistung am Boden verursacht wurden oder entstehen oder aber bei der Ausführung von über BA gebuchten Leistungen. Um Missverständnissen vorzubeugen, soll dieser Paragraf die Haftung für Todesfälle oder Verletzungen nicht ausschließen, d.h. in dem Maße, in dem Nachlässigkeit seitens BA oder seiner Mitarbeiter die Ursache war oder zu den Vorfällen beitrug.

2.3. Die Buchungsbedingungen gelten gleichermaßen für Sie und alle weiteren in Ihrer Buchung genannten Personen.

2.4. Die Gesetze im Bezug auf Unterkünfte für Personen mit Behinderungen unterscheiden sich landesabhängig. Leider können wir nicht gewährleisten, dass alle Hotels, Transportmittel und Einrichtungen für Rollstuhlfahrer oder Personen mit Behinderungen geeignet sind.

2.5. Sollten Sie besondere Wünsche haben, können diese bei der Buchung angegeben werden. Bitte bedenken Sie, dass wir stets bemüht sind, Sonderwünsche zu erfüllen und den Vertragspartner von Ihren Präferenzen informieren, deren Umsetzung aber nicht garantieren können. Sonderwünsche können Zusatzkosten mit sich bringen, die vor Ort direkt an den Vertragspartner zu zahlen sind.

2.6. Wir sind nicht dafür verantwortlich, die örtlich geltenden Altersbeschränkungen zum Alkoholkonsum festzulegen oder durchzusetzen.

 

3. Bei Inkrafttreten Ihres Vertrags mit Avios Group Limited gilt Folgendes:

3.1. Dieser Paragraf gilt nicht für die Reiseversicherung. Die Reiseversicherung wird in Paragraf 13 behandelt.

3.2. Bei telefonischer Direktbuchung bei uns tritt Ihr Vertrag mit Avios Group Limited umgehend in Kraft, und Sie erhalten eine E-Mail oder ein Schreiben zur Bestätigung Ihrer Reisearrangements zusammen mit einem Link oder einer Kopie dieser Buchungsbedingungen. Zum Zeitpunkt der Buchung informieren wir Sie, welche Mitteilungen genau Sie von uns erhalten werden.

3.3. Bei Direktbuchung über das Internet unter ba.com tritt Ihr Vertrag mit Avios Group Limited bei Abschluss Ihrer Buchung sofort in Kraft. Ihre Buchung ist abgeschlossen, wenn auf Ihrem Bildschirm eine Seite "Buchungsbestätigung" erscheint.

3.4. Sobald Sie eine Buchung vorgenommen haben, unterliegen sämtliche Änderungen an Ihrer Originalbuchung, ob telefonisch, per Internet oder auf andere Weise, (wie das Hinzufügen zusätzlicher Leistungen), den vorliegenden Buchungsbedingungen. Diese Buchungsbedingungen treten sofort nach Bestätigung Ihrer Änderung in Kraft.

 

4. Buchung und Bezahlung

4.1. Bei Ihrer Buchung werden wir Sie bitten, den vollen Preis zu bezahlen, ob mit Avios oder ;“Avios & Money” (Avios und Geldzahlung).

4.2. Die volle Zahlung aller Bargeldelemente per Kreditkarte (oder EC-Karte, nur in Großbritannien) ist die Voraussetzung für eine Reservierung. Die Zahlung wird in Ihrem Kredit-/EC-Kartenauszug als ”British Airways für Avios Group Limited” (oder ähnlich) erscheinen.

4.3. Wenn Sie über das Internet gebucht haben, enthält die Seite "Buchungsbestätigung" einen Link zu Ihren Gutscheinen. Diese Gutscheinen müssen Sie ausdrucken und aufbewahren.

4.4. Ist Ihre Buchung telefonisch erfolgt, erhalten Sie eine "Buchungsbestätigung per E-Mail", die die Links zu den Gutscheinen enthält. Diese Gutscheinen müssen Sie ausdrucken und aufbewahren.

4.5. Ihre Gutscheine sind wichtige Dokumente, die als Bestätigung Ihrer Zahlung dienen aber auch eingelöst werden können. Sie müssen diese Gutscheine mit sich führen und sie für die bei uns gebuchten Services einlösen. Ohne die Gutscheine können Sie Buchung und Zahlung für das jeweilige Produkt/den Service nicht nachweisen, und das Produkt/der Service wird vom Vertragspartner verweigert oder er verlangt vor Ort eine Zahlung.

4.6. Prüfen Sie alle Buchungsinformationen und alle Dokumente, die Sie erhalten, sorgfältig (einschließlich dieser Buchungsbedingungen) und setzen Sie sich unverzüglich mit uns in Verbindung, wenn Sie Unzutreffendes bemerken.

4.7. Die Geltendmachung dieser Buchungsbedingungen ist ausschließlich uns, der Person, die eine Buchung vornimmt oder bezahlt, die Personen, deren Namen auf der Buchung erscheinen und die die Leistungen in Anspruch nehmen, und, im Falle eines Reiseversicherungsabschlusses, jenen Personen, die in Paragraf 13 genannt sind, vorbehalten. Ungeachtet der Aussagen unter Paragraf 13 können nur wir oder die buchende oder zahlende Person die Buchung ganz oder teilweise stornieren oder ändern, und die Zustimmung anderer in der Buchung genannter Personen ist für solch eine Änderung oder Stornierung nicht notwendig.

4.8. Die Person, die eine Buchung vornimmt oder bezahlt, muss mindestens 18 Jahre alt sein. Einige Hotels und andere Vertragspartner verlangen eventuell, dass alle Mitglieder Ihrer Gruppe ein bestimmtes Mindestalter haben oder dies mindestens auf eine Person pro Zimmer zutrifft (in einigen Hotels in den USA gelten 21 Jahre als Mindestalter). Wir sind bemüht, Sie von all solchen Anforderung zum Zeitpunkt der Buchung oder schon davor zu informieren. Für bestimmte Aktivitäten gelten möglicherweise Alters- und Gewichtsbeschränkungen.

4.9. Beim Kauf von Leistungen am Boden verdienen Sie keine Avios, ungeachtet dessen, ob diese mit Avios bezahlt werden oder mit “Avios & Money” (Avios and Geldzahlung).

 

5. Der Preis

5.1. Preise werden in Avios angegeben [und in örtlicher Währung nach Maßgabe Ihres Abfluglandes].

5.2. Der Preis für Ihre (eventuelle) Unterbringung schließt alle Steuern und Zwangstrinkgelder in Hotels ein (sofern keine anderen Angaben gemacht werden) sowie andere für Sie gekaufte Services.

5.3. Hotel- und Appartementpreise gelten pro Zimmer und Nacht für die bei der Buchung gewählten Daten und gewählte Belegung.

5.3.1. Die Preise für Dreibettzimmer können entweder für ein vollständiges Dreibettzimmer mit drei Einzelbetten oder ein Doppelzimmer mit separatem Zustellbett gelten.

5.3.2. Hotel- und Appartementeinrichtungen, wie Sport- und Freizeiteinrichtungen, sind nicht inbegriffen, sofern nicht in der Hotel-/Appartementbeschreibung anders angegeben.

5.3.3. Der Check-in ist in den meisten Hotels ab ca. 14 Uhr möglich, der Check-out bis 11 Uhr. Dies kann jedoch abhängig von Hotel, Saison und Land unterschiedlich sein. Der von Ihnen für eine Übernachtung an uns gezahlte Preis gilt für Standardzeiten für Check-In und Check-Out, die Ihnen bei der Ankunft im Hotel oder Apartment bestätigt werden. Wenn Sie am Hotel oder Apartment angekommen sind und einen früheren Check-In oder späteren Check-Out wünschen, können Sie dies gegen eine vor Ort zu zahlende Gebühr je nach Verfügbarkeit anmelden. Wenn Sie eine frühere Ankunft oder einen späteren Abflug wünschen, schlagen wir vor, eine Extranacht bei uns zu buchen, bevor Sie die Reise antreten. Die meisten Hotels und Apartmentkomplexe lassen Sie Ihr Gepäck dort abstellen oder den Gepäckraum nutzen, sollte Ihr Zimmer noch nicht frei sein.

5.4. Preise für Mietwagen sind Komplettpreise pro Fahrzeug und basieren auf den Buchungsdaten und der Mietdauer. Bei Einschlüssen und Ausschlüssen bei Mietwagen, die wir anbieten, sehen Sie bitte die entsprechenden Seiten unter ba.com bezüglich Details für die Buchung. Sie finden diese auch auf Ihrem Gutschein.+++ Wir machen Sie hierauf aufmerksam, da es besondere Anforderungen bei Mietwagen gibt, die je nach Land, in dem Sie einen Wagen mieten, variieren, z.B. Minimal- oder Maximalalter für die Fahrtüchtigkeit sowie alle weiteren in Frage kommenden Ausnahmen. Sie werden hiernach bei der Buchung gefragt, wobei davon ausgegangen wird, dass Sie die Bestimmungen gelesen und ihnen zugestimmt haben.

5.5. Als Kosten für die Verlängerung von Übernachtungs- oder Mietwagendauer nach Ankunft/Fahrzeugübernahme sind die Preise des Hotels oder Mietwagenanbieters maßgeblich. Sie können Aktivitäten weder ändern noch zusätzlich Tage hinzufügen. Alle neuen Buchungen werden zum Tarif, der zum Zeitpunkt der Buchung mitgeteilt wurde, in Rechnung gestellt.

5.6. Für Angebote von uns, die Sie nicht sofort in Anspruch nehmen, behalten wir uns vor, den Preis jederzeit vor Ihrer Buchung zu heben oder zu senken. Ist Ihre Buchung bestätigt, ist der Preis garantiert und ändert sich nicht mehr, auch wenn dieselben Arrangements später zu einem höheren oder niedrigeren Preis angeboten werden.

5.7. Folgendes ist nicht im Preis enthalten:

  • Reiseversicherung (wir empfehlen Ihnen dringend, eine Reiseversicherung abzuschließen)
  • Flüge;
  • Kinderbett und Kinderessen (normalerweise direkt im Hotel zahlbar)
  • Mahlzeiten (sofern nicht anders angegeben)
  • Zimmerservice (sofern nicht anders angegeben)
  • Transferleistungen (sofern nicht anders angegeben)
  • Ausflüge und Eintrittsgelder (sofern nicht anders angegeben)
  • sämtliche Trinkgelder, Kosten für Wäscherei und sonstige private Ausgaben, wie Getränke, Taxi- und Busentgelte, Ausgaben für Einkäufe
  • Pass-, Visum- und Gesundheitskosten
  • Hotelparkplatz (sofern zutreffend) und Kosten für den Transport zum und vom Flughafen
  • bestimmte Einrichtungen in Hotels und Apartmentkomplexen wie Sport- und Freizeiteinrichtungen. Im Zweifelsfall wenden Sie sich vor der Reise an uns oder fragen Sie bei Ankunft an der Rezeption.

5.8. Die Definitionen für "Kind" können das Alter betreffend zwischen unseren Vertragspartnern variieren und bestimmen den Preis, den Sie für ein Kind zahlen.

5.8.1. Die Definition von „Kind“ in Hotels kann variieren, wird aber bei jeder Buchung angegeben. Sofern keine anderen Bestimmungen existieren, gelten inbegriffene Preise für Kinder für ein oder zwei Kinder (in vorhandenen Kinderbetten oder Kinderwagen oder auf dem Sofa), die ein Zimmer mit zwei Erwachsenen teilen. Die Preise für Kinder gelten nicht für Einzel-, Dreibett- oder Vierbettzimmer, außer es ist ausdrücklich angegeben, dass es sich um ein Familienangebot handelt. Die Verfügbarkeits- und Belegungsoptionen sowie die Preise werden zur Zeit der Buchung festgelegt basierend auf dem von Ihnen angegebenen jeweiligen Alter der Kinder. Wird ein Kind in einem Kinderwagen untergebracht, kann örtlich eine Gebühr anfallen. Die Preise für Kinder umfassen dieselben Mahlzeiten wie für die Erwachsenen, außer wenn Kinder kostenlos untergebracht werden. In diesem Fall sind Mahlzeiten nicht im Preis inbegriffen (sofern nichts anderes angegeben ist).

5.8.2. Kleinkinder unter zwei Jahren übernachten in Hotels in der Regel kostenlos. Allerdings ist zu beachten, dass nicht alle Zimmerarten für das Zustellen eines Baby-/Kinderbettes geeignet sind. Kinderbetten müssen bei der Buchung angeführt werden, und manche Hotels können eine vor Ort zahlbare Gebühr verlangen. Wir informieren den Vertragspartner von Ihrem Wunsch nach einem Kinderbett, doch kann dies nicht garantiert werden. Erfahren wir vor Ihrer Abreise, dass dieser Wunsch nicht erfüllt werden kann, werden wir Sie informieren. Andernfalls müssen Sie dies bei Ihrer Ankunft selbst überprüfen. Unter diesen Umständen raten wir Ihnen dringend an, eigene Vorkehrungen zu treffen.

6. Stornierungen Ihrerseits

6.1. Für die Stornierung Ihrer Buchung, einschließlich einer Stornierung vor Umbuchung (je nach Verfügbarkeit und geltenden Kosten) müssen Sie Ihr örtliches Call Center um Unterstützung bitten, da solche Transaktionen nicht online unter ba.com durchgeführt werden können. Details zu den Call Centern finden Sie unter Kontakt zum Club.

6.2. Wenn Sie Zusatzleistungen, die in Ihrer ursprünglichen Buchung nicht enthalten sind, hinzubuchen möchten (z. B. Verlängerungstage), wenden Sie sich bitte an uns. Die Verfügbarkeit dieser Zusatzleistungen ist vorbehalten.

6.3. Möchte eine Person von einer Buchung zurücktreten, nicht aber die gesamte Gruppe, erfordert dies eine Stornierung und Neubuchung für die gesamte Gruppe (es fallen Stornogebühren für die gesamte Gruppe an); jede solche Neubuchung unterliegt der Verfügbarkeit. Dies kann bedeuten, dass die Ihnen gewährte Neubuchung teurer ist, die Bedingungen abweichen oder eine Buchung überhaupt nicht verfügbar ist.

6.4. Änderungen Ihrer Buchung werden als Stornierung und Neubuchung behandelt (je nach Verfügbarkeit und geltenden Kosten).

6.4.1. HINWEIS: Wenn Sie nach einer bereits erfolgten Buchung eine Änderung wünschen, die im Rahmen der bestehenden Buchung nicht möglich ist und die vollständige Stornierung (gemäß den Stornierungsbedingungen) sowie eine Neubuchung erfordern würde, unterliegt diese Neubuchung der jeweiligen Verfügbarkeit. Dies kann bedeuten, dass die Ihnen gewährte Neubuchung teurer ist, die Bedingungen abweichen oder eine Buchung überhaupt nicht verfügbar ist. Details entnehmen Sie bitte den Stornierungsbedingungen unter Paragraf 6,5.

6.4.2. Die Änderung von Namen ist nicht zulässig. Dies bedeutet, das eine Namensänderung als Stornierung und Neubuchung betrachtet wird und damit die zur Zeit der Buchung angegebenen Stornogebühren Anwendung finden (siehe Paragraf 6.5).

6.5. Stornierung Ihrer Buchung – Gebühren

6.5.1. Wenn Sie Ihre Buchung nach Inkrafttreten Ihres Vertrages stornieren, gilt Folgendes:

Bei Stornierung Ihrerseits berechnen wir eine Stornogebühr. Unser Standard-Stornogebühren werden bei der Buchung angegeben und lauten wie folgt (sofern bei der Buchung keine anderen Angaben gemacht wurden):

a. Stornierung mehr als 72 Stunden vor der Erbringung der entsprechenden Leistungen: volle Erstattung minus der geltenden Bearbeitungsgebühren für die Stornierung, wie Sie Ihnen bei der Buchung bekannt gegeben wurden, sowie alle Bearbeitungsgebühren für eine Offline-Stornierung;

b. Stornierung innerhalb von 72 Stunden vor Erbringung der entsprechenden Leistungen (einschließlich “'No-Shows'”, was als Stornierung gilt): 100% Stornogebühr und Bearbeitungsgebühren bei Offline-Stornierung.

Die für die Stornogebühren genannten Prozentsätze beziehen sich auf die Preise, wie in Ihrer Bestätigungsmail oder dem entsprechenden Schreiben angegeben, es sei denn, es sind feste Werte angegeben.

Die Stornogebühren werden von uns erhoben, um die Kosten zu decken, die uns von unseren Vertragspartner auferlegt werden, sowie die Verwaltungskosten. Sie sind unverzüglich zu bezahlen.

6.6. Stornogebühren

6.6.1. Stornogebühren werden auf Ihre Buchung so erhoben, wie im Abflugland festgelegt. Es gelten die von Ihnen gebuchte Währung und alle Sonderbedingungen, die dem von Ihnen gewählten Produkt beigefügt sind. Die Berechtigung zur Stornierung und die anfallenden Gebühren werden im Verlauf des Buchungsprozesses deutlich angezeigt, bevor Sie die Zahlung bestätigen. (sollten Sie Ihre Buchung noch nicht abgeschlossen haben, können Sie die Stornogebühren sehen, wenn Sie dieses Fenster schließen). Wenn Sie eine Kopie wünschen, sollten Sie sie jetzt ausdrucken.

Wenn Sie Ihre Buchung bereits bestätigt haben und danach eine Kopie der Stornogebühren für Ihre Buchung wünschen, müssen Sie sich an British Airways wenden, um dort Details zu erfahren.

6.6.2. Nach dem Abflug erfolgt keine Erstattung für nur teilweise genutzte Strecken. Wenn Sie zum Beispiel früher aus dem Hotel ausgecheckt oder Ihren Mietwagen früher zurückgegeben haben, beträgt die Gebühr 100%.

6.6.3. Offline-Buchungsgebühren (über ein Callcenter, das eine Gebühr für diese Leistung erhoben hat) sind nicht erstattungsfähig.

6.6.4. Die Teilnahme am Programm zum Ausgleich von CO2-Emissionen ist nicht erstattungsfähig

6.7. Stornogebühren berechnen sich ab dem Datum, zu dem wir Ihre Anfrage oder Nachricht erhalten.

6.8. Wir akzeptieren ausschließlich Stornierungsanfragen von der Person, die die Buchung vorgenommen hat.

 

7. Änderungen oder Stornierungen durch uns

7.1. Eine Änderung oder Stornierung Ihrer Buchung von unserer Seite ist unwahrscheinlich. Sollten wir eine Änderung vornehmen, informieren wir die Person, die die Buchung durchgeführt hat, sobald dies angemessen möglich ist. Wir behalten uns jederzeit das Recht auf unbedeutende Änderungen vor wie auch zur Korrektur geringfügiger oder offensichtlicher Fehler in Ihren Buchungsdetails, wofür Sie nicht haftbar sind.

7.2. Wir unternehmen alle angemessenen Schritte zur Vermeidung einer Stornierung Ihrer Buchung. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Ihre Buchung storniert werden muss, informieren wir Sie, und Sie erhalten eine volle Erstattung.

7.3. Wir übernehmen keinerlei Haftung für Stornierungen oder größere Änderungen Ihrer Buchung von unserer Seite. Eine maßgebliche Änderung ist ein Änderung, die wir vor Ihrem Abflug vornehmen und die eine wesentliche Bestimmung Ihres Vertrags betrifft. Beispiele für maßgebliche Änderungen sind folgende Änderungen unsererseits:

a. Ihr Reiseziel;

b. Unterkunft, die auf eine geringerwertige Unterkunft umgebucht wird;

c. Abflugzeiten oder Unterkunftsbelegungszeiten um mehr als 12 Stunden.

7.4. Wenn Ihre Buchung eine Unterbringung umfasst, gilt Folgendes als maßgebliche Änderung:

a. Bewertungsänderung der Unterkunft, sofern die Qualität der Unterkunft sich seit dem Zeitpunkt der Buchung nicht wesentlich verändert hat und die angebotenen Einrichtungen und Leistungen im Wesentlichen denjenigen entsprechen, die auf unserer Website genannt sind oder Ähnlichem.

b. Unterkunftsänderung, sofern die Ersatzunterkunft an einem ähnlichen Ort und mit mindestens vergleichbarer Qualität angeboten wird (ohne Zusatzkosten)

c. Eine Änderung der speziell gebuchten Zimmerart, wenn das Ersatzzimmer mindestens von gleichwertiger Qualität ist.

7.5. Wir sind nicht haftbar für eine Entschädigungszahlung an Sie, auch nicht bei einer maßgeblichen Änderung Ihrer Buchung, wenn Paragraf 10.3. Anwendung findet.

7.6. Bei größeren Änderungen Ihrer Buchung haben Sie, unabhängig davon, ob Sie eine Entschädigung geltend machen können, die Wahl: Sie können:

a. die Änderungen annehmen;

b. Ersatzarrangements ähnlicher oder höherer Qualität, die wir Ihnen anbieten können, annehmen;

c. Ersatzarrangements geringerer Qualität, die wir Ihnen anbieten können, zusammen mit einer Rückerstattung des Differenzbetrages zwischen Original- und Ersatzbuchung annehmen, oder

d. Ihre Buchung vollständig stornieren. In diesem Fall erstatten wir Ihnen den gesamten an uns für diese Buchung geleisteten Avios- und Geldbeträge zurück.

7.7. Sie müssen uns mitteilen, für welche der obigen Wahlmöglichkeiten (siehe Paragraf 7.6.) sie sich entschieden haben, und zwar innerhalb von 7 Tagen nach Benachrichtigung von der maßgeblichen Änderung unsererseits oder aber so bald angemessen möglich, wenn Ihr Abflug in weniger als 7 Tagen ab dem Datum stattfindet, zu dem Sie benachrichtigt wurden. Erhalten wir keine Nachricht von Ihnen bezüglich Ihrer Entscheidung, gehen wir davon aus, dass Sie die Option unter Paragraf 7.6 (a) gewählt haben.

7.8. Sofern nicht Paragraf 10,3 gilt, sind Sie damit einverstanden, dass wir Sie bei größeren Änderungen Ihrer Buchung, unabhängig von der nach Paragraf 7,6 oben getroffenen Auswahl, nur für Verluste entschädigen, die infolge der von uns vorgenommenen größeren Änderungen unumgänglich (d. h. dem natürlichen Laufe der Dinge entsprechend) sind.

 

8. Ihre Verantwortung

8.1. Verhalten

Wenn unserer vernünftigen Einschätzung nach oder nach der des einen Teil der Services, auf die Ihre Buchung sich bezieht, erbringenden Partners Ihr Verhalten zu gefährlichen Situationen führt oder führen könnte oder andere belästigt oder beeinträchtigt oder Sie Eigentum beschädigen, können wir Ihre Buchung beenden. In diesem Fall leisten wir keinerlei Zahlung an Sie und Sie müssen die Rückreise zu Ihrem Ausgangsort selbst organisieren. Sollten uns durch Ihr Verhalten Kosten entstehen, haften Sie für die vollständige Begleichung dieser Kosten.

8.2. Versicherung

Zur eigenen Sicherheit empfehlen wir allen Reisegästen und ihren Begleitern dringend, für die gesamte Reisedauer eine geeignete Versicherung abzuschließen (einschließlich der Deckung von Reisestornokosten und von Hilfeleistungen bei Unfall und Krankheit. Bedenken Sie bitte, dass Sie sich selbst davon überzeugen müssen, dass die von Ihnen abzuschließende Versicherung für Ihre besonderen Anforderungen geeignet ist. Siehe Paragraf 13.

8.3. Reisepass und Visa

8.3.1. Sie müssen vor Abreise sicherstellen, dass Sie über einen gültigen Reisepass und alle notwendigen Visa verfügen, die Sie für die von Ihnen bereisten Länder benötigen, einschließlich Transitstopps.

8.3.2. Informationen zu den benötigten Visa finden Sie beim IATA Travel Center oder durch Nachfrage bei den Botschaften der von Ihnen besuchten Länder.

8.4. Gesundheit & Sicherheit

8.4.1. Jeder Reisegast ist selbst dafür verantwortlich, sicherzustellen, dass er reisetauglich und in der Lage ist, an allen von ihm gebuchten Leistungen teilzunehmen, sofern er dies wünscht. Auch müssen Sie dafür sorgen, dass Sie den Nachweis über die für Ihr Reisearrangement notwendigen Impfungen erbringen können. Sprechen Sie vor dem Abflug mit Ihrem Arzt über die Gesundheitsbestimmungen an allen Zielorten, zu denen Sie reisen. Wir haften nicht, wenn Ihnen die Einreise in ein Land oder einen Teil eines Landes verwehrt wird, weil Sie die erforderlichen Impfungen nicht nachweisen können oder weil Sie die Gesundheitsbestimmungen an Ihren Zielorten nicht einhalten.

8.4.2. Es ist die Aufgabe jedes Reisegastes zu prüfen, ob er die von ihm evtl. benötigten Medikamente in das Reiseland einführen darf, da in einigen Ländern bestimmte Medikamente, die in anderen weit verbreitet sind, nicht erlaubt sind. Sie müssen auch alle eventuell erforderlichen Dokumente oder Genehmigungen Ihres Arztes besorgen.

8.4.3. Bei Reisen in andere Länder ist genauso auf die eigene Sicherheit und das eigene Wohlbefinden zu achten wie zu Hause. Beispiele wären (unter anderem) dafür zu sorgen, dass alle Wertgegenstände sicher aufbewahrt werden, Kinder nicht unbeaufsichtigt auf dem Balkon oder am Swimmingpool gelassen werden, Buchten zu prüfen, ob Sie zum Schwimmen sicher sind, alle örtlichen Gesetze einzuhalten und sich mit den Brandschutzbedingungen und -vorschriften in Ihrer Unterkunft vertraut zu machen. In einigen Ländern mit heißerem Klima und in seitlich offenen Restaurants gehört es zum täglichen Leben, mit Insekten, kleinen Echsen oder Vögeln in Berührung zu kommen. Dies hat mit den jeweiligen Hygiene- und Sauberkeitsstandards nichts zu tun. Sie sollten allerdings sehr vorsichtig sein bei rohen Nahrungsmitteln, Wasser nur aus verschlossenen Flaschen trinken und sich bedecken oder mit einem Insektenschutzmittel einreiben. Außerdem sollten Sie sich bewusst sein, dass sich bei der Reise in eine andere Klimazone oder beim Genuss sehr kalter Getränke eine Magenverstimmung einstellen kann, die nicht zwangsläufig an mangelnder Hygiene oder der Zubereitung der Nahrungsmittel liegt.

8.4.4. Wir empfehlen allen britischen Reisenden, sich an das Foreign and Commonwealth Office zu wenden, um Aufenthalte in Übersee sicher zu gestalten und sich über Auslandsreisen betreffende Entscheidungen informieren zu lassen. Dort erhalten Sie wichtige Reisehinweise, Tipps und aktuelle Informationen über bestimmte Länder.

Sie können das Center aber auch telefonisch unter 0845 850 2829 erreichen.

Reisende aus anderen Ländern sollten sich an den Reisehinweisen ihrer Regierung orientieren.

 

9. Haftungsausschluss

9.1. Avios Group Limited, British Airways Plc, deren Tochtergesellschaften und angeschlossenen Gesellschaften können nicht die Garantie für Genauigkeit übernehmen und lehnen deshalb die Haftung für jegliche Ungenauigkeiten bei Informationen und Beschreibungen des Hotels, in Bezug auf den Mietwagen und andere Reiseprodukte ab, die unter ba.com dargestellt sind (zum Beispiel Fotos, Beschreibungen von Hoteleinrichtungen, allgemeine Produktbeschreibungen, örtliche Landkarten usw.).

9.2. Wir bemühen uns um Korrektheit und Aktualität aller auf unserer Webseite gezeigten Produkte, Leistungen, Angebote und Beschreibungen. Da wir diese Informationen jedoch von externen Dienstleistern erhalten, können wir hierfür keine Gewährleistung geben. Die Informationen sollen Ihnen ein Gefühl für das von Ihnen gebuchte Produkt geben. Auch wenn wir stets versuchen, den höchsten Genauigkeitsstandard zu erreichen, können wir nicht verantwortlich oder haftbar gemacht werden, wenn der Inhalt sich als ungenau herausstellt.

9.3. Für die Sternebewertung von Hotels und anderen Unterkünften gibt es kein global einheitliches System. Verschiedene Länder haben verschiedene Standards; ein 3-Sterne Hotel in einem Land entspricht nicht unbedingt einem 3-Sterne Hotel in einem anderen Land. Deshalb haben wir unsere eigene Sternebewertung eingesetzt, um einen Standard zu schaffen, der global verglichen werden kann. Diese Bewertung ist allerdings nur eine allgemeine Richtlinie. Es handelt sich hier nicht unbedingt um die offizielle lokale Bewertung, und Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass Standards zwischen Hotels und Unterkünften derselben Kategorie in verschiedenen Ländern abweichen können und sogar im selben Land.

9.4. Die Informationen auf unserer Webseite werden bei Änderungen regelmäßig aktualisiert, soweit wir darüber in Kenntnis gesetzt werden. Wir geben unser Bestes, um Fehler und Auslassungen zu korrigieren, sobald dies nach entsprechender Kenntnis möglich ist.

9.5. Wir sind nicht in der Lage, Gruppenbuchungen anzunehmen angesichts der Zusatzgebühren, die in vielen Hotels erhoben werden. Wir übernehmen keine Haftung für Zusatzgebühren, die vor Ort deshalb erhoben werden, weil zehn oder mehr Personen zusammen als Gruppe reisen (auch wenn die Buchung unter separaten Referenzen erfolgt ist).

 

10. Unsere Haftung

10.1. Vorbehaltlich Paragraf 10.3. bis 10.11. übernimmt Avios Group Limited in folgenden Fällen die Haftung:

a. wenn die Buchung bei Avios Group Limited nicht erfolgt ist oder nicht so wie gebucht;

b. wenn die von Avios Group Limited oder ihren Vertragspartnern erbrachte Leistung nicht von angemessenem Standard ist. Angemessene Standards werden nach den an dem Ort geltenden Standards beurteilt, wo der entsprechende Teil der Buchung erbracht wird.

c. bei Handlungen unserer Mitarbeiter und Agenten, sofern diese in den von uns genehmigten Arbeitszeiten erfolgten;

d. im Falle Ihres Todes, einer Verletzung oder Krankheit oder des Todes, einer Verletzung oder Krankheit eines Mitglieds Ihrer Reisegruppe, wenn wir es versäumt haben, mit der notwendigen Sorgfalt vorzugehen;

e. Wenn wir Sie vor Ihrer Buchung wissentlich irregeführt haben, um Sie zu einer Buchung zu verleiten.

10.2. Sofern Paragraf 10.3. nicht angewendet wird, stimmen Sie zu, dass Ihnen bei einer maßgeblichen Änderung Ihrer Buchung, ungeachtet dessen, für welche Option unter Paragraf 7.6. Sie sich entscheiden, aufgrund Ihrer Verluste die pro Buchung festgelegten Mindestentschädigungen zustehen, je nachdem, wann wir Sie von der Änderung informieren. Wir zahlen nur für solche Verluste, die auf fairer Basis und angemessen als naturgegeben betrachtet werden können (also im normalen Verlauf der Dinge) und sich aus einer maßgeblichen Änderung unsererseits ergeben.

Zeitraum vor Ihrem Abflug, Mindestentschädigung pro Buchung (Äquivalent zur örtlichen Währung)

  • Mehr als 48 Stunden 10.000 Avios Punkte
  • Weniger als 48 Stunden 20.000 Avios Punkte

 

10.3. Wir sind nicht haftbar für eine Entschädigungszahlung an Sie, wenn wir oder unsere Vertragspartner daran gehindert werden, Ihre Buchung teilweise oder insgesamt auszuführen oder ein Teil Ihrer Buchung nicht ausgeführt werden kann, da außergewöhnliche und unvorhersehbare Umstände eingetreten sind, die außerhalb unserer Kontrolle oder der unserer Agenten, Vertragspartner oder Unterlieferanten liegen, und die auch dann nicht hätten vermieden werden können, wenn mit aller Sorgfalt vorgegangen worden wäre, oder die weder wir noch unsere Agenten, Vertragspartner oder Unterlieferanten hätten vorhersehen oder verhindern können (auch bei maximaler Sorgfalt nicht).

Die oben erwähnten Umstände und Ereignisse umfassen (unter anderem) Folgendes:

  • Krieg oder Kriegsandrohung;
  • Aufstand oder öffentliche Unruhen;
  • Terrorismus oder Androhung von terroristischen Aktivitäten;
  • Arbeitskämpfe oder Androhung von Arbeitskämpfen;
  • Maßnahmen örtlicher oder nationaler Regierungen;
  • Natur- oder Nuklearkatastrophen;
  • Feuer oder Überflutung;
  • widrige Wetterbedingungen
  • technische Probleme beim Transport (außer wenn diese an mangelnder Wartung liegen):
  • Schließung oder Überfüllung von Flughäfen und Häfen;
  • Schließung von Mietwagenfirmen;
  • eingetretene Änderungen aufgrund von Empfehlungen des Foreign and Commonwealth Office oder einer anderen Regierungsstelle oder internationalen Organisation oder Behörde.

10.4. Wir übernehmen in jedem Fall die die Haftung für Verluste oder Schäden nur dann, wenn diese von uns oder dem Vertragspartner für einen Teil Ihrer Buchung verursacht wurden und die ihrer Art nach zum Zeitpunkt der Buchung hätten erwartet werden können. Wir sind nicht haftbar für zusätzliche Services, für die Sie unsere Vertragspartner separat bezahlen, da diese Services nicht Teil der Buchung sind.

10.5. Wir übernehmen keine Haftung für Fälle, in denen die Erfüllung der vertraglich vereinbarten Leistungen nicht erfolgt ist oder für eine andere Art von Verlusten oder Schäden, wenn dies auf den Kunden selbst oder eine der in der Buchung genannten Mitreisenden zurückzuführen ist, einschließlich der Nichterfüllung der in diesem Vertrag genannten Pflichten, oder wenn dies auf irgend eine vom Kunden erteilte Anweisung, Bitte oder Aufforderung zurückzuführen ist.

10.6. Wenn wir oder unsere Vertreter für Sie nach Ihrer Abreise Ausflüge oder andere Leistungen vor Ort organisieren, erfolgt dies ausschließlich in unserer Funktion als Buchungsvermittler. Das bedeutet, dass Sie einen Vertrag direkt mit der Person oder dem Unternehmen haben, die/das die Ausflüge, Exkursionen, die Services oder Einrichtungen organisiert, und solche Extra-Positionen sind nicht Bestandteil Ihrer Buchung bei uns. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass Sie Probleme in Zusammenhang mit einem Ausflug, einer Exkursion oder anderen Services oder Einrichtungen bekommen, die nicht Bestandteil Ihrer vorher arrangierten Buchung sind, haben Sie Rechte gegenüber der Person, die den Ausflug, die Exkursion oder andere Services oder Einrichtungen organisiert, und diese Rechte unterliegen dann deren Buchungsbedingungen.

10.7. Alle Reklamationen oder Ansprüche sollten gemäß Paragraf 12 unten geltend gemacht werden. Wenn wir Ihnen eine Entschädigung zahlen oder dem zustimmen, müssen Sie uns oder unserer Versicherung alle Rechte übertragen, die Ihnen zustehen, um gegen andere Klage einzureichen, und Sie stimmen weiterhin zu, mit uns und unserer Versicherung in jeder Hinsicht zu kooperieren und Unterstützung zu leisten, wenn wir oder unsere Versicherung solch eine Klage einreicht.

10.8. Die Beförderung auf dem Luft-, See-, Bahn- und Landweg unterliegt verschiedenen internationalen Konventionen, die die Haftung des Beförderungsunternehmens einschränken. Unsere Haftung ist entsprechend all diesen internationalen Konventionen in dem Maße beschränkt, wie sie gelten. Eine Kopie der für die meisten internationalen Fluggesellschaften geltenden Konvention kann gegen Gebühr über die International Civil Aviation Organisation, Tel.: +44 (0)161 499 0023, oder per Download über das Internet bezogen werden. Außerdem kann Ihre Buchung von Transportunternehmen, Hotels, Mietwagenfirmen und anderen durchgeführt werden, die ihre eigenen Buchungsbedingungen für Transport und Geschäft haben, die nicht unserer Kontrolle unterliegen. Deren Buchungsbedingungen können die Umstände strikt einschränken, unter denen eine Entschädigung an Sie erfolgt, und Sie stimmen der Bindung an diese Buchungsbedingungen zu. Kopien dieser Buchungsbedingungen sind auf Anfrage erhältlich.

10.9. Ausgenommen bei Tod, Verletzung oder Krankheit ist unsere Haftung auf maximal das Dreifache des Buchungspreises bezogen auf die betroffene Person beschränkt. Diese Maximum gilt, wenn alles Erdenkliche falsch gelaufen ist und Sie nachweisen, das Sie keinen Nutzen oder keine Freude hatten. Unter allen anderen Umständen stimmen wir zu, eine angemessene Entschädigung zu zahlen, die im Verhältnis zu dem geminderten Wert Ihrer Buchung und der von Ihnen nachgewiesenen entgangene Freude steht. Es gilt das oben genannte Maximum.

10.10. Bei größeren Problemen, die sich unserer Zuständigkeit entziehen und/oder aus Ereignissen resultieren, die nicht im Rahmen Ihrer Buchung bei uns wie in der E-Ticket- oder der schriftlichen Bestätigung angegeben auftreten, infolge derer Sie Tod, Verletzung oder Krankheit erleiden, bieten wir im angemessenen Umfang sofortige Unterstützung an, u. a. bei der Klärung sämtlicher Probleme mit den zuständigen Personen. Diese Hilfe ist geldlich auf £5.000 (oder Äquivalentwährung) pro E-Ticket-Empfangsbestätigung oder Bestätigungsschreiben beschränkt und muss zurückgezahlt werden, wenn Sie eine Forderung gegen die verantwortliche Person durchsetzen können. Sie müssen uns innerhalb von 90 Tagen nach Eintreten des Ereignisses schriftlich von den Schritten informieren, die Sie gegen die verantwortliche Person unternehmen wollen und unsere schriftliche Genehmigung einholen, die nicht ohne triftigen Grund verweigert wird.

10.11. Diese Buchungsbedingungen beschränken nicht unsere Haftung Ihnen gegenüber für Tod, Verletzung oder Krankheit.

 

11. Reklamationen und Ansprüche

11.1. Im Normalfall können wir Probleme vor Ort beilegen, wenn wir von ihnen wissen. Sollten Sie Grund zu einer Beschwerde über die Arrangements in Ihrem Urlaub haben (Hotel, Mietwagen, Transfer, Erfahrungen), dann

  • informieren Sie den Dienstleister entsprechend;
  • Kann das Problem so nicht gelöst werden, wenden Sie sich an unseren 24 Stunden besetzten Kundendienst unter +44 (0)208 7074455;
  • uns schriftlich zu informieren, wenn das Problem weiterhin nicht behoben werden kann, und zwar an:

British Airways – Kundenbetreuung

PO Box 5619

Sudbury

Suffolk

CO10 2PG

11.2. Sie sollten uns alle Beschwerden sobald wie möglich schriftlich mitteilen, keinesfalls jedoch später als 30 Tage nach Ihrer Heimkehr. Damit erhalten wir angemessen Gelegenheit, geeignete Anfragen zu stellen und Nachweise zu sichern. Sollten Sie diesem Verfahren nicht folgen, wird es für uns schwieriger, Ihrer Beschwerde nachzugehen. Das könnte den von Ihnen beabsichtigten Entschädigungsanspruch beeinträchtigen.

11.3. In jedem Fall müssen Sie uns innerhalb von 42 Tagen nach Stellung der Forderung schriftlich von jedem Entschädigungsanspruch informieren.

 

12. Datenschutz

12.1. Wenn Sie eine Buchung bei uns vornehmen, werden Avios Group Limited bzw. British Airways Plc Ihre persönlichen Daten aufnehmen, die dann entsprechend dem UK Data Protection Act, dem Datenschutzgesetz Großbritanniens, verarbeitet werden. Ihre Daten werden in erster Linie genutzt, um Ihren Wünschen nachzukommen. Wir sichern die Daten, die Sie zu verschiedenen Gelegenheiten übermitteln, einschließlich Ihrer Kaufdaten und der von uns erfassten Informationen, wenn Sie unsere Produkte und Services nutzen. Ihre Daten können für folgende Zwecke verwendet werden: Buchhaltung, Rechnungslegung und -prüfung, Überprüfung von Kredit- oder anderen zahlungsfähigen Karten, Einwanderungs- und Zollkontrolle, Sicherheit, Gesundheit, Verwaltungs- und Rechtszwecke, Statistiken und Marketinganalysen, Durchführung von Prämienprogrammen, Systemtests, -wartung und -entwicklung, Kundendienst und verbesserte Kundenbetreuung, z. B. durch die Speicherung Ihrer Bedürfnisse und Präferenzen. Zu diesen Zwecken können wir Ihre Daten folgenden Dritten bekannt geben: Avios Group Limited, weiteren Unternehmen innerhalb der British Airways Gruppe und anderen Unternehmen, die bei der Erfüllung Ihrer Wünsche und Aufträge beteiligt sind, unseren Oneworld und Franchise-Partnergesellschaften, Datenverarbeitungsunternehmen, Reiseagenturen, Regierungs- und Vollstreckungsbehörden sowie Kredit- und EC-Kartenunternehmen und anderen Servicepartnern. Dies kann die Übermittlung Ihrer Daten zwischen verschiedenen Ländern, auch außerhalb der Europäischen Wirtschaftsunion, beinhalten.

12.2. British Airways und andere Fluggesellschaften sind durch eine Gesetzgebung in den USA und anderen Ländern dazu verpflichtet, Grenzkontrollbehörden den Zugriff auf Buchungs- und Reiseinformationen zu gewähren. Dementsprechend können wir die über Sie und Ihre Reiseplanung erfassten Daten den Zoll- und Einwanderungsbehörden aller Länder Ihrer Reiseroute bekanntgeben.

12.3. Bei Reisen an oder von bestimmten Orten kann der Fluggast verpflichtet sein, der Fluggesellschaft, mit der er reist, vor Abflug bestimmte Reisepass- und zugehörige Informationen bereitzustellen. Werden solche Informationen verlangt, wird Ihnen das bei der Buchung mitgeteilt.

12.4. Wenn Sie bei uns eine Reiseversicherung kaufen, beachten Sie die besonderen Datenschutzbestimmungen, die bei der Buchung der Versicherung bekanntgegeben werden.

 

13. Reiseversicherung

13.1. Wir raten Ihnen dringend, eine Reiseversicherung abzuschließen, da diese in einer Situation, in der wir nicht haftbar sind, nützlich sein kann.

13.2. Bitte beachten Sie, dass für einige Märkte Reiseversicherungen in Verbindung mit einer Reisebuchung über ba.com erhältlich sind. Aufgrund von Versicherungsbestimmungen dürfen wir nur Reiseversicherungen an Sie verkaufen, wenn Sie auch einen Flug oder eine Unterkunft bei uns buchen. Eine Reiseversicherung unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen zum Zeitpunkt des Versicherungsabschlusses.

13.3. Je nach Ihrem Heimatland verkauft British Airways Ihnen Reiseversicherungen als Agent für:

13.3.1. Für Kunden mit Wohnsitz in Großbritannien: Preferential Insurance Services Limited und Optimum Underwriting Limited, professionelle Versicherungsagenten, die durch die Financial Services Authority (FSA), die Finanzaufsichtsbehörde, autorisiert sind und ihrer Kontrolle unterliegen. Diese Police ist unterzeichnet von Optimum Underwriting Limited im Namen von Europäische Reiseversicherung AG, München, Deutschland ("ETI"). ETI ist durch die BAFIN (Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht) lizensiert und von der Financial Services Authority (FSA) zugelassen.

13.3.2. US-amerikanische Staatsbürger: BerkelyCare, eine Sparte der Affinity Insurance Group, die Versicherungen anbietet, die von der National Union Fire Insurance Company of Pittsburgh, Pa. garantiert werden, einer Versicherungsgesellschaft in Pennsylvania mit Hauptgeschäftssitz in 70 Pine Street, New York, New York 10270. Derzeit ist sie autorisiert, Transkationen in allen Staaten, einschließlich District Columbia, durchzuführen. NAIC Nr. 19445.

13.3.3. Kunden mit Wohnsitz in Kanada: Freedom travel Insurance wird von North American Air Travel Insurance Agents Ltd., d.b.a. travel underwriters, zugelassenen Versicherungsmaklern, verwaltet, 11th Floor, 6081 No. 3 Road, Richmond, BC, Canada V6Y 2b2. Die Versicherung wird von der Industrial-Alliance Pacific Life Insurance Company und bestimmten Garanten von Lloyd's garantiert, und zwar einzeln und nicht gesamtschuldnerisch.

13.3.4. Kunden mit Wohnsitz in Europa: Die British Airways Reiseversicherung wird garantiert von ELVIA Travel Insurance International N.V., Poeldijkstraat 4, 1059 VM Amsterdam, Niederlande. Firmen-Registriernummer 33124664.

13.4. Da British Airways hierbei als Vermittler auftritt, übernehmen wir keine Verantwortung oder Haftung für die Handlungen oder Unterlassungen der oben genannten Organisationen. Sie sind Ihnen gegenüber verantwortlich für die Reiseversicherung und sind Nutznießer der Buchungsbedingungen und der Bestimmungen der Police.

13.5. Da British Airways als Agent für die in Paragraf 13.3. genannten Unternehmen fungiert, sind Reiseversicherungen NICHT Bestandteil eines Angebots gemäß der European Directive of Package Travel, Package Holidays and Package Tours 1990.

collapsedanzeigenEinlösen von Avios für Wein
  1. Der Kauf von Wein mit Avios steht nur berechtigten Teilnehmern offen. Als teilnahmeberechtigt gelten Personen mit Wohnsitz in Großbritannien, die das 18. Lebensjahr vollendet haben und BA Executive Club Mitglied sind. Durch den Kauf von Wein mit Avios bestätigen die berechtigten Teilnehmer, dass sie die nachfolgend aufgeführten Geschäftsbedingungen akzeptieren.
  2. Alle Produkte werden angeboten und vertrieben von Direct Wines Limited unter der Geschäftsbezeichnung Laithwaites Wine (Firmennummer 01095091). Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Laithwaites Wine.
  3. Laithwaites Wine wird Name, Adresse, Alter und andere von Ihnen bei der Bestellung bereitgestellte persönliche Daten unter Nutzung von entsprechenden Datenbanken Dritter validieren. Bei Lieferung kann außerdem eine Verifizierung des Alters verlangt werden.
  4. Nach Bestellung wird Ihr Wein kostenlos an die von Ihnen angegebene Adresse innerhalb von 7 Tagen ausgeliefert. Sollten Sie Ihre Bestellung nicht innerhalb von 14 Tagen erhalten haben, wenden Sie sich bitte direkt an Laithwaites Wine unter +44 (0) 845 194 7805.
  5. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass eine Sorte Wein, Bier oder Champagner nicht lieferbar sein sollte, behält sich Laithwaites Wine das Recht vor, ein Ersatzprodukt ähnlichen Stils und gleichen oder höheren Werts zu liefern.
  6. Sie können Ihre Bestellung aus beliebigen Gründen bis zu und einschließlich 7 Werktage ab dem Datum der Lieferung Ihrer Bestellung stornieren, vorausgesetzt alle Flaschen sind ungeöffnet und intakt. Wir werden den vollen Bestellpreis innerhalb von 30 Tagen nach dem Datum der Abholung rückerstatten.
  7. Von Laithwaites Wine erworbene Weine dienen lediglich der Eigennutzung durch den Kunden (u.a. auch zum Zwecke eines Geschenks an Dritte). Die Weine dürfen nicht wiederverkauft oder anderweitig für gewerbliche Zwecke genutzt werden.
  8. Für Avios und Käufe unter Einsatz von Avios gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von BA Executive Club.
collapsedanzeigenStandard-Prämienregelungen

Hinweis: Die Standard-Prämienregelungen umfassen folgende Teile der Geschäftsbedingungen des Executive Club:

Einlösen von Avios Punkten

Änderung von Prämien

Stornierung von Prämien

collapsedanzeigenMeine Avios zusammenlegen

Zusammenlegung meiner Avios — Allgemeine Geschäftsbedingungen

'Meine Avios zusammenlegen' ermöglicht es Ihnen, Avios einzulösen, die Sie von Iberia Plus, British Airways Executive Club oder unter den Avios Programmen (die “Programme”) erhalten und die mit einer entsprechenden Anzahl von Avios unter einem der Programme einzulösen sind.

'Meine Avios zusammenlegen' ist ein Angebot von Avios Group Limited.

  1. Sobald Avios auf ein Programm übertragen wurden, unterliegen sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des jeweiligen Programms, die jeweils zum Datum der Übertragung gelten. Im Fall von Unklarheiten hinsichtlich des Anspruchs auf die Avios Punkte, die einem Mitglied ursprünglich ausgestellt wurden, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Programms, unter dem die Avios Punkte ursprünglich vergeben wurden.
  2. Das Mitglied muss mindestens 18 Jahre alt sein, ein aktives Konto haben und darf keiner Überprüfung unterliegen.

    • Die Konten aller Programme müssen auf die gleiche Person registriert sein.
    • Mitglieder müssen sicherstellen, dass die Mitgliedsdaten beider Programme richtig und aktuell sind
    • Außerdem müssen ein gültiges Geburtsdatum und eine gültige E-Mail-Adresse vorliegen, um die Validierung zu erleichtern. Zum Beispiel wird 'Meine Avios zusammenlegen' im Fall einer Namensänderung verweigert, bis beide Programme einen Nachweis für die Namensänderung erhalten haben.
  3. Mitglieder eines im Rahmen der Programme geführten Haushaltskontos dürfen 'Meine Avios zusammenlegen' nur folgendermaßen nutzen (a) von einem British Airways Executive Club Haushaltskonto zu einem im Rahmen des Avios oder des Iberia Plus Programms geführten Einzelkonto und (b) von dem im Rahmen des Avios Programms geführten Einzelkonto zu einem im Rahmen des British Airways Executive Programms geführten Haushaltskonto. Alle anderen Transaktionen des Haushaltskontos sind unter 'Meine Avios zusammenlegen' nicht erlaubt.
  4. Avios können zwischen den Programmen über 'Meine Avios zusammenlegen' online zusammengelegt werden oder, sollte dieser Service nicht zur Verfügung stehen, telefonisch bei Ihrem örtlichen Service-Center. Um Avios über 'Meine Avios zusammenlegen' zu übertragen, werden Ihnen Sicherheitsfragen in Bezug auf Ihre Mitgliedschaft in jedem Programm gestellt. Sollten Sie die Authentifizierungsprüfungen nicht zufriedenstellend beantworten, behalten wir uns das Recht vor, den Zugriff auf die Funktion 'Meine Avios zusammenlegen' zu verweigern.
  5. Durch die Verwendung von 'Meine Avios zusammenlegen' geben Sie die Genehmigung zur Weitergabe Ihrer persönlichen Daten innerhalb der Programme und an die die Programme betreibenden Unternehmen, damit die Transaktion ausgeführt und nachverfolgt werden kann sowie auch für eventuelle später notwendige Überprüfungen der Transaktion. Die Datenschutzbestimmungen für jedes Programm finden Sie in den jeweilige Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
  6. Nur das Mitglied kann eine Übertragung von Avios über 'Meine Avios zusammenlegen' beantragen. Mitglieder dürfen ihre Mitgliedsnummern und Passwörter nicht weitergeben, um einem unbefugten Dritten die Nutzung von 'Meine Avios zusammenlegen' zu ermöglichen. Wir haften nicht für eine betrügerische Verwendung von Avios, falls das Mitglied einem Dritten Zugang zu seinem oder ihrem Konto gewährt hat.
  7. Ein Mitglied kann unbegrenzt viele Avios übertragen.
  8. Mit 'Meine Avios zusammenlegen' können innerhalb von 90 Tagen nach Beitritt zum Iberia Plus Programm keine Übertragungen vom oder zum Iberia Plus Programm vorgenommen werden
  9. Mit 'Meine Avios zusammenlegen' übertragene Avios Punkte können von Mitgliedern des Avios Programms nicht für Buchungen eingesetzt werden, bei denen Steuern, Gebühren und Abgaben im Buchungspreis für Avios Punkte enthalten sind.
  10. Im Rahmen von 'Meine Avios zusammenlegen' übertragene Avios werden in der Regel unverzüglich im angegebenen Konto ausgewiesen und können normalerweise sofort eingesetzt werden. Gelegentlich kann die Transaktion jedoch länger dauern und die Avios werden nicht sofort angezeigt. In einem solchen Fall können die Avios Punkte auch nicht sofort eingesetzt werden. Sie erhalten von jedem Programm eine E-Mail an die registrierte E-Mail-Adresse um zu bestätigen, dass Sie die Übertragung Ihrer Avios von einem Programm zu einem anderen Programm beantragt haben.
  11. Die Übertragung von Avios im Rahmen von 'Meine Avios zusammenlegen' gilt nicht als Sammeln oder Einlösen von Avios und verhindert nicht, dass Ihr Avios Guthaben gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen eines Programms verfällt.
  12. Wir behalten uns das Recht vor, 'Meine Avios zusammenlegen' jederzeit ohne vorherige Ankündigung einzustellen, auszusetzen oder einzuschränken. Wir können jedem Mitglied nach unserem eigenen Ermessen die Nutzung von 'Meine Avios zusammenlegen' für bestimmte oder alle Transaktionen untersagen.
  13. Wir behalten uns das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Bezug auf 'Meine Avios zusammenlegen' ohne Ankündigung zu ändern.
collapsedanzeigenAvios/Bonus-Zielmeilen zusammenlegen

Meine Avios zusammenlegen/Destinations Miles — Allgemeine Geschäftsbedingungen gültig ab 28. Juni 2012

'Meine Avios zusammenlegen' ermöglicht die Übertragung von Diamond Club Destination Miles auf Executive Club Avios.

Für 'Meine Avios zusammenlegen' ist die Avios Group (AGL) Limited im Auftrag von British Airways verantwortlich. Avios Group (AGL) Limited ist eine Tochtergesellschaft von British Airways Plc.

1. Sobald Destinations Miles auf Avios übertragen wurden, unterliegen sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Executive Club, die jeweils zum Datum der Übertragung gelten. Im Fall von Unklarheiten hinsichtlich des Anspruchs auf die Destination Miles, die einem Mitglied ursprünglich ausgestellt wurden, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Diamond Club. Falls Ihnen die Destination Miles, die auf Avios übertragen wurden, nicht zustehen, sind Sie damit einverstanden, dass British Airways Ihr Avios Guthaben um den entsprechenden Betrag reduziert.

2. Ein Mitglied kann nur unter folgenden Voraussetzungen Destination Miles auf Avios übertragen:

  • Das Mitglied muss über ein aktives Konto verfügen und darf keiner Überprüfung unterliegen.
  • Die Konten aller Programme müssen auf die gleiche Person registriert sein.
  • Mitglieder müssen sicherstellen, dass die Mitgliedsdaten beider Programme richtig und aktuell sind. Außerdem müssen ein gültiges Geburtsdatum und eine gültige E-Mail-Adresse vorliegen, um die Validierung zu erleichtern. Zum Beispiel wird die 'Zusammenlegung meiner Avios' im Fall einer Namensänderung verweigert, bis beide Programme einen Nachweis für die Namensänderung erhalten haben.

3. Mitglieder mit einer Familienmitgliedschaft im Diamond Club& dürfen 'Meine Avios zusammenlegen' nur von einem Diamond Club Einzelkonto auf ein British Airways Executive Club Einzelkonto nutzen. Alle anderen Transaktionen des Familienmitgliedskontos sind unter 'Meine Avios zusammenlegen' nicht erlaubt.

4. Destinations Miles können zwischen Programmen mit 'Meine Avios zusammenlegen' auf ba.com übertragen werden, oder, wenn dieser Dienst nicht erreichbar ist, telefonisch über das örtliche British Airways Executive Club Service Center. Um Destination Miles unter 'Meine Avios zusammenlegen' zu übertragen, werden Ihnen Sicherheitsfragen in Bezug auf Ihre Mitgliedschaft in jedem Programm gestellt. Sollten Sie die Authentifizierungsprüfungen nicht zufriedenstellend beantworten, behalten wir uns das Recht vor, den Zugriff auf die Funktion 'Meine Avios zusammenlegen' zu verweigern.

5. Durch die Verwendung von 'Meine Avios zusammenlegen' geben Sie die Genehmigung zur Weitergabe Ihrer persönlichen Daten innerhalb der Programme und an die die Programme und 'Meine Avios zusammenlegen' betreibenden Unternehmen, damit die Transaktion ausgeführt und nachverfolgt werden kann sowie auch für eventuelle später notwendige Überprüfungen der Transaktion. Die Datenschutzbestimmungen für jedes Programm finden Sie in den jeweilige Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

6. Nur das Mitglied selbst kann die Übertragung von Destination Miles auf Avios unter 'Meine Avios zusammenlegen' veranlassen. Mitglieder dürfen ihre Mitgliedsnummern und Passwörter nicht weitergeben, um einem unbefugten Dritten die Nutzung von 'Meine Avios zusammenlegen' zu ermöglichen. Wir haften nicht für eine betrügerische Verwendung von Destination Miles oder Avios, falls das Mitglied einem Dritten Zugang zu seinem oder ihrem Konto gewährt hat.

7. Ein Mitglied kann unbegrenzt viele Destination Miles auf Avios übertragen.

8. Über 'Meine Avios zusammenlegen' übertragene Destinations Miles werden in der Regel unverzüglich im Executive Club Konto ausgewiesen und können normalerweise sofort eingesetzt werden. Gelegentlich kann die Transaktion länger dauern und die Avios werden nicht sofort angezeigt. In einem solchen Fall können die Avios Punkte nicht unverzüglich eingesetzt werden. Sie erhalten von jedem Programm eine E-Mail an die registrierte E-Mail-Adresse, um zu bestätigen, dass Sie die Übertragung Ihrer Destination Miles auf Avios von einem Programm zu einem anderen Programm beantragt haben.

9. Die Übertragung von Destinations Miles auf Avios im Rahmen von 'Meine Avios zusammenlegen' gilt nicht als Sammeln oder Einlösen von Avios und verhindert nicht, dass Ihr Avios Guthaben gemäß den Executive Club Mitgliedschaftsbedingungen verfällt.

10. Wir behalten uns das Recht vor, die Option 'Meine Avios zusammenlegen' jederzeit ohne Vorankündigung zu unterbrechen, auszusetzen oder einzuschränken. Wir können jederzeit die Nutzung der Option 'Meine Avios zusammenlegen' im Zusammenhang mit einzelnen anderen oder sämtlichen Transaktionen unterbinden.

11. Wir behalten uns das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Bezug auf 'Meine Avios zusammenlegen' ohne Ankündigung zu ändern.

collapsedanzeigenPrämienflug Special
  1. Der Prämienflug Special (RFS) steht Mitgliedern des BA Executive Club zur Verfügung, die mindestens einen Avios Punkt in den letzten 12 Monaten vor Buchung eines Fluges unter RFS (“Berechtigte Mitglieder”) verdient haben. RFS berechtigt zugelassene Mitglieder, die eine Prämienbuchung vornehmen (einschließlich einer Avios & Money Buchung), einen pauschalen Barbetrag für Steuern, Gebühren und Abgaben bei einem qualifizierenden Flug (der “RFS Pauschal-Barpreis”) zu zahlen anstelle der tatsächlich für die Buchung anfallenden Steuern, Gebühren und Abgaben.
  2. RFS unterliegt den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Executive Club sowie denStandardbestimmungen für die Einlösung. Bei Widersprüchen haben die Allgemeinen Geschäftsbedingungen Vorrang.
  3. RFS steht für von BA betriebene Flüge zur Verfügung sowie für BA Franchise-Flüge in jeder Kabinenklasse, jedoch nicht bei BA Codeshare-Flügen, Flügen mit BA Partnergesellschaften oder Buchungen, die einen BA Partner umfassen.
  4. RFS steht nur zur Verfügung bei Flügen innerhalb der Zonen 1-3. Die üblichen Steuern, Gebühren und Abgaben gelten für Flüge außerhalb der Zonen 1-3.
  5. Bei einer für RFS in Frage kommenden Buchung müssen alle enthaltenen Sektoren gültig sein. Buchungen mit Anschlussflügen zu Zielen außerhalb von Zone 3 sind für RFS nicht gültig. Hier kommen die üblichen Steuern, Gebühren und Abgaben zur Anwendung.
  6. Reine Inlands-Anschlussflüge in Großbritannien (einschließlich Jersey) und Irland gelten für RFS und werden zum RFS Pauschal-Barpreis abgerechnet, und die anfallenden Avios Punkte gelten für den längeren Teil der Reise.
  7. Der zu zahlende RFS Pauschal-Barpreis basiert auf einer Buchung für einen Rückflug. Einzelflüge werden mit 50 % des genannten RFS Pauschal-Barpreises abgerechnet.
  8. Für Reisen mit Anschlussflügen, die nicht reine Inlandsflüge sind aber noch in Zone 3 liegen, werden zwei RFS Pauschal-Barpreise berechnet plus die für jeden Sektor geltenden Avios Punkte.
  9. Der zu zahlende RFS Pauschal-Barpreis kann je nach Kabinenklasse, gewählter Strecke und Fluggesellschaft variieren. Er erscheint eindeutig auf der Buchungsseite.
  10. In dem unwahrscheinlichen Fall, dass der RFS Pauschal-Barpreis höher ist als die für eine Buchung anfallenden Steuern Gebühren und Abgaben, zahlt das berechtigte Mitglied die tatsächlich für die Buchung geltenden Steuern, Gebühren und Abgaben.
  11. BA behält sich das Recht vor, den RFS Pauschal-Barpreis jederzeit zu ändern (was allerdings nicht für Buchungen gilt, die schon vor der Änderung vorgenommen wurden).
  12. Die Vorlaufzeiten für Standardbuchungen gelten für Ihre Zone.
  13. Gebühren für Online- und telefonische Buchungen sowie Servicegebühren werden gemäß den Angaben auf ba.com berechnet.
  14. Änderungen bezüglich RFS Buchungen unterliegen den Änderungsregeln, die Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für den Executive Club entnehmen können. Datums- und Zeitänderungen bei RFS Buchungen können gegen eine Gebühr vorgenommen werden, siehe ba.com; Namensänderungen dagegen sind nicht zulässig. Wird ein RFS Flug früher als 24 Stunden vor Start des Hinfluges vom berechtigten Mitglied storniert, können der RFS Pauschal-Barpreis und die Avios Punkte (oder bei Buchungen mit Avios & Money der RFS Pauschal-Barpreis und die Avios Punkte und das Bargeld) gegen ein Entgelt erstattet werden, siehe ba.com. Die tatsächlich bei RFS Buchungen anfallenden Steuern, Gebühren und Abgaben werden dem berechtigten Mitglied nicht erstattet, es sei denn, das berechtigte Mitglied hat diese tatsächlich anfallenden Steuern, Gebühren und Abgaben gezahlt. Bei Stornierung innerhalb von 24 Stunden vor Abflug erfolgt keine Erstattung. Nach erfolgter Buchung können Änderungen und Stornierungen sowohl online als auch telefonisch vorgenommen werden
  15. RFS darf nicht in Verbindung mit [i] Priority Reward [ii] Upgrade mit Avios angewendet werden oder mit anderen Werbeaktionen oder Angeboten, ausgenommen Gold Upgrade für Zwei und Companion-Kreditkartengutscheine, die für RFS verwendet werden dürfen.
collapsedanzeigenVerwendung von Avios als Teilzahlung für einen Flug
  1. Mitglieder können ihre Avios zur Zahlung eines Teils des Gesamtpreises für ausgewählte Flüge mit British Airways, die unter ba.com gebucht werden, verwenden.
  2. Für Buchungen, die mit dieser Zahlungsoption erfolgen, gelten die Tarifbestimmungen für das erworbene Ticket.
  3. Avios können zur Zahlung von Buchungen, die unter ba.com oder telefonisch bei einem British Airways Contact Center durchgeführt wurden, verwendet werden. Avios können nicht für Flüge verwendet werden, die über ein Reisebüro gebucht werden.
  4. Diese Zahlungsoption steht nur für von British Airways durchgeführte Flüge, nicht jedoch für Codeshare-Flüge, zur Verfügung. Die komplette Buchung muss zur Teilzahlung durch Avios berechtigt sein, damit diese auf die Buchung angewendet werden können.
  5. Die Avios Zuzahlungsraten werden in festgelegten Währungen bestimmt. Wenn mehr als eine Avios Preisoption verfügbar ist, kann die gewählte Option nach erfolgter Buchung nicht mehr geändert werden.
  6. Die Höhe der zahlbaren Avios ist abhängig von der Reiseklasse und der ausgewählten Reiseroute und erscheint eindeutig auf der Buchungsseite.
  7. BA behält sich das Recht vor, die geltenden Avios Zuzahlungsraten jederzeit zu ändern (was allerdings nicht für Buchungen gilt, die schon vor der Änderung vorgenommen wurden).
  8. Bei einer Buchung unter Verwendung von Avios muss das Mitglied die anfallenden Gebühren für das Ticket bezahlen. Die Avios werden vom Executive Club Konto des buchenden Mitglieds für jeden in der Buchung enthaltenen Fluggast abgebucht.
  9. Die von jedem Mitglied des Executive Club zu sammelnden Avios für eine Buchung unter Verwendung von Avios als Teilzahlung erscheinen eindeutig auf der Buchungsseite. Die von jedem Mitglied des Executive Club zu sammelnden Avios und Statuspunkte einer Buchung entsprechen den gewerblichen Tarifbestimmungen.
  10. Werden Avios als Teilzahlung verwendet, können die Avios nur zurückerstattet werden, wenn für den Flugpreis eine Rückerstattung möglich ist. Eine teilweise Rückerstattung von Flugpreis und Zuschlägen wird Ihrem Avios Konto bis zum Wert der ursprünglichen Teilzahlung gutgeschrieben. Der Rest wird Ihrer ursprünglichen Zahlungsmethode zusammen mit staatlichen Steuern gutgeschrieben.
  11. Im Falle eines Haushaltskontos gelten hinsichtlich der Belastung von Avios über die Konten der Haushaltskonto-Mitglieder hinweg die derzeitigen Prämienregelungen. Haushaltskonto-Mitglieder können jedoch Buchungen mit Teilzahlung durch Avios für Personen außerhalb des Haushaltskontos durchführen.
  12. Teilzahlung durch Avios kann nicht zusammen mit anderen Werbeangeboten kombiniert werden, außer wenn dies ausdrücklich angegeben wird.