Brauchen Sie Inspirationen?

Finden Sie anhand unserer interaktiven Karte heraus, wohin Ihre Avios Sie bringen können.

Weltkarte, weißer Korallenstrand, Sand und azurblauen Indischer Ozean.

Feedback zur Seite

Bitte wählen Sie eine Antwort für die Feedback-Frage aus.

Fanden Sie die gewünschten Informationen auf dieser Seite?

verbleibende Zeichen

agoda

Feedback zur Seite

Vielen Dank

Wir schätzen es, dass Sie sich die Zeit nehmen, um uns zu helfen.

Avios mit Kreditkarten sammeln

Kündigung Barclaycard Deutschland – Häufig gestellte Fragen

komprimiertanzeigenWichtige Informationen

Question Antwort
Warum wird die Partnerschaft beendet?
Barclaycard, der Kreditkartenanbieter von British Airways in Deutschland, und
British Airways haben sich einvernehmlich dazu entschlossen, die Partnerschaft zu beenden.
Zu welchem Zeitpunkt wird die Partnerschaft zwischen British Airways und Barclaycard in Deutschland beendet? Der effektive Beendigungszeitpunkt für den Kreditkartenvertrag ist der 15. Dezember 2015. Kunden können bis zu diesem Datum Avios sammeln.
Was passiert mit meiner
Kreditkarte von British Airways?

Sie können Ihre British Airways-Kreditkarte bis zum 15. Dezember 2015 nutzen und Avios sammeln. Ab dem 15. Dezember 2015 erhalten Kunden keine Avios oder Partner-Gutschein-Prämien mehr für Transaktionen mit der
British Airways-Kreditkarte.

 

Die Karte kann auch nach dem 15. Dezember 2015 noch für Transaktionen verwendet werden, der Kunde erhält jedoch keine Avios oder Partner-Gutschein-Vorteile mehr.

 

Alle offenen Kreditkarten-Rechnungsbeträge sind nach wie vor zum entsprechenden Zeitpunkt der Rechnung/des Auszugs fällig.

 

Ihre Kreditvereinbarung mit Barclaycard bleibt bestehen, und Sie müssen wie gehabt für die vorgenommenen Transaktionen zahlen. Ihre Kreditkarte bleibt mit der Fortführung des Vertragsverhältnisses mit Barclaycard gültig.

Was passiert mit meiner
British Airways Executive Club Mitgliedschaft nach Beendigung der Partnerschaft?

Die Beendigung der Kreditkarten-Partnerschaft hat keinerlei Auswirkung auf Ihre Mitgliedschaft im British Airways Executive Club. Die gesammelten Avios bleiben in Ihrem British Airways Executive Club-Konto erhalten, so lange Ihr Konto innerhalb eines Zeitraums von 36 Monaten aktiv ist (wie in den Executive Club-Geschäftsbedingungen festgelegt).

 

Um Ihr Konto aktiv zu halten, müssen Sie alle drei Jahre mindestens 1 Avios sammeln oder einlösen – entweder bei einem Flug mit uns oder einer unserer vielen Partnergesellschaften, durch einen Mietwagen, Hotelaufenthalte oder durch Onlineshopping bei Gate365 (unserem e-Store).

 

Weitere Informationen zur Executive Club-Mitgliedschaft und zu Avios finden Sie unter Executive Club: Geschäftsbedingungen.

Kann ich nach Beendigung der Partnerschaft weiterhin Avios sammeln?

Nach Ablauf der British Airways-Kreditkarte können Sie mit dieser keine Avios mehr sammeln. Sie bleiben Mitglied im British Airways Executive Club und können Avios auf Flügen mit British Airways und unseren oneworld®-Partnern, bei Hotelaufenthalten sowie für Mietwagen sammeln.

 

Ausführliche Informationen zu allen Möglichkeiten, Avios zu sammeln finden Sie auf der ba.com-Website.

Was passiert mit meinen bereits gesammelten Avios? Verfallen diese?

Die gesammelten Avios verbleiben in Ihrem British Airways Executive Club-Konto und bleiben gültig, so lange Sie alle 36 Monate 1 Avios sammeln, einlösen, kaufen oder übertragen.

 

Weitere Informationen zum Sammeln und Einlösen von Avios.

Kann ich nach dem 15. Dezember 2015 Anfragen bezüglich fehlender Avios stellen?   Ja. Sollten Sie bemerken, dass auf Ihrem British-Airways-Executive-Club-Konto-Avios fehlen, hilft Ihnen unser Team gerne beim Beantragen der fehlenden Avios.

 

+49 (0)421 55 75 76 7

Mo-Fr 0900-1800 Uhr.

 

Sie können eine Rückerstattung der Avios bis zum 14. Juni 2016 (sechs Monate) anfordern.

komprimiertanzeigenPartner-Gutschein

Question Antwort
Ist mein Partner-Gutschein noch gültig?

Ja. Partner-Gutscheine sind ab dem Ausstellungsdatum 12 Monate gültig (bei Onlineausstellung über das Members Executive Club-Konto).

 

Wenn Sie 2015 einen Partner-Gutschein vor dem 15. Dezember 2015 erhalten, können Sie ihn immer noch verwenden, nachdem die Sammlung per Kreditkarte beendet wurde.

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Partner-Gutscheine

British Airways Barclaycard Allgemeine Geschäftsbedingungen für Partner-Gutscheine: Gültig ab 1 September 2008 (Revidiert am 16. November 2012)

 

1. Diese Sonderaktion ist nur für Mitglieder des British Airways (‘BA’) Executive Club verfügbar, die mindestens 18Jahre alt sind, ihren Wohnsitz in Deutschland haben und eine Premium BA Barclaycard Karte besitzen (ein ‘Mitglied’). Die Werbenden behalten sich das Recht vor, die Berechtigung von Mitgliedern nachzuprüfen. Falls Sie derzeit kein Mitglied des Executive Club sind, können Sie sich im Internet unter ba.com anmelden.

2. Mitglieder müssen die erforderlichen Ausgaben mit ihrer Premium BA Barclaycard Karte (den ‘Zielbetrag’) innerhalb von 12Monaten getätigt haben. Dieser Zeitraum endet jährlich am Jahrestag des Anfangsdatums der Sonderaktion (Definition siehe Abschnitt10). Bitte beachten Sie, dass Bargeldabhebungen, Zinsen, Überweisungen, Rückbelastungen und Gebühren nicht als berechtigende Ausgaben gelten. Der Zielbetrag für Inhaber der Premium BA Barclaycard Karte ist €20,000.

3 registriert ist.Sobald Mitglieder den Zielbetrag erreicht haben, der für ihre BA/BARCLAYCARD-Karte gilt, erhalten sie einen Gutschein (den "Gutschein"’) für ihr Executive Club Konto.

4. Der Gutschein berechtigt das Mitglied, wenn es bei der Buchung seine gesammelten Avios einsetzt (eine ‘Buchung für einen Prämienflug’), ein Ticket für einen Hin- und Rückflug (ein ‘Prämienticket’ – auch als Companion Ticket bezeichnet, also Ticket für eine Begleitperson) zu buchen, ohne dass hierfür der Flugpreis (anfallende Gebühren siehe Abschnitt 5) für eine Begleitperson auf demselben Flug (dem ‘Prämienflug’) zahlbar ist. Reservierungen für Mitglied und Begleitperson müssen gleichzeitig erfolgen. Das Prämienticket muss für denselben Zielort genutzt und für dieselbe Klasse gebucht werden wie der Prämienflug. Die Begleitperson muss auf Hin- und Rückflug gemeinsam mit dem Mitglied reisen.

5. Mitglieder und/oder ihre Begleitpersonen sind für die Zahlung der Steuern, Gebühren, Zuschläge und Entgelte zuständig, die in Zusammenhang mit dem Prämienflug und dem Prämienticket anfallen, einschließlich aber nicht beschränkt auf Abflugsteuern, Treibstoffzuschläge und Gebühren staatlicher Behörden. Für die Zahlung dieser Gebühren müssen Mitglieder ihre Premium BA Barclaycard Karte benutzen. Bitte gehen Sie für Buchungen auf ba.com und loggen Sie sich mit Ihren Mitgliedsdaten ein, oder rufen Sie Ihr zuständiges Executive Club Service Center an. Für Buchungen, Änderungen und Stornierungen von Prämienticketbuchungen kann eine Gebühr erhoben werden. Sämtliche Informationen hierzu finden Sie unter ba.com. Gutscheine lassen sich nicht über ein Reisebüro oder am Flughafen einlösen.

6 registriert ist. Prämienflüge und Prämientickets können nur für solche Flüge auf Hauptstrecken der BA eingesetzt werden, deren Flugnummer ein „BA“ vorangestellt ist. Reisen mit Franchisenehmern, Codeshare- oder Allianzfluggesellschaften sind nicht zulässig. Rückflüge müssen gleichzeitig mit dem Hinflug gebucht werden. Sämtliche Reisen müssen ab und nach Deutschland erfolgen.

7 registriert ist. Diese Sonderaktion ist nur für Prämienbuchungen verfügbar, für die Avios genutzt werden. Sie kann nicht mit anderen Meilen- oder Vielfliegerprogrammen kombiniert oder teilweise bar bezahlt werden.

8 registriert ist. Prämientickets sind je nach Verfügbarkeit erhältlich. Im Rahmen dieser Sonderaktion kann der Erhalt eines Prämientickets zum Zielort des Mitglieds nicht garantiert werden.

9. Der Gutschein ist nur gültig, wenn er gemäß den Richtlinien dieser Sonderaktion erworben wurde. Das Datum für die Umwandlung des Gutscheins in ein Ticket und für alle Hinflüge ab Deutschland muss vor dem Ablauf der Gültigkeitsdauer liegen, also innerhalb von 12 Monaten ab Ausstellung des Gutscheins. Beispiel: Bei einem Ticket für die Strecke Deutschland – London Heathrow (hin und zurück), muss der Flug auf dem Abschnitt von Deutschland nach London Heathrow vor Ablauf der Gültigkeitsdauer des Gutscheins erfolgen. Gutscheine können nicht verlängert werden.

10. Diese Sonderaktion beginnt mit dem Ausstellungsdatum der ersten Premium BA Barclaycard Karte des Mitglieds (‘Anfangsdatum der Sonderaktion’). Mitglieder können einen Zeitraum von 12 Monaten nutzen, der jährlich am Jahrestag des Anfangsdatums der Sonderaktion endet, um den Zielbetrag für ihre Premium BA Barclaycard Karte zu erreichen, es sei denn, der Vertrag für die Premium BA Barclaycard Karte läuft bereits vor diesem Zeitpunkt aus oder die Werbenden entscheiden sich, die Sonderaktion zu beenden (in diesem Fall erhalten die Mitglieder einen Monat vorher eine entsprechende Ankündigung). Mitglieder können Ausgaben, die sich auf ihren Zielbetrag auswirken, unter keinen Umständen in einen späteren Zwölfmonats-Zeitraum übernehmen, der mit ihrem Jahrestag des Anfangsdatums der Sonderaktion endet. Pro Kartenjahr ist nur ein Prämienticket gestattet. Ein ‚Kartenjahr‘ ist ein Zeitraum von zwölf aufeinanderfolgenden Monaten, der am Anfangsdatum der Sonderaktion oder an einem Jahrestag des Anfangsdatums der Sonderaktion beginnt. Falls Mitglieder den Zielbetrag im Verlauf des Kartenjahres erreichen, so zählen weitere Ausgaben während des Kartenjahrs nicht für den nächsten Zielbetrag; Mitglieder können also erst am ersten Tag des folgenden Kartenjahrs mit dem erneuten Sammeln für den Zielbetrag beginnen. Beispiel: Wenn Mitglieder ihre BA/BARCLAYCARD-Karte am 1. Februar 2009erhalten und den jeweiligen Zielbetrag am 1.Juli 2009erreichen, können sie nicht vor dem 1.Februar 2010beginnen, für ein weiteres Prämienticket zu sammeln. Ein anderes Beispiel: Wenn sie den entsprechenden Zielbetrag am 1.März 2009erreichen, können sie erst zu Beginn des folgenden Kartenjahres wieder beginnen, für ein Prämienticket zu sammeln. In diesem Beispiel wäre das der 1.Februar 2010. Jegliche Ausgaben, die Sie mit Ihrer BA/EnterCard-Karte zwischen dem Datum, an dem Sie den Zielbetrag erreicht haben, und dem Beginn des nächsten Kartenjahrs sammeln, zählen nicht für das Erreichen des nächsten Zielbetrags. Sie sammeln damit jedoch Avios, die in der gewohnten Weise eingelöst werden können.

11. Mitglieder müssen zur Zeit der Reise Inhaber der Premium BA Barclaycard Karte sein. Premium BA Barclaycard behält sich das Recht vor, sich zu weigern, Gutscheine/Prämientickets auszugeben oder anzuerkennen, falls das Mitglied gegen eine oder mehrere der Bestimmungen ihrer Premium BA Barclaycard Karte oder BA Executive Club Mitgliedschaft verstoßen hat.

12 registriert ist. Der Gutschein darf nur vom Mitglied genutzt werden, das bei der Buchung den Prämienflug und das Prämienticket wählen/angeben muss, für den/das es den Gutschein einlösen möchte.

13. Gutscheine haben einen gesetzlich festgelegten Barwert von 0,001p und sind nicht übertragbar. Es werden keine Bargeld- oder Gutschriftalternativen angeboten.

14 registriert ist. Zu keiner Zeit darf der Gutschein ge- oder verkauft, auf jemand anderen übertragen oder eingetauscht werden. Jeder derartige Gutschein wird ungültig.

15 registriert ist. Der Gutschein darf nicht in Verbindung mit einem anderen Angebot genutzt werden.

16 registriert ist. Jegliche Flugtickets, die im Tausch gegen einen ungültigen Gutschein erworben wurden, werden ebenfalls ungültig und können durch British Airways eingezogen werden. Alternativ dazu behält British Airways sich das Recht vor, den vollen anwendbaren Tarif für das Prämienticket vom Mitglied oder seiner Begleitperson nachzufordern.

17 registriert ist. Gutscheine können nicht ergänzend zu bestehenden Buchungen genutzt werden.

18 registriert ist. Pro Buchung kann jederzeit nur jeweils ein Gutschein verwendet werden.

19. Bei telefonischer Buchung müssen Prämientickets mindestens 48 Stunden vor dem Reisedatum gebucht werden.

20. Gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Executive Club gilt in Bezug auf Prämienflüge: Falls das Mitglied die Prämienbuchung mehr als 24 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit des ersten Fluges storniert oder die Begleitperson nicht mehr mit dem Prämienticket fliegen kann, so kann British Airways den Gutschein erneut ausstellen. Dieser gilt dann nur für die verbleibende Zeit der zwölfmonatigen Gültigkeitsdauer. Ab dem 1 .November 2007 führt eine Stornierung innerhalb von 24 Stunden vor der planmäßigen Abflugzeit dazu, dass der Gutschein und die Meilenanzahl dem Mitglied, welches die Einlösung betrifft, nicht wieder gutgeschrieben werden.

21. Mitglieder wenden sich bei weiteren Fragen bitte an das Callcenter des Executive Club, Tel.: +44 (0)1805 003419.

22 registriert ist. Flugpläne und -ziele können sich ohne vorherige Ankündigung ändern, und Angaben sind nicht endgültig oder bindend.

23 registriert ist. British Airways behält sich das Recht vor, Prämientarife für Flüge, die mit Avios gekauft wurden, zu ändern.

24 registriert ist. Für bereits gebuchte Flüge sind keine Streckenänderungen zulässig. Sobald das Ticket für eine Begleitperson ausgestellt ist, ist keine Namensänderung mehr zulässig.

25 registriert ist. Alle im Rahmen dieser Sonderaktion ausgegebenen Tickets sind nicht erstattungsfähig und werden von anderen Fluggesellschaften nicht anerkannt.

26 registriert ist. Das Umsteigen zwischen Fluglinien ist nicht gestattet. Für andere Fluggesellschaften müssen separate Tickets ausgestellt werden, die in dieser Sonderaktion nicht enthalten sind.

27 registriert ist. Alle Prämienbuchungen müssen gemäß den Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Executive Club erfolgen (Exemplare auf Anfrage erhältlich).

28 registriert ist. Die Werbenden übernehmen keine Verantwortung für Verspätung oder Verlust von Tickets oder anderen Dokumenten auf dem Postweg.

29 registriert ist. Passagiere sind selbst dafür verantwortlich, ihre eigene Reiseversicherung, gültige Personaldokumente und Visa bereitzuhalten, falls erforderlich. BA empfiehlt allen Passagieren dringend den Abschluss einer Reise- und Reiserücktrittsversicherung bei der Buchung.

30 registriert ist. Mitglieder, die gleichzeitig Mitarbeiter der BA sind und im Rahmen ihrer Beschäftigung die Berechtigung für diese Sonderaktion erlangt haben, sollten sich vergewissern, dass ihr Arbeitgeber die Sonderaktion billigt, falls sie vorhaben, persönlichen Nutzen aus der Sonderaktion zu ziehen. Sie sind möglicherweise zur Zahlung von Einkommenssteuer auf den Wert des Prämientickets verpflichtet, sind verantwortlich für die Zahlung aller Steuern und erklären sich damit einverstanden, BA sämtliche Verluste, Kosten, Auslagen und Forderungen zu erstatten, die entstehen, wenn sie derartige Steuern bei Fälligkeit nicht zahlen.

31 registriert ist. Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Sonderaktion können unter folgenden Umständen ohne vorherige Ankündigung aufgehoben oder verändert werden: Krieg, Katastrophe oder eine tatsächliche, zu erwartende oder vermutete Verletzung eines oder mehrerer anwendbarer Gesetze, Bestimmungen oder ähnliche Vorfälle.

32. BA kann die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Sonderaktion jederzeit ändern, nachdem sie dies dem Mitglied 3 Monate vorab schriftlich angekündigt hat. Derartige Änderungen werden die Gültigkeit bereits ausgestellter oder fälliger Gutscheine oder Prämientickets nicht berühren, ebenso wenig die Nutzungsbedingungen für die Gutscheine oder Prämientickets.

33. Mitglieder und deren Begleitpersonen werden von British Airways gemäß den Hinweisen und Vertragsbedingungen (wie auf jedem Ticket angegeben) und den Allgemeinen Beförderungsbedingungen für Passagiere und Gepäck befördert (Exemplare auf Anfrage erhältlich).

34 registriert ist. Werbematerial ist Bestandteil dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese Sonderaktion unterliegt englischem Recht.

35. Die Werbenden sind British Airways Plc, Waterside, PO Box 365, Harmondsworth, West Drayton, UB7 0GB Registriert in England Nr. 1777777 und Barclays Bank Plc. 1 Churchill Place, London, E14 5HP, UK. Eingetragen in England und Wales mit der Nummer: 1026167


Hier online verfügbar


Erfahren Sie mehr.


komprimiertanzeigenWeitere Informationen über Barclaycard

Question Antwort
Gibt es ein neues alternatives Produkt für Deutschland?

Wir stehen kurz vor der Ankündigung eines neuen alternativen Produkts. Wir sind uns jedoch darüber bewusst, dass dies ein Produkt ist, das von vielen British Airways Executive Club-Mitgliedern zum Sammeln von Avios wertgeschätzt wird. Sobald dies möglich ist, werden wird die Mitglieder darüber informieren, wenn ein alternatives British Airways-Kreditkartenprodukt nach dem 15. Dezember 2015 für alle British Airways Executive Club-Mitglieder verfügbar ist.

 

Währenddessen können Kunden die BA-Kreditkarte weiter für Zahlungen verwenden. Ausgaben bis zum 14. Dezember 2015 erhalten Avios, und Ausgaben nach dem 15. Dezember 2015 erhalten keine Avios.

Zusätzliche Informationen von Barclaycard Deutschland.
Alle offenen Kreditkarten-Rechnungsbeträge sind nach wie vor zum entsprechenden Zeitpunkt der Rechnung/des Auszugs fällig.

Ihre Kreditvereinbarung mit Barclaycard bleibt bestehen, und Sie müssen wie gehabt für die vorgenommenen Transaktionen zahlen. Ihre Kreditkarte bleibt mit der Fortführung des Vertragsverhältnisses mit Barclaycard gültig.