Zu Navigation wechseln

Entdecken Sie etwas Neues in London

London zählt zu den Städten mit den höchsten Besucherzahlen weltweit – kein Wunder, wenn man sein vielfältiges Kulturangebot, die Cuisine und die historischen Sehenswürdigkeiten zu schätzen weiß. Kunst und Kreativität werden hier großgeschrieben, und zahlreiche Innovationen führen zu spannenden Entdeckungen.

Die Skyline Londons ist von Historie und Moderne gleichermaßen geprägt – Big Ben herrscht über Westminster, und The Shard wirft seinen Schatten über die Tower Bridge. Schärfen Sie Ihren Blick, und es wird sich eine Stadt aus Dörfern vor Ihnen entfalten, die zusammen einen Schmelztiegel der Ideen und Überzeugungen, der Bilder und Klänge aus allen Ecken der Welt bilden. Von den prunkvollen Anwesen Kensingtons zu den immer neuen Bars von Brixton, den weitläufigen und unverwechselbaren Grünflächen und allem, was sich dazwischen findet. Bei den Flügen nach London von weltweiten Flughäfen finden Sie garantiert den passenden Urlaub in dieser herrlichen Hauptstadt.

Herbst in London

Erfahren Sie, was in London im Januar angesagt ist

Was hat London im neuen Jahr zu bieten? Überwinden Sie den Kater der Neujahrsfeier und besuchen Sie im Januar einige tolle Events und Ausstellungen. Von Konzerten über bald endende Ausstellungen bis zu urkomischen Comedyshows und dem chinesischen Neujahrsfest – Januar ist ein aufregender Monat.

1. - 8. Januar
cocktail-week.

1. - 8. Januar

Beginnen Sie das neue Jahr mit den Feier der London New Year’s Day Parade, die zwischen Green Park und Westminster verläuft. Diese Veranstaltung verspricht, ein Spaß für die ganze Familie zu werden – mit riesigen Ballons, Blasmusik, Samba-Trommlern, den Pearly Kings and Queens und vielen Pferden.

Am 8. Januargibt es in London eine Veranstaltung zu Ehren der beiden beliebten Folk-Barden der 60er mit einer großartigen Show mit Live-Musik und Archiv-Filmmaterial. Simon and Garfunkel: Through the Years im Leicester Square Theatre entführt Sie auf eine Reise zu den größten Hits, von Bridge Over Troubled Water bis zu Cecilia und mehr.

9. - 15. Januar
Cake and Bake.

9. - 15. Januar

Die letzte Gelegenheit, die Ausstellung Beyond Caravaggio in der National Gallery am 15. Januar zu besuchen. Die Ausstellung befasst sich mit Künstlern, die von ihm beeinflusst wurden, sowie mit seinen Schülern. Als Besucher erfahren Sie alles über die bahnbrechenden Techniken des Caravaggio sowie über seine Anhänger, die Caravaggisti, die ihm folgten.

Es ist außerdem die letzte Gelegenheit, The Dresser mit Ken Stott (The Hobbit) und Reese Shearsmith (The League of Gentlemen) im Duke of York’s Theatre zu sehen. Die Spielzeit dieserTragikomödie über einen alten Mimen und seinen Garderobier im Großbritannien zur Kriegszeit, die vom Schauspielen an sich handelt, endet am 14. Januar.

16. - 22. Januar
GB London.

16. - 22. Januar

Schlagfertig und urkomisch geht es zu bei Stewart Lee: Content Provider im Leicester Square Theatre bis zum 28. Januar. Es ist seine erste abendfüllende Stand-Up-Comedyshow seit vier Jahren, die großartige Unterhaltung verspricht – seien Sie sich jedoch darüber bewusst, dass seine Shows bekannt für Herausforderungen sind, wie auch sein nicht ganz unkomplizierter Bühnencharakter.

Hair by Sam McKnight ist der Arbeit des Künstlers in der Modebranche der letzten 40 Jahre gewidmet. Von redaktionellen Fotoshootings über Werbekampagnen bis zu extravaganten Catwalk-Shows – Sams Stil war immer einflussreich. Diese Show läuft im Somerset House während des gesamten Januars und umfasst fantastische Bilder seiner berühmtesten Looks.

23. - 29. Januar
Peter Pan Goes Wrong.

23. - 29. Januar

Das chinesische Neujahrsfest, das in Londons berühmter Chinatown und im West End stattfindet,  ist immer wieder ein großartiges Spektakel. 2017 ist das Jahr des Hahns und wird am und um den28. Januar gefeiert – rechnen Sie mit vielen Laternen, Feuerwerk und natürlich fantastischem Essen an allen Ecken.

Ebenfalls am 28. Januar tritt Schwedens Folk-Picking-Meister José González mit einem ganzen Orchester talentierter Musiker aus Berlin und Göteborg auf. José González with The String Theory spielen in der Royal Festival Hall in Southbank im Rahmen einer Welttournee in 2017.

30. - 31. Januar
Comic Con London.

30. - 31. Januar

Star Wars Identities gastiert den ganzen Januar in der O2 Arena. Tauchen Sie ein in das Star Wars-Universum und erfahren Sie mehr über die Geschichte Ihrer Lieblingshelden und -schurken. Mit mehr als 200 Originalrequisiten, -kostümen und -kunstwerken wird die Saga vor Ihren Augen zum Leben erweckt.

Erleben Sie Ihre Kindheit erneut im V&A Museum of Childhood, in dem das Genre der allseits beliebten Brettspiele den Januar über auf dem Plan steht. Game Plan: Board Games Rediscovered untersucht die Geschichte einfacher Brettspiele, von den Klassikern des 18. Jahrhunderts bis zu modernen Varianten. Alle Brettspiele – von Schach bis Scrabble – stehen in dieser kurzweiligen Ausstellung zu dem kultur- und sprachübergreifenden Phänomen auf dem Prüfstand.

Erfahren Sie, was in London im Februar angesagt ist

Wenn Sie dachten, dass der Februar in London ein ruhiger Monat ist, sollten Sie vielleicht umdenken. Die Hauptstadt bietet am Valentinstag unzählige Möglichkeiten für verliebte Paare, aber auch viele Angebote für diejenigen, die den Trubel lieber meiden. Die Feierlichkeiten zum chinesischen Neujahr gehen im Laufe des Monats weiter mit einem leuchtenden Laternenfest, das Sie nicht verpassen sollten. Am Shrove Tuesday fliegen anschließend die Pfannkuchen durch die Luft.

1. – 7. Februar
House-of-Minalima

1. – 7. Februar

Fans der Harry Potter™-Filme sollten das House of Minalima vor dem 4. Februar besuchen, um eine einmalige Sammlung an Grafiken und anderen Arbeiten zu bewundern. Auf vier Etagen bietet diese Ausstellung visuelle Überraschungen, die jedem Harry Potter-Fan das Herz höher schlagen lässt – einschließlich authentischer Requisiten, die von Warner Bros. ausgeliehen wurden, Postern, Schreib- und Haushaltswaren und Bücher. Außerdem gibt dort auch einen Kunstdruck in limitierter Auflage.

Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen, die Ausstellung Picasso Portraits in der National Portrait Gallery anzusehen, die nur noch bis zum 5. Februar läuft. Werfen Sie einen Blick auf über 80 Porträts in dieser einmaligen Ausstellung, darunter einige seiner berühmtesten Werke. Die Ausstellung umfasst Meisterwerke aus allen Schaffensperioden von Picasso, in denen er seine Freunde und Liebhaberinnen abgebildet hat – einige mit außergewöhnlichem Realismus und andere in seinem persönlichen Stil des Kubismus.

8. – 14. Februar
Strictly-Come-Dancing

8. – 14. Februar

Am Valentins-Wochenende liegt Romantik in der Luft, es gibt jedoch auch viele Aktivitäten abseits der verliebten Massen. In der Wembley Arena sorgt Jack Whitehall at Large vom 11. bis zum 13. Februar für garantierte Lacher auf seiner bisher größten Tour. Nach einer Reihe von TV-Auftritten kehrt der mehrfach preisgekrönte Komiker bei seiner zweiten Arena-Tour zurück zur Stand-Up-Comedy. Buchen Sie jetzt Tickets, da die Show garantiert ausverkauft sein wird.

Machen Sie sich anschließend bereit für einen Gala-Abend mit Strictly Come Dancing in der O2 Arena zwischen dem 11. und 12. Februar.  Mit all dem Glanz, der herausragenden Choreographie und natürlich den Stars der Hit-TV-Show in einer Veranstaltung im Arena-Format – ein Muss für Fans der Fernsehserie.

15. – 21. Februar
LUMINOCITY-Ice-Rink-Canary-Wharf

15. – 21. Februar

Erleben Sie die Leidenschaft des Flamenco Festival London im Sadler’s Wells vom 15. bis zum 26. Februar.Bei dieser jährlich stattfindenden Veranstaltung wird Flamenco-Tanz und -Musik in 10 einzigartigen Shows zelebriert und bei jeder Aufführung treten einige der weltweit herausragendsten Talente auf.

Auch wenn der Januar bereits vorbei ist, können Sie in der Hauptstadt schlittschuhlaufen. Gehen Sie im Februar zu LUMINOCITY @ Ice Rink Canary Wharf,um Ihre Eislaufkünste vorzuführen. Mit mehr als 8 km LED-Beleuchtung unter der Eisbahn wird Ihr Eislaufspaß in einem magischen Licht erscheinen und für ein einzigartiges und unvergessliches Erlebnis sorgen. Die Eisbahn ist vollständig durchsichtig überdacht, sodass Sie bei jedem Wetter schlittschuhlaufen können.

22. – 28. Februar
Magic-Lantern-Festival

22. – 28. Februar

Vom 23. bis 26. Februar findet im London Classic Car Show im Excel London statt.Dies ist die größte Oldtimer-Veranstaltung der Hauptstadt und diese beeindruckende Vorführung ist 2017 größer als je zuvor.Verbringen Sie einen aufregenden Tag auf dieser spektakulären Automobilausstellung mit Musik, Gesprächen und vielen Livevorführungen auf der überdachten Strecke.

Verpassen Sie nicht die Chance, die spektakulär beleuchteten Außeninstallationen beim Magic Lantern Festival im Chiswick House and Gardens zu besuchen, da es am 26. Februar vorbei ist. Zum zweiten Mal in der Hauptstadt entführt Sie die diesjährige Ausstellung mit dem Titel „Explore The Silk Road“ mit einer Sammlung aus lebensgroßen und überdimensionalen Laternenbildern auf eine wunderbare visuelle Reise.

Erfahren Sie, was in London im März angesagt ist

Im März erwacht in London der Frühling. Sie können die Nacht in einem Museum verbringen oder sich von der St-Patricks-Party erholen. Bei den tollen Shows am West-End und den einmaligen Gelegenheiten, erstklassige Kunst zu bestaunen, bleibt allerdings nicht viel Zeit für Erholung.

1 – 7 March
An-American-in-Paris

1 – 7 March

Im Kensington Palace findet eine brandneue Ausstellung mit der Kleidung von Prinzessin Diana statt. Diana: Her Fashion Story stellt berühmte Stücke aus, darunter das blaue Samtkleid, das sie 1985 im Weißen Haus trug. Zusammen mit der Ausstellung wird auch ein neuer Garten eröffnet. Die Frühlingsblumen laden zu einem Besuch im März ein.

Vom 4. März bis zum 31. August tanzt Ein Amerikaner in Paris im Dominion Theatre auf der Bühne – direkt vom Broadway. Wippen Sie im Rhythmus von I Got Rhythm mit, und sehen Sie sich die Liebesgeschichte des Ex-GIs Jerry und sein Abenteuer in Paris an. Als Highlight verzaubert Sie das wundervolle Ballett zur Titelmelodie von Gershwin.

8. – 14. März
London-Drinker-Beer-and-Cider-festival

8. – 14. März

Vom 8. bis 10. März findet das London Drinker Beer and Cider Festival im The Camden Centre in Londons Norden statt. Dieses traditionsreiche, regionale Festival bietet eine tolle Chance, einige der großartigsten, regionalen Ales der besten Brauereien Londons zu probieren – zum Beispiel von Redemption Brewery und der London Brewing Company. Dazu gibt es Herzhaftes für den Hunger zwischendurch.

Erleben Sie The xx in der O2 Academy Brixton vom 13. bis 15. März, direkt nach Veröffentlichung ihres dritten Albums I See You. Die supercoole britische Indieband um Romy Madley Croft und Oliver Sim überzeugt mit hypnotisierendem Gesang. Ihr Debütalbum gewann 2009 einen Mercury Prize.

15. – 21. März
Beauty-and-the-Beast

15. – 21. März

Disneys Film-Remake von Die Schöne und das Biest ist ab dem 17. März mit der talentierten Emma Watson in der Hauptrolle zu sehen. Besuchen Sie mit dem Curzon Mayfair eines der größten Kinos von ganz London, oder tauchen Sie im IMAX noch tiefer in die Geschichte ein.

Vom 17. bis 19. März finden in der gesamten Hauptstaft Feierleichkeiten für den St Patrick’s Day statt. Wichtigster Termin ist die Parade am 19. März, die am Trafalgar Square endet, wo über 150.000 Personen erwartet werden. Besuchen Sie die Essenstände und genießen Sie traditionelle Musik und Tanz. Auf der Speisekarte stehen Guinness und Steak Pie. Feiern Sie Ihre irische Abstammung oder machen Sie einfach als Zuschauer mit.

22. – 28. März
Dino-Snores

22. – 28. März

Am 24. März können Sie mit einer Übernachtung im Natural History Museum Ihr inneres Kind entdecken. Dino Snores bietet allen Erwachsenen die Möglichkeit, eine Nacht in einem Museum zu verbringen. Genießen Sie Musik, Speisen und Filme, und richten Sie dann Ihr Lager für die Nacht ein. Sie schlafen in einer Galerie und werden am nächsten Morgen mit einem warmen Frühstück geweckt.

Spazieren Sie durch einen unheimlichen Nebel, erzeugt vom Künstler Fujiko Nakaya. Der Nebel zieht sich die gesamte Terrasse des Tate Modern entlang und gehört zum neuen Schwerpunkt der Galerie auf Performance Art. Der Nebel ist vom 24. März bis 2. April zu beobachten. Am 25. März findet das Head of the River Race statt, bei dem internationale Ruderteams auf der Themse aufeinander treffen - Sie können kostenlos zuschauen, einen guten Blick erhalten Sie von der Terrasse des Riverside Restaurant and Bar in Hammersmith Bridge aus.

29. – 31. März
The-Who

29. – 31. März

The Who feiern ihren 51. Geburtstag mit einer weiteren großen Tour durch die weltweiten Stadien. Und noch immer stehen mit Pete Townshend und Roger Daltrey zwei ursprüngliche Bandmitglieder auf der Bühne. Am 30. März spielt die legendäre Rockband ihre größten Hits und weniger bekannte Stücke für Sie. Seien Sie in der Royal Albert Hall dabei, bevor Sie England weiter erkunden.

Verrückt, diese Engländer. Der 31. März ist der letzte Tag der Tower Bridge’s Fotoausstellung des Magnum-Fotografen Martin Parr. Schwäne, Handschuhe, Rosen und Pfannkuchen – so haben Sie England bestimmt noch nicht kennengelernt. Die Ausstellung befindet sich in den viktorianischen Maschinenräumen der Brücke.

Reiseführer für die Viertel von London

Wenn Sie eine Reise nach London planen, ist eine der wahrscheinlich wichtigsten Fragen die nach Ihrer Übernachtungsmöglichkeit. London ist wie eine aus Dörfern bestehende Stadt, von denen jedes einzelne ein anderes Kurzurlaubserlebnis bietet. Unsere Hotels in London sind über viele Londoner Viertel verteilt. Wenn Ihnen der Sinn nach Entertainment steht, dann nichts wie ab ins West End. Westminster ist das Kernstück von Politik und königlicher Familie. Oder übernachten Sie in der Nähe von Tower Bridge und genießen Sie London und das wahre Stadtleben.

Bloomsbury & St Pancras
Bahnhof St Pancras

Bloomsbury & St Pancras

Bloomsbury ist seit Jahrhunderten ein Anziehungspunkt für Schriftsteller und liberale Vordenker. Der besondere dörfliche Charakter wird durch Straßen mit Häusern aus viktorianischer Zeit und wunderschönen Gartenanlagen unterstrichen. Unser beliebtestes Hotel in dieser Gegend ist das 3-Sterne-Hotel Royal National . Es ist zwar einfach, aber ein komfortabler Ausgangspunkt an einem schönen Standort – einfach ideal. Eine Alternative bietet das 4-Sterne-Hotel Doubletree by Hilton London West End, ein stilvolles modernes Hotel in einer wunderschönen edwardianischen Block, direkt beim Russell Square. King's Cross St Pancras zählt zu den jüngsten wieder aufgewerteten Gegenden und ist inzwischen ein aufregender Ort. Hier finden Sie The British Museum, die British Library und das stark unterschätzte Charles Dickens' Museum. Dank fantastischer Verkehrsverbindungen kommen Sie schnell in London und im Vereinigten Königreich an Ihr Ziel. Der Eurostar bringt Sie in Höchstgeschwindigkeit nach Paris, Brüssel und weitere Orte auf dem europäischen Festland.

Geschäftsbedingungen

Reise zusammen-
stellen

Reise zusammen-
stellen
Mehrere Städte
Art der Reise
Weitere Informationen
TicketartWeitere Informationen
PassagiereErklärung von „Jugendlicher“

Ein besseres Angebot durch Direktbuchung

Wert

Bestpreisgarantie

Wenn Sie einen British Airways Flug günstiger finden, erstatten wir Ihnen die Preisdifferenz.

Hier erfahren Sie mehr

Service

Reservieren Sie Ihre Flugbuchung 72 Stunden lang gegen eine geringe Gebühr

Erkunden

Warum mit BA fliegen?

Wenn Sie mit British Airways fliegen, genießen Sie preisgekrönten Service und ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und müssen keine versteckten Zusatzgebühren fürchten.

  • Kostenlose Sitzplatzwahl 24 Stunden im Voraus*
  • 23 kg Freigepäckgrenze inklusive**
  • Check-In am Flughafen, online oder über das Mobiltelefon
  • Verwalten Sie Ihre Reisepläne mit der British Airways App

*Ausgenommen Basic Kurzstreckentarife. **Freigepäckgrenze für Economy auf Langstrecken.