Zu Navigation wechseln

Fantastischer Kurzurlaub in London

Bei Ihrem Londonaufenthalt können Sie sowohl auftanken als auch aufdrehen – ganz wie Sie möchten. Verbinden Sie Kultur und Geschichte oder entdecken Sie eine neue Seite der britischen Hauptstadt – und lassen Sie die vielen unterschiedlichen Traditionen und Lebensweisen des jeweiligen Stadtteils auf sich wirken.

London hat von luxuriösem Designershopping und hervorragenden Museen im Stadtzentrum bis zu lebhaften Märkten und entspannten Parkspaziergängen im Westen Londons alles zu bieten. Unsere faszinierende Geschichte liegt offen, besuchen Sie den Tower of London und schauen Sie sich die Kronjuwelen an, oder spazieren Sie die Mall entlang zum Buckingham Palace. Oder entdecken Sie eine modernere Seite von London - besuchen Sie Camden Lock, gehen Sie in die angesagte Barszene von Hackney im Osten oder stöbern Sie nach Schnäppchen auf dem Spitalfields Market. Genießen Sie köstliche Gerichte in mit Michelin-Stern prämierten Bistros in vornehmen Hotels, bestellen Sie ein komplettes englisches Frühstück in einem Schnellrestaurant oder essen Sie neben Einheimischen in einem Pub zu Mittag. Sie haben die Wahl.

Was ist angesagt in London

Trafalgar Square.

In unserem Wochenführer erfahren Sie, was Sie bei Ihrem Besuch der britischen Hauptstadt alles tun und sehen können.

Hier erfahren Sie mehr

24 Stunden in meiner Lieblingsstadt

Erfahren Sie, was unsere Destination Manager Robyn Anderson an London liebt.

Borough Market
Borough Market.

Borough Market

Borough Market ist ganz klar mein Lieblingsort für einen Samstagvormittag in London. Kommen Sie früh an (wie die Köche), zur Mittagszeit wimmelt es vor Touristen. Beginnen Sie mit einem Kaffee der Monmouth Coffee Company, bevor Sie sich zu den überdachten Hauptmarkthallen aufmachen. Hier finden Sie farbenfrohe Obst- und Gemüsestände, Meeresfrüchte, Fleisch, Real Ales, köstliche Kuchen (probieren Sie unbedingt portugiesischen Eierpudding), Käse und Brot. Wenn sich der Hunger meldet, finden Sie bei Brindisa das beste Sandwich mit Chorizo, Rucola und gerösteten Paprikaschoten.

The View at The Shard
The View at The Shard.

The View at The Shard

The Shard ist nur einen kurzen Spaziergang vom Markt entfernt. An einem wolkenfreien Tag ist 'The View' einen Besuch wert - es macht Spaß, die größten Londoner Wahrzeichen zu suchen, wie die Themse, den Olympia-Park, Canary Wharf, das Coca-Cola London Eye, die City, St Paul's und Wembley. Von diesem Aussichtspunkt aus sehen Sie alles, was London ausmacht und wie groß diese Stadt wirklich ist. Auf dem Weg zurück ins Erdgeschoss können Sie im Aqua Shard für ein Glas Champagner Halt machen und sich ein wenig ausruhen.

Spaziergang an der South Bank
Spaziergang an der South Bank.

Spaziergang an der South Bank

Bei einem Spaziergang entlang South Bank erhalten Sie schöne Blicke auf die Themse und mischen sich unter die Touristen und Einheimischen. Gehen Sie ins Globe Theatre oder in die Tate Modern, bevor Sie die Millennium Bridge überqueren und zu St Paul's Cathedral weitergehen. Auch wenn Sie die Kathedrale nicht von innen besichtigen, die Ansicht von außen ist schon beeindruckend. Viele wichtige Londoner Events wurden hier veranstaltet, darunter Staatshochzeiten und -begräbnisse sowie kürzlich die Feier zum diamantenen Thronjubiläum der Queen.

Regent's Canal
Regent's Canal.

Regent's Canal

Sie können wie viele andere Londoner auch auf einem der berühmten Boris Fahrräder am Kanal entlangfahren. Hier haben Sie den kompletten Kontrast zu den bekannten Touristengebieten von London und können die Verjüngung, die der Ort in den letzten Jahren erlebt hat, genau sehen. Holen Sie Ihr Fahrrad an einer der vielen Dockingstation in der ganzen Stadt ab und fahren Sie so weit, wie Sie wollen.

Notting Hill
Notting Hill.

Notting Hill

Notting Hill hat nicht nur durch den gleichnamigen Film, sondern auch durch seinen jährlich im August stattfindenden Karneval weltweite Berühmtheit erlangt und hat für jeden etwas zu bieten. Ob Sie nun nach einem traditionellen Pub, einem Café oder einem trendigen Restaurant Ausschau halten – Sie werden in Notting Hill fündig. Das Churchill Arms an der Kensington Church Street (zwischen den U-Bahn-Stationen Notting Hill Gate und High Street Kensington) ist nicht zu verfehlen, denn das Gebäude ist über und über von Pflanzen bedeckt, und auch von innen bietet sich ein bizarrer Anblick. Die vordere Hälfte des Pubs ist ganz traditionell, aber im hinteren Teil befindet sich ein thailändisches Restaurant, in dem das Blumenthema wieder aufgegriffen wird. Hier werden Sie zu einem hervorragenden Preis-Leistungsverhältnis köstlichst auf Thailändisch bekocht.

The West End
The West End.

The West End

Ihr Aufenthalt in London wäre ohne einen Spaziergang durch das West End mit all seinen Sehenswürdigkeiten und Klängen nur unvollständig. Wenn Sie Zeit haben, lohnt es sich auf jeden Fall, eine der zahlreichen Shows zu besuchen. Von den traditionellen Favoriten wie dem Phantom der Oper bis hin zu neuen unabhängigen Produktionen – im West End werden Sie stets bestens unterhalten.

Erstellen Sie Ihr perfektes Wochenendprogramm für London

Bei einer kurzen Wochenendreise durch London können Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten entdecken. Ziehen Sie ein bequemes Paar Schuhe und eine wetterfeste Jacke an, nehmen Sie eine Stadtkarte mit und machen Sie sich auf den Weg.

Tag 1 – Samstag
Löwenstatue.

Tag 1 – Samstag

Der erste Halt ist in South Kensington, wo sich drei von Londons besten (und kostenlosen) Museen befinden. Sie haben die Qual der Wahl zwischen dem fantastischen Natural History Museum, dem Science Museum und dem Victoria & Albert Museum. Danach spazieren Sie durch den Hyde Park (wo sich der Kensington Palace befindet) bis zu Notting Hill Gate. Von dort aus können Sie der Menge bis zum berühmten Portobello Market folgen, einem der weltweit größten Antikmärkte und absolutes Muss während eines Kurzurlaubs. Steigen Sie danach in einen roten Bus (noch eine Aktivität, die Sie abhaken können) zum Hyde Park Corner, von wo aus Sie nur wenige Schritte von Londons bekanntesten Attraktionen entfernt sind. Spazieren Sie durch den Green Park zum Buckingham Palace. Gehen Sie dann weiter durch den St. James Park nach Westminster, wo Sie einen Blick auf den Big Ben und die Houses of Parliament erhaschen - gehen Sie auch durch die Downing Street (wo der Prime Minister sein Haus hat). Spazieren Sie Whitewall entlang bis zum Trafalgar Square, wo Sie ein Foto mit der Nelsonsäule und den berühmten Löwenstatuen machen können. Lassen Sie den Tag in Covent Garden bei einem Abendessen und Drinks ausklingen.

Tag 2 – Sonntag
Schatztruhe.

Tag 2 – Sonntag

Am Sonntag geht es in den Osten Londons, wo Sie sich unter die Hipster mischen können. Nehmen Sie den Overground nach Hoxton und beginnen Sie den Tag am Blumenmarkt der Columbia Road (nur sonntags). Schauen Sie dem frühmorgendlichen geschäftigen Treiben der vielen Blumenhändler zu. Lassen Sie sich durch die Menge treiben und schauen Sie in die kleinen Läden, die die Straße säumen. Spazieren Sie bis zum Ende der Brick Lane, wo der Sonntagsmarkt stattfindet. Durchstöbern Sie Altes und Neues, finden Sie ein kleines Mitbringsel und genießen Sie einen leckeren Snack auf die Hand. Je näher Sie den berühmten Spitalfields kommen, desto exklusiver wird das Angebot. Am Nachmittag nehmen Sie die Tube (in London ein Muss) zur Baker Street, die durch den Romandetektiv Sherlock Holmes berühmt geworden ist, und besuchen Sie das Sherlock Holmes Museum. Gleich dahinter schließt sich das weitläufige Grün des Regent's Park an. Schlendern Sie durch die Anlage, mieten Sie ein Ruderboot für den See oder besuchen Sie den Londoner Zoo. Zum Abend hin gönnen Sie sich einen traditionellen Sonntagsbraten in einem Pub – ein perfekter Tagesausklang.

Tag 3 – Montag
Schneemann.

Tag 3 – Montag

Am Montagmorgen geht es in die Tate Modern, in der die beste Gegenwartskunst Londons ausgestellt wird. Danach gönnen Sie sich im Restaurant auf Ebene 6 eine Pause und genießen den herrlichen Ausblick. Oder sie schauen mittags im Feinschmeckerparadies Borough Market vorbei. Auf einem Spaziergang entlang der malerischen South Bank kommen Sie am Globe Theater vorbei, können einen Blick auf The Shard und die altwehrwürdige HMS Belfast werfen. Dann überqueren Sie die Tower Bridge und besuchen den Tower of London. Versuchen Sie sich einem von einem Beefeater geleiteten Rundgang anzuschließen. Spazieren Sie danach am Flussufer vom Tower Pier nach Embankment und steigen Sie hier in die Tube nach Oxford Circus (Ausstieg ist an der Kreuzung Oxford Street und Regent Street). Hier finden Sie die berühmten Londoner Läden Hamleys und Liverty's, aber auch die Carnaby Street – eine Ikone der 1960er-Jahre. Schlängeln Sie sich durch bis nach Piccadilly Circus: die schillernden Lichteffekte sind ein gutes Fotomotiv. Schlendern Sie bis Leicester Square, an dem es stets von Touristen wimmelt. Von hier geht es nach Chinatown, wo Sie sich ein leckeres Abendessen gönnen.

Unentdecktes London

Sehen Sie sich einige der etwas ungewöhnlicheren Dinge an, die Sie in London unternehmen können. Erfahren Sie, was Sie auf Ihrer nächsten Reise nach London erwartet, von Kunst und Kultur über Sightseeing bis hin zu typisch einheimischen Leckereien.

Das Swinging London von Ronnie Wood

High Life Magazine

London.

Warum das Auftauchen eines alten Tagebuchs den Rolling Stone dazu bewegte, auf das London der Sechziger zurückzublicken.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wohin möchten Sie fliegen?

Reise zusammenstellen

Ferien mit BA

Weitere Informationen
Multicenter
Weitere Informationen
Weitere Informationen

Weitere Informationen

Warum BA Holidays?

Planen und buchen Sie Ihren Urlaub mit British Airways, entweder online oder telefonisch. Sie profitieren von fantastischen Vorteilen:

  • Kombinieren und sparen – buchen Sie Flug + Hotel oder Flug + Mietwagen zusammen für besonders günstige Konditionen
  • Sie haben die Auswahl aus einem breitgefächerten Hotelangebot
  • 24-Stunden-Hotline
  • Niedrige Online-Anzahlungen
  • Alle Urlaubsreisen, die auf ba.com gebucht werden, sind geschützt, Sie können sich also in Ihrem Urlaub voll und ganz entspannen